Navis / Neptun

#1 von Xochimilco , 24.03.2018 14:00

Hallo,

würde gerne erfahren, ob Navis / Neptun weiterhin produziert. Weiß jemand genaueres?

Grüße


Xochimilco  
Xochimilco
Leichtmatrose
Beiträge: 6
Punkte: 27
Registriert am: 24.03.2018


RE: Navis / Neptun

#2 von RalfW , 24.03.2018 14:58

Es scheint so als würde noch produziert werden. Ich hatte im Januar eine Bestellung bei miniship.eu aufgegeben.
Nach Wochen und mehreren Anfragen meldete sich Herr Kraus und teilte mit, das in meiner Bestellung noch ein Modell fehle, was in arbeit wäre.
Seit dem schweigen....
Melde mich gerne mal wie es ausgegangen ist.


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 604
Punkte: 4.218
Registriert am: 19.02.2017


RE: Navis / Neptun

#3 von RG , 24.03.2018 15:21

Da der Firmeninhaber in den späten Achtzigern ist und für die Produktion auch nicht mehr unbedingt wirklich kompetente Mitarbeiter zu finden
sind ,gehe ich nicht von einer Firmenarbeit im Stil der vergangenen Jahrzehnte aus.
Jedenfalls nicht ,was die von früher gewohnte Neptun-Qualität sowie die Nachlieferbarkeit betrifft.Von den alten Zeiten habe ich persönlich
mich jedenfalls verabschiedet und baue lieber alte Modelle um (zB zu Schwesterschiffen).

Das heisst aber nicht,daß es nicht noch Neuheiten geben kann,denn es gibt wohl immer noch zuliefernde Urmodellbauer.

Und es heisst hoffentlich auch nicht ,daß der FirmenName verschwindet. Eine Übergabe innerhalb der Familie war ja sogar mal geplant,kam
aber nicht zustande.

Die fertigen Modelle der letzten Zeit schaue ich mir jedenfalls vor dem Kauf genauer an,hätte ich früher nie gemacht.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 862
Punkte: 5.368
Registriert am: 13.08.2014


RE: Navis / Neptun

#4 von proflutz , 24.03.2018 17:00

Habe mich mit den letzten fehlenden Exoten und lückenfüllern eingedeckt, solange sie noch zu habem sind.


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.231
Punkte: 7.224
Registriert am: 09.08.2014


RE: Navis / Neptun

#5 von Xochimilco , 24.03.2018 18:37

Wäre schade, wenn es keine Neuproduktionen gäbe. Es gibt ja genug Lücken, die man füllen könnte.


Xochimilco  
Xochimilco
Leichtmatrose
Beiträge: 6
Punkte: 27
Registriert am: 24.03.2018


RE: Navis / Neptun

#6 von RG , 24.03.2018 19:37

Produktionen dieser Art laufen ja nicht auf Knopfdruck,

Wenn es keine Menschen mit Interesse und/oder Fähigkeiten mehr gibt ,dann wars es dann eben.Ich kenne den Firmenverlauf seit ca 1975
ziemlich gut.Zwang zum Umsatz besteht ebenfalls schon lange nicht mehr,ich würde mir keine falschen Hoffnungen machen.

Die alten Sammlungen zum secondhand Verkauf werden so wenigstens wertvoller,obwohl da die meisten wirklichen Sammler auch schon wieder alles haben....



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 862
Punkte: 5.368
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 24.03.2018 | Top

RE: Navis / Neptun

#7 von proflutz , 24.03.2018 22:32

Die lücken müssen vielleicht anders gefüllt werden: z.B. bei spidernavy, shapeways, argonaut, wds, Opatus.


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.231
Punkte: 7.224
Registriert am: 09.08.2014


RE: Navis / Neptun

#8 von RalfW , 25.03.2018 07:04

Optatus wohl nicht mehr - zumindest in der nächsten Zeit nicht mehr, leider!!


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 604
Punkte: 4.218
Registriert am: 19.02.2017


RE: Navis / Neptun

#9 von proflutz , 25.03.2018 08:54

Gibt doch wohl noch italienische torpedoboote und einzelne zerstörer von Opatus?


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.231
Punkte: 7.224
Registriert am: 09.08.2014


RE: Navis / Neptun

#10 von Karl , 25.03.2018 09:55

Das sind Details, ein kompletter Rückzug von Navis/Neptun dürfte für die Szene eine Katastrophe darstellen:

Bei einem in Korea gebauten Containerschiff mit Einsatzbereich Ostsee, das im Moment vielen Sammler gefällt, in 10 Jahren aber nur noch Experten, ist es für den Fortgang des Hobbys egal, ob es die dann nur noch bei Ebay gibt. Navis/Neptun haben in einer was Interessenten anbetrifft breiten Epoche gebaut. Sollte es das Schlachtschiff Bismarck in 10 / 30 / 50 Jahren in guter Qualität nicht mehr „normal“ zu kaufen geben, sondern nur noch wie oben angesprochen „wertgesteigert“ als Second-Hand, ist das kein gutes Aushängeschild nur Neusammler.

Viele Grüße

Karl


 
Karl
Kapitän
Beiträge: 480
Punkte: 3.361
Registriert am: 21.12.2014


RE: Navis / Neptun

#11 von Christian , 25.03.2018 11:43

Da ist was dran, Karl. Aber wenn ich das richtig verstehe, geht es bei Navis/Neptun eher darum, sozusagen "altersbedingt" aufzuhören - das heißt ja nicht, dass es nicht jemand geben könnte, der die entstehende Lücke füllt (durch Übernahme - muss ja nicht zwangsläufig innerhalb der Familie gemacht werden - oder durch eigene (neue?) Firma, die in das Segment geht, sobald es frei wird). Gerade die WK-Grauen dürften doch so alles in allem betrachtet DAS Zugpferd von 1:1250 sein, oder liege ich da falsch? Damit lässt sich doch immer noch ein Geschäft machen (siehe z.B. aktuell DeAgostini), also dürfte es für Hersteller doch nicht so uninteressant sein.



Christian  
Christian
Kapitän
Beiträge: 189
Punkte: 1.314
Registriert am: 17.12.2016


RE: Navis / Neptun

#12 von RalfW , 25.03.2018 12:15

Zitat von proflutz im Beitrag #9
Gibt doch wohl noch italienische torpedoboote und einzelne zerstörer von Opatus?



Ja, aber meine Info ist, das Optatus aus private Gründen ebenfalls das Geschäft, ich hoffe mal nur ruhen lässt und nicht ganz aufgibt...
Daher auch das Angebot zum Kauf ihrer Liz-Serien hier im MR vor ein paar Wochen.


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 604
Punkte: 4.218
Registriert am: 19.02.2017


RE: Navis / Neptun

#13 von Xochimilco , 25.03.2018 14:20

Die Frage ist, ob man es riskiert, aus bestehenden Modellen Varianten selbst zu basteln oder es noch Hoffnung gibt, dass sie vielleicht irgendwann von professionellen Herstellern herausgebracht werden. Spidernavy macht da ja Lust auf mehr. Da gibt es ja noch genügend BBs, über die man sich freuen würde.


Xochimilco  
Xochimilco
Leichtmatrose
Beiträge: 6
Punkte: 27
Registriert am: 24.03.2018


RE: Navis / Neptun

#14 von proflutz , 25.03.2018 19:05

"Vielleicht irgendwann" beschriebt das Problem exakt. Selbst ein Hersteller wie Spidernavy, wohl m.e. der legitimste potenzielle Navis-neptun Nachfolger, bringt z.z. nur wenige neuheiten pro jahr in wohl eher kleinen auflagen heraus.
Navis-neptun hat für mich den standard entwickelt. Zahlreiche über Jahrzehnte erhältliche gut aber nicht übersetallierte Modelle zu vernünftigen Preisen. Schwer zu ersetzen in einem schrumpfenden (?) Markt, v.a. für Graue (?).



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.231
Punkte: 7.224
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 25.03.2018 | Top

RE: Navis / Neptun

#15 von RG , 25.03.2018 20:19

Ich fürchte ,daß immer mehr Urmodelle nicht mehr in gewohnter Weise wieder hergestellt werden können zum Neueinformen.Damit reduziert sich
das Angebotsspektrum automatisch.

Es ist ja kein wirkliches Geheimnis,daß Spidernavy im Bereich N/N begonnen hat,die Persönlichkeiten aber irgendwann keine Zusammenarbeit
mehr zuliessen.Auch Egbert Kraus hatte N/N verlassen und mit NN-CAD einen Neustart begonnen.Aus im wesentlichen gesundheitlichen
Gründen ging es hier ebenfalls nicht weiter,was ich gut verstehen kann.

SpiderNavy bringt Modelle in möglichst hoher Qualität,was aber bei Arbeitsaufwand und Zeit bei einem fast EinMannbetrieb zum Broterwerb
auch gewisse Kalkulationen erfordert.Den Jahrzehnte Vorlauf von N/N kann man nicht eben mal wiederholen.

Eine funktionierende N/N Firma ist eher als Selbstläufer zu bezeichnen gewesen ,solange der Fundus an Formen und Urmodellen angemessen
verwaltet wurde/ wird,was ich mir natürlich sehr wünschen würde.

Ich kenne die Ursprünge und alle Beteiligten persönlich seit ca 1975 und habe alle Facetten der Produktion kennengelernt.Ich kann mir im
Augenblick niemanden vorstellen,an den das -noch- bestehende Lebenswerk der Brüder R. und W.Kraus weitergegeben werden könnte,so
sehr ich mir da etwas wünschen würde. Und wenn doch,nichts wäre mehr so wie früher.

Ich sage es jetzt doch einmal drastisch: auch bei einem wirklich großen anerkennungswürdigem Lebenswerk ist dessen Selbstzerstörung nicht ausgeschlossen. Und dabei ist man dann eben nur Zuschauer.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 862
Punkte: 5.368
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 25.03.2018 | Top

   

Rettungsinseln
Vermessungsschiff SMS PLANET

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz