RE: Mein erstes Diorama

#16 von Jan Cux , 13.11.2015 21:36

Vielen Dank für die positiven Rückmeldungen. Das freut mich ungemein!

@cethegus: Das Dock ist von REMO, ca. 20 cm lang und 5 cm breit und hier erhältlich.
Den "Dockboden" habe ich dabei wieder selbst mit Texturen aus dem bekannten Kartendienst etwas angepasst.

Gruß Jan Cux


 
Jan Cux
Kapitän
Beiträge: 138
Punkte: 1.497
Registriert am: 22.08.2014


RE: Mein erstes Diorama

#17 von Annapolisfunker , 17.02.2016 11:43

Hallo Jan Cux,

ich schliesse mich meinen Vorrednern an - zwei Super-Dioramen. Mich würde eine Fährhafen und Fähren mit Eisenbahn - , Lkw-, Pkw- und Personenumschlag interessieren.
Fähren in 1:1250 gibt es ja; wo aber gibt es Eisenbahnen und Autos zu kaufen? In dem Großdio sehe ich solche; bleiben Fragen von einem Neuling wie mir: Zitat von Jan Cux "... verwendeten Texturen sind ... bekanntem Kartendienst entliehen... " .
Erbitte nähere Erklärungen dazu, oder Links zum Nachlesen und Verständnis.
Danke.


Es grüßt der Annapolisfunker


 
Annapolisfunker
Bootsmann
Beiträge: 13
Punkte: 121
Registriert am: 03.02.2016


RE: Mein erstes Diorama

#18 von Jan Cux , 25.11.2018 14:16

Hallo zusammen,

ein mehr als trüber Tag heute und darum will ich mal ein paar Bilder von meinem Diorama zeigen, das ich etwas umgebaut und weiterentwickelt habe. Viel Spaß beim Anschauen.

Die "Artania" kommt gerade aus der Werft und hat noch etwas Farbe bekommen.


Die Zufahrtsstraße zum Fähr- und Kreuzfahrtterminal. Rechts ist schon ein Teil der Werftanlagen zusehen.


Ein RoRo-Schiff legt gerade ab. Im Vordergrund lagern ein paar Flugzeugteile von Airbus.



Da kommt noch eine weitere Tragfläche aus dem Schiffsrumpf dazu. Im Vordergrund eine Reihe von Trailern, die auf das nächste RoRo-Schiff warten.



Linker Hand schließt sich das Containerterminal an. Die "Ever Superb" ist gerade am Ladung löschen







Der kleiner Feeder "Dalsland" macht sich auf die Reise.



Im hinteren Teil des Hafens ist ein kleines Gewerbegebiet. Zu finden ist hier z.B. eine Kühllagerhalle und der Schüttgutumschlag.



Hier ein paar Bilder der Werft. Neben einem großen Dock in dem gerade ein Schiff überholt wird, gibt es auch noch zwei kleinere, sowie eine Menge Werftgebäude und Kräne.





In der Zwischenzeit legt die "Artania" ab. Ein Assistenzschlepper für den Notfall steht bereit.



Zum Schluss noch ein Bild von oben.


An dieser Stelle möchte ich mich auch mal bei allen Herstellern von Gebäuden und diversen "Kleinteilen" bedanken - ohne sie wäre es mir mit meiner recht begrenzten Zeit nicht möglich so ein Diorama aus dem Boden zu stampfen. Auch Modelle wie der Airbustransporter mit offener Heckklappe werden von mir sehr geschätzt, da sie einem Diorama viel Leben einhauchen. Sowas würde ich mir für Bulker etc. auch mehr wünschen.
Einen schönen Sonntag wünscht
Jan Cux

Angefügte Bilder:
20181125_123729.jpg   20181125_123947.jpg   20181125_125515.jpg   20181125_123026.jpg   20181125_123106.jpg  

 
Jan Cux
Kapitän
Beiträge: 138
Punkte: 1.497
Registriert am: 22.08.2014


RE: Mein erstes Diorama

#19 von Gunter, B. , 25.11.2018 15:25

Das sieht absolut super aus. Wie aus dem Leben. Hut ab!
Gruß
Gunter



 
Gunter, B.
Kapitän
Beiträge: 179
Punkte: 1.296
Registriert am: 05.08.2014


RE: Mein erstes Diorama

#20 von BVL Dock 5 , 25.11.2018 17:51

Phantastisch! Wirklich, an diesem Diorama gibt es nichts auszusetzen. Es ist unglaublich liebevoll und fachmännisch gestaltet und die Suche nach immer neuen Details macht einfach Freude, da passt alles zusammen. Vielen Dank für die schönen Fotos.


BVL Dock 5  
BVL Dock 5
Steuermann
Beiträge: 79
Punkte: 533
Registriert am: 04.01.2017


RE: Mein erstes Diorama

#21 von Uwe , 25.11.2018 21:16

Hallo Jan.

Ein Top Diorama! Besonders gut gefällt mir das Wasser, welches erfreulicherweise nicht strahlend Blau ist, die Kaimauern mit den unterschiedlichen Farben und eigentlich auch alles andere ist super. Finde auch gut das es mit Schiffen nicht überladen ist. Da kann man lieber öfters mal ein Schiff austauschen.

Gruß
Uwe


Uwe  
Uwe
Bootsmann
Beiträge: 27
Punkte: 281
Registriert am: 05.08.2014


RE: Mein erstes Diorama

#22 von Bix , 25.11.2018 21:38

Großartig, besonders für ein Erstlingswerk!!! Man weiß nicht, wo man die Entdeckungstour beginnen soll bei dieser Vielfalt von tollen Einzelmotivem auf einem Diorama.



Bix  
Bix
Bootsmann
Beiträge: 11
Punkte: 156
Registriert am: 03.02.2018


RE: Mein erstes Diorama

#23 von Godeke Michels , 25.11.2018 23:36

Wirklich grandios!
Sehr schön finde auch ich, daß der Hafen nicht so "verstopft" ist, das macht es noch realistischer für einen modernen Hafen. Ein Augenschmaus!
Vielen Dank für die Bilder!
Beste Grüße,
Thorsten F.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 329
Punkte: 2.206
Registriert am: 04.08.2014


RE: Mein erstes Diorama

#24 von Godeke Michels , 26.11.2018 12:47

Moin nochmal!
Was mir bei längerer Betrachtung endlich aufgegangen ist, ist das ebenfalls sehr gelungene Verhältnis zwischen Wasser- und Landflächen.
Viele Hafendioramen neigen dazu, nur sehr wenig Landflächen zu zeigen, um möglichst viele Schiffe unterzubringen.
Da hat man dann z.B. Containerpiers von nur wenigen Zentimetern Tiefe. Das gibt es zwar in China und Indien beispielsweise auch aber im Diorama werden die schmalen Piers nicht nur zum Umschlag genutzt, sondern auch als Lagerflächen. Das sieht nicht realistisch aus.
Ganz anders hier! Durch die genügend großen Landflächen ergibt sich ein ausgewogenes und sehr harmonisches Bild.
Kann mich jedenfalls gar nicht satt sehen daran.
Vielen herzlichen Dank nochmals für die Bilder!
Beste Grüße,
Thorsten F.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 329
Punkte: 2.206
Registriert am: 04.08.2014


   

Fjord-Diorama
Schiffbrücke Flensburg

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen