Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#1 von RG , 26.11.2017 19:43

Vielleicht ein eigenartiges Thema…
Aber meine eigene Zeit für Modelle lag eher beim Zeitraum ca 1890 bis 1920 .
Aber auch moderne Schiffe haben auch für mich durchaus ihren eigenen spezifischen Reiz,egal ob nun Kombischiffe im Yacht-stil oder Beginn der Containerschifffahrt.
Oder die heutigen Riesen im Geschäft wie auch manche Kreuzfahrer.

Meine Frage aber deswegen: ich überlege ,ev noch einmal ein Urmodell (>10000 BRT) aus dem oben angegeben Zeitraum (1904) zu erstellen und frage mich ,ob an diesem Zeitraum überhaupt noch das wirkliches Interesse besteht.Da ich selber kein echtes Interesse an einer Eigenvermarktung habe,müsste
eine von einem Dritten erstellte Auflage sich natürlich irgendwie rechnen.

Also,was ist so "in" heutzutage ?

PS: man verzeihe mir,daß ich nichts konkreteres verlaute,aus dem Ärmel schüttelt man ein neues (Ur)modell ja auch nicht.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 770
Punkte: 4.675
Registriert am: 13.08.2014


RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#2 von Niels Neelsen , 26.11.2017 20:27

Mein Sammelgebiet umfaßt den Zeitraum von etwa 1900 - 1946, aber ausschließlich GB; RN und Merchant Navy). Falls da etwas Neues käme, wäre ich dabei.
Niels Neelsen


Niels Neelsen  
Niels Neelsen
Steuermann
Beiträge: 75
Punkte: 506
Registriert am: 29.07.2014


RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#3 von proflutz , 26.11.2017 20:33

Ich bin von 1848 bis jetzt dabei, aber nur "Graue". Im Falle eines militärisch genutzten Schiffes hätte ich sicher grosses Interesse.


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.148
Punkte: 6.716
Registriert am: 09.08.2014


RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#4 von Harald Scheel , 26.11.2017 21:33

Ich sammele 1628 (Wasa) bis heute. Aus Platzmangel leider nur Deutschland, USA, Russland / UdSSR und Japan, besonders Tsushima. Und da mein Modell Sammeln mit einem, noch heute aktiven, Marine Planspiel anfing, hauptsächlich nur Graue.
Wäre bestimmt an etwas der RG Qualität interessiert. Und wie die Wasa beweist, ich gehe auch ab und zu über die Grenzen der 4 Länder für ein Sonder Modell hinaus.



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 85
Punkte: 740
Registriert am: 29.07.2014


RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#5 von Norbert Bröcher , 26.11.2017 22:00

....ohne die Antworten hier im MR in irgendeiner Weise in Frage stellen zu wollen, möchte ich aus eigener Erfahrung doch darauf hinweisen,
dass die hier aktiven Mitglieder im MR leider keinen repräsentativen Querschnitt durch die Sammlerschaft abbilden. Z.B. erreichen wir hier (mit
Beteiligung!) nur ganz wenige ausländische Sammler (noch nicht einmal die aus den direkt benachbarten Ländern) und bei dem englischsprachigen Raum
hört es schon ganz auf...Ich würde auf jeden Fall auch die Händler fragen, die wissen recht genau, was "läuft" und was eher nicht. Generell
sollte es dich aber nicht davon abhalten, ein neues Urmodell zu bauen bei dem du auch deinen Spaß hast!!!! Denn, ein gut gebautes Modell
findet (fast) immer seine Sammler. Das Modell sollte überzeugen nach dem Motto, paßt zwar nicht so ganz in meine Sammlung, gefällt mir aber
so gut, dass ich schwach werde....;-) ...nur Mut!
Norbert



 
Norbert Bröcher
Kapitän
Beiträge: 128
Punkte: 1.403
Registriert am: 01.08.2014


RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#6 von Rathgeb , 26.11.2017 22:06

Also, mein eigener Sammelbereich spannt sich recht weit und ist eher von Themen als vom Zeitraum bestimmt.

Was 1904 betrifft - wie aufgeführt - wäre ich auf jeden Fall interessiert, wenn es ein Passagierschiff (Liner) wäre.

Grüsse,
Peter Rathgeb



Rathgeb  
Rathgeb
Bootsmann
Beiträge: 52
Punkte: 328
Registriert am: 28.07.2017


RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#7 von RalfW , 27.11.2017 06:57

Also mein Sammelgebiet sollte ja durch verschiedene Posts kein Geheimnis mehr sein...
Zivile Modelle ab 1945.

Ausnahmen sind die Modelle der Bundesmarine, Kriegsmarine, eine Trägersammlung der USA, sonstige bekannte Kriegsschiffe aus dem WWII und Klassiker wie Titanic, France, United States, usw.
Diese Ausnahmen halte ich zwar noch in meiner Sammlung aber es kommt nichts mehr hinzu. Eher trage ich mich mehr und mehr mit dem Gedanken die gesamten "Grauen" und die Modelle vor 1945 ab zu stoßen.

Aber ich stimme dennoch dem Post von Norbert absolut zu!! Ich denke das ist der absolut richtige Hinweis.



RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.673
Registriert am: 19.02.2017

zuletzt bearbeitet 27.11.2017 | Top

RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#8 von RG , 27.11.2017 09:05

Vielen Dank schon mal,
Norbert hat es ja angesprochen: mir ging es mehr um den allgemeinen Sammelzeitraum,Sammler selber entscheiden (ich auch) manchmal ganz anders und mit
bestimmten Präferenzen.
Naja ,ist nur mal so eine Frage .Und ja ,Spaß am Bauen habe ich ja eigentlich bei den Umbauten vieler zB Trident und anderer Einzelmodelle schon gehabt bzw
wiedergewonnen.
Ich werde es einfach versuchen=machen. Aber: obwohl ich eigentlich viel Zeit habe ,bleibt sie doch ein Problem,denn aus dem Urmodell soll ja dann auch etwas
"Richtiges"werden.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 770
Punkte: 4.675
Registriert am: 13.08.2014


RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#9 von klaus , 27.11.2017 10:42

Ein schönes RG Modell (gerne 1904) stelle ich immer in meine Sammlung.

Freue mich schon darauf.

Gruß
Klaus


klaus  
klaus
Kapitän
Beiträge: 50
Punkte: 1.077
Registriert am: 07.07.2014


RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#10 von Claudius , 27.11.2017 23:55

Hallo,die Frage überrascht mich doch ein wenig. 1904 ? Schon bevor ich mich registriert habe, war ich ein regelmäßiger Besucher des MR. Eigentlich war ich überzeugt davon, das sich hier nur Sammler moderner / zeitgenössischer Schiffe austauschen, denn die überwiegende Anzahl der Beiträge scheint sich für mich um Containerschiffe, Fähren und Kreuzfahrtschiffe und moderne Kriegsschiffe zu drehen. Ein Foto wie das der fantastischen HMS Alexandra von Roland Klinger ist doch eher die Ausnahme.
Ich selbst wechseln immer mal wieder meine Themen, aber 1866 bis 1905, und da vor allem die Russen, sind mein Hauptinteressengebiet. Die französischen Schiffe des 2. WK wären da noch, und dann noch mein generelles Interesse für frühe Modelle ...
Also, was soll für 1904 kommen?



 
Claudius
Bootsmann
Beiträge: 60
Punkte: 455
Registriert am: 27.04.2017


RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#11 von RG , 28.11.2017 09:15

Ja ,den beschriebenen Eindruck könnte man gewinnen…. auch ein Hintergrund meiner Frage.Ein Modell muß sich aber auch irgendwie rechnen.Nicht für mich,
denn mir reicht 1 Modell für meine Vitrine.Und das könnte auch das Urmodell sein...

Da der Weg zu einem lieferbaren Modell jedoch recht lang werden kann ,möchte ich mich jetzt nicht weiter dazu äußern .
Nur eins:Bunt ist geplant ,da aber im Lebenslauf 1914-18 auch eine ziemlich "graue" Zeit ist : wäre auch möglich.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 770
Punkte: 4.675
Registriert am: 13.08.2014


RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#12 von Godeke Michels , 28.11.2017 12:50

Hallo!
1904? Immer interessiert an etwas "Buntem". Bevorzugt brit. Frachter, da noch schwer unterrepräsentiert. Sofern Pläne aufzutreiben sind...
Ansonsten wäre die Schwester der OTWAY, OTRANTO, sehr interessant.
Im Übrigen stimme ich aber zu: RG-Modelle reihe ich immer gerne ein.
Viel Spaß dann und schon mal danke!
Beste Grüße,
Thorsten F.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 317
Punkte: 2.106
Registriert am: 04.08.2014


RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#13 von Christian , 28.11.2017 16:17

Für mich selbst wäre ein 1904er-Modell sicher nichts (Segelschiffe ca. 1450-1850), aber das muss ja nichts heißen. Wie hier schon gesagt wurde, sind längst nicht alle Sammler auch im Forum aktiv. Zudem stimme ich auch der Aussage zu, dass ein gutes Modell eines interessanten Schiffes vielleicht auch Freunde findet, die sonst in etwas anderen (evtl. angrenzenden) Sammelgebieten zuhause sind.



Christian  
Christian
Kapitän
Beiträge: 182
Punkte: 1.282
Registriert am: 17.12.2016


RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#14 von Andreas Harnack , 28.11.2017 22:53

Hallo,
1904/05, da fällt mir der Tross von Admiral Rojestwenski auf dem Weg nach Tsushima ein. Da fehlt noch einiges:
Rion, Hilfskreuzer
Dnjepr, Hilfskreuzer
Ural, Hilfskreuzer
Anadyr, Transporter
Korea, Transporter
Swir, Transporter
Irtysch, Transporter
Roland, Transporter
Kostroma, Lazarettschiff
Orel, Lazarettschiff
Gruss
Andreas


 
Andreas Harnack
Kapitän
Beiträge: 236
Punkte: 1.659
Registriert am: 28.08.2014


RE: Welcher Bauzeitraum ist heute gefragt ?

#15 von RG , 28.11.2017 23:44

Eine Liste ,die für viele(Sammler) interessant sein könnte.Ein Mindestmaß an Plänen/Photos sollte aber schon auch verfügbar sein.
Zumindest scheint unser Sammelgebiet weiterhin durchaus Vielfalt zu erwarten...
Und so soll es ja auch sein.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 770
Punkte: 4.675
Registriert am: 13.08.2014


   

Eisenbahn 1:1250 gesucht
Richtiges Verpacken (und Versenden) von 1:1250 Wasserlinienmodellen - illustriert

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen