kl. Ruderkanonenboot mit Besegelung

#1 von Oliver , 08.06.2017 17:14

Da ist uns glatt ein doppelter Eintrag passiert:




Beide male das selbe Modell, also muss mind. eine Zuordnung falsch sein. Leider habe ich das Modell im Moment nicht zur Hand, kann also nicht drunter schauen. Allerdings ist eine blanke Unterseite nicht unwahrscheinlich. Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, dass es von Argos ist. Kann das jemand bestätigen?

viele Grüße
Oliver



Oliver  
Oliver
Steuermann
Beiträge: 98
Punkte: 861
Registriert am: 29.05.2015


RE: kl. Ruderkanonenboot mit Besegelung

#2 von Christian , 09.06.2017 11:48

Das dürfte das selbe Ruderkanonenboot sein wie in diesem Thread hier (auf dem 1. Bild ganz rechts): Fregatte Eckernförde/Gefion (und Ruderkanonenboot) , bloß dass meines leider keine Masten hat. Aber es sind Löcher für Masten erkennbar. Was aus ihnen geworden ist, weiß ich nicht, ich bekam das Boot damals über Ebay schon so. Leider weiß ich auch nicht, ob es jetzt JW oder Argos ist, aber nach meinen neueren Erkenntnissen ist das JW-Ruderkanonenboot ein englisches aus der Zeit des US-Unabhängigkeitskrieges, während das Argos-Modell ein deutsches Ruderkanonenboot von 1848 darstellen soll (steht auch so im Sammelhafen). Wenn das stimmt, würde ich schätzen, dass wir hier das Argos-Modell sehen, denn es sieht schon so aus wie die Schleswig-Holsteinischen Boote im Gröner. Außerdem hat der Verkäufer damals behauptet, es wäre ein deutsches 1848er-Boot. Ein Beweis ist das alles natürlich nicht...



Christian  
Christian
Kapitän
Beiträge: 189
Punkte: 1.314
Registriert am: 17.12.2016


RE: kl. Ruderkanonenboot mit Besegelung

#3 von shiplover ( Gast ) , 09.06.2017 13:44

Argos hat beide Versionen verkauft. Mit und ohne Segel mit Masten. Die waren ja auch abnehmbar. Der Rumpf ist klar von Argos auch wenn nichts druntersteht. Meins habe ich definitv von Jörg in die Hand gedrückt bekommen.
Die Masten sind aber sehr dick, hier hat er eigentlich dünneren Draht genommen, aber die können von jemand anders nachgerüstet sein
Grüße
Dieter


shiplover

RE: kl. Ruderkanonenboot mit Besegelung

#4 von proflutz , 09.06.2017 14:45

Also mein RKB von Argos hat nur einen zarten Mast mittschiffs ohne Rahen und Segel.



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.205
Punkte: 7.063
Registriert am: 09.08.2014


   

Trafalgar Ships - kennt jemand die folgenden Modelle?
Fähre von Helvetia (?)

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen