RE: Sammlerkreis Ost-Friesland Wilhelmshaven (Weser Ems)

#16 von Uwe , 05.08.2019 13:01

Moin

Holger hat es ja bereits geschrieben, am Samstag hatten wir wieder unser Sammlertreffen in Wittmund. Zum Treffen hatten sich diesmal 16 Sammler eingetroffen, was uns sehr gefreut hat. Besonders hat uns der Besuch aus Bremerhaven (Andreas und Holger), aus Dorsten Ralph und drei Sammler aus der War Gamer Szene gefreut. Wir hatten für unser Treffen diesmal das Motto "Tanker und britische Marine" ausgewählt. So hatten wir eine große Auswahl an Modellen zu einem bestimmten Thema. Natürlich konnten auch andere Schiffe gezeigt werden, da wir das ganz entspannt sehen.

Klaus Schmager hatte u. a. ein Landungsboot der Bundesmarine mitgebracht. Er war auf diesem Schiff während seiner Bundeswehrzeit gefahren. Das Modell ist im Maßstab 1:87 aus Resin gefertigt. Klaus hat es sehr detailliert nachgebaut und er konnte uns zu jedem Detail was erzählen. Es war zwar nicht in unserem Maßstab 1:1250, aber man darf auch Mal über den Tellerrand schauen.

Ralph hatte zwei Tanker Modelle von Coastline mitgebracht, die Amoco Cadiz und die M.T. Haven. Beide Modelle kurz vorm sinken.

Klaus Gölz und Thorsten hatten eine ganz Reihe von interessanten Tanker Modellen mitgebracht, von klein bis super groß. Interessant hier die Größenunterschiede zu sehen.

Der Bereich britische Marine wurde in einem großen zeitlichen Rahmen dargestellt. Von schönen Segelschiffen zu Schiffen aus dem zweiten Weltkrieg. Thorsten und Andreas hatten ein paar ihrer schönen Modelle aus ihrer Sammlung mitgebracht.

Franz hatte seine selbstgebauten Frachter und Schlepper mitgebracht die immer wieder schön anzusehen sind. Er hatte auch einige Binnenfrachtschiffe gebaut und mitgebracht, die reißenden Absatz fanden.

Weiterhin gab es natürlich Schiffe zu sehen, die beim letzten Kasseler Treffen erstanden wurden.

Das Treffen war wieder sehr schön und die Zeit verging viel zu schnell. So freuen wir uns schon auf das nächste Treffen am 05.10.2019 um 14 Uhr in Wittmund.

Gruß von der Nordsee

Angefügte Bilder:
20190803_144149.jpg  

Uwe  
Uwe
Bootsmann
Beiträge: 27
Punkte: 282
Registriert am: 05.08.2014


RE: Sammlerkreis Ost-Friesland Wilhelmshaven (Weser Ems)

#17 von Godeke Michels , 06.10.2019 12:25

Ein freundliches MOIN aus dem Nord-Westen!

Gestern fand nun unser vorletztes Treffen in diesem Jahr statt. Trotz einiger Absagen, brachten wir es wieder auf 11 Leute. Besonders erfreulich, daß wieder 2 Sammlerfreunde vom (ehemaligen) Sammlerkreis Bremerhaven dabei waren. Sie werden künftig bei uns mit machen, was natürlich noch erfreulicher ist.
Sehr gefreut hat uns auch der Christians Besuch. Wir hoffen, das war nicht Dein letztes Mal bei uns!
Ganz zu Beginn war noch jemand von vor Ort da, der "einfach nur mal schnell gucken" wollte und auch interessiert nachfragte. Na wer weiß? Wenn wir jedes Mal interessierte Besucher haben, vielleicht bleibt ja doch mal einer an unserem Hobby hängen? Drücken wir uns die Daumen.

Mit ausdrücklicher, allseitiger Genehmigung hier ein Bild der Sammlerschaft bei der wohlverdienten Kaffeepause:



Auf den beiden anderen Tischreihen waren wieder die Modelle und auch einige Bücher verteilt:




Als Thema hatte Uwe für dieses Treffen vorgeschlagen Modelle von Schiffen mitzubringen, die in den 50ern, 60ern und 70ern gebaut wurden. Natürlich neben allen Neuerwerbungen.


Uwe selbst hatte hauptsächlich schöne Dinge aus der Offshore-Industrie dabei:



Besonders das Bohrschiff ist herrlich. Auch auf ca. 153-maliges Nachfragen änderte sich der Preis dafür nicht: unverkäuflich. Sehr gut nachvollziehbar!


Klaus 1 und Klaus 2 (würfelt aus, wer die Nr. 1 ist ) hatten eine Auswahl "quer durch die Last" von sehr schönen Modellen zu zeigen:




Unser Neumitglied Holger hatte u.a. ein tolles Thema im zeitlichen Rahmen gewählt, nämlich Schwesterschiffe (bzw. ähnliche Schiffe) von verschiedenen Herstellern. Sehr interessant, die verschiedenen Ausführungen zu vergleichen:




Der liebe Franz zeigte im Rahmen einer wundervollen Neuerwerbung (ich freue mich auch schon drauf...) eine kleine Herrmann Buss-Flotte (Leer). Darüber hinaus lichten sich die Reihen seiner angebotenen EMS-Modele, die zeitlich genau zum Thema passen:




Ich selbst hatte Modelle von Fähren dabei - man war allgemein wenig überrascht glaub ich. Davon sind die meisten (mehr oder weniger gelungen) selbst umgepönt, zum kleinen Teil auch umgebaut. Nur die beiden Klabautermann-Schmuckstücke sind original:



Leider ein bisschen zu steil aufgenommen wie mir jetzt erst auffällt...


Hier die Neuheiten in Andreas' Flotte, wobei der Umbau des grandiosen Truppentransporters ja von Andreas selbst schon vorgestellt wurde. Besonders aufgefallen ist mir die absolut saubere Trennlinie von blau zu grau - wirklich stark:




Ein ganz besonderer Augenschmaus waren die vier U-Boot-Bunker, die Christian alles selbst gebaut hat, z.T. mit verbunkerter Schleuse. Die haben mir auch so, ohne in einem Diorama zu stehen sehr gut gefallen. Die Recherchen dazu waren alles Andere als "kurzwierig". Im Einzelnen sind es Trondheim, Le Scorff in Lorient, La Pallice und St. Nazaiere (ich hoffe, die Reihenfolge stimmt):




Sodann gab es noch einen anfänglichen Fehlkauf zu sehen, der sich aber langsam zu einer echten Freude für den Erwerber wandelt (ich petze nicht wer die Beschreibung nicht richtig gelesen hat ): Bille hatte auch in 1:2400 gefertigt. Erstaunlich, wie sauber und detailliert diese noch kleineren Winzlinge sind:




Schließlich und endlich gab es auch etwas Literatur zu begutachten. Uwe hatte ein Buch über moderne Bunte dabei, ich habe meine Neuerwerbungen aus dem Marinemuseum Portsmouth gezeigt:




Abschließend bleibt zu sagen, daß es wieder ein sehr schönes und äußerst kurzweiliges Treffen war. Wir freuen uns über weitere regelmäßige Teilnehmer und Besucher. Jeder Interessierte ist stets herzlich willkommen! Unser nächstes Treffen findet dann am 07.12.19 in Wittmund statt - wenn ich nicht wieder was durcheinander gebracht habe... Sonst bitte eben richtig stellen, danke!

Beste Grüße,

Thorsten F.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 334
Punkte: 2.234
Registriert am: 04.08.2014


RE: Sammlerkreis Ost-Friesland Wilhelmshaven (Weser Ems)

#18 von Thomas V. , 06.10.2019 12:59

Moin !

Die kleinen Schiffe hätte ich fast auch gekauft. Der Preis aber ( drei für eins ), hatte mich doch veranlasst, die Beschreibung, genauer zu lesen.

Thomas


Thomas V.  
Thomas V.
Kapitän
Beiträge: 422
Punkte: 2.778
Registriert am: 20.08.2014


   

Sammlerkreis Berlin am 12.11.2019
Sammlerkreis Berlin am 10.9.2019

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz