Meine kleine Sammlung

#1 von MartinC , 21.03.2017 05:07

Ich möchte auch die Gelegenheit nutzen meine kleine Sammlung (kleine Boote+Schiffe, dafür aber wenige...) einmal vorzustellen. Ich sammle seit gut zwei Jahren.

Meine Sammelgebiete sind sehr abgegrenzt, daher versuche ich Modelle von jedem Hersteller und jeder Modellvariante zu erhalten. Bei den älteren bzw. selteneren Modellen/Herstellern (z.B. Binkowski, Welfia, Atlantis, Sirene etc., auch Trident und teilw. Hansa) habe ich daher leider noch eine entsprechende Fehlliste.... aber so bleibt es immer spannend.
Ich finde es sehr interessant die Unterschiede in Qualität und Detaillierung zu sehen, außerdem die teilweise zu beobachtende "künstlerische Freiheit bzw. Interpretation" der Hersteller bei der Umsetzung vom Vorbild zum Modell.
Dazu beschäftige ich mich auch gerne mit der Literatur zu den Hintergrundinformationen und geschichtlichen Entwicklung dieser Schiffe.

Schnellbootflottille der Bundesmarine


Versorgungsflottille/Troßgeschwader der Bundesmarine


MS-Flottille der Bundesmarine


Internationale Schnellboote der Nachkriegszeit


Wie Ihr seht, sind bei den S-Booten noch einige unlackierte Rohlinge aus Bausätzen dabei. Ich bin nicht so der begeisterte bzw. begabte Selberbauer. (Zwar früher mal etwas Modellbahn gebaut [jetzt wieder für die Kinder], ist aber vom Maßstab gar nicht zu vergleichen; allein die notwendige ruhige Hand und Know-How bei der Lackierung für die 1:1250-Winzlinge.) Aber vielleicht wird's ja noch.


Deutsche S-Boote in Zwischenkriegszeit und WK2 inkl. Beuteboote


Darf natürlich auch nicht fehlen - die österreichische "Marine" /Donau-Patrouillenboote


Weitere Kriegsschiffe mit denen ich mal im Manöver war. (Nein, der Japaner passt nicht dahin, der steht da nur als Platzhalter rum)




Die Farbe fehlt noch, bisher alles Graue.
Interessieren würden mich die Hamburger Hafenfähren und Hafenbetriebsboote (Schlepper etc.) - schon wieder auf die Kleinen...
Also in Zukunft ein durchaus ausbaufähiges Hobby!

Den Münchner Rundbrief finde ich echt super, man bekommt sehr viel Informationen und Support von den vielen Mitgliedern. Eine tolle Gemeinschaft. Hoffe ich kann in Zukunft auch die eine oder andere Kleinigkeit dazu beitragen.


MartinC  
MartinC
Steuermann
Beiträge: 69
Punkte: 570
Registriert am: 02.01.2015


RE: Meine kleine Sammlung

#2 von Stefan K. , 21.03.2017 12:32

Moin,
die modernisierte dänische Niels Juel auf dem vorletzten Bild: Ist die selbst umgebaut oder auch ein Fertigmodell? Ich kenne nänlich nur die Alte Version noch ohne VLS mit dem Seasparrow Starter auf dem Achterdeck.
Falls Fertigmodell, kannst Du mir sagen welche Nummer und welcher Hersteller?

Gruß Stefan


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 497
Punkte: 2.724
Registriert am: 04.08.2014


RE: Meine kleine Sammlung

#3 von Karl , 21.03.2017 15:00

Hallo Martin,

Deine Sammlung gefällt mir außerordentlich gut. Und das nach erst zwei Jahren: Kompliment! Schön und gut strukturiert, was Du da zusammengetragen hast.

Was ich schön finde: Du hast (genau wie ich) keine Angst vor Herstellermischungen, also alte und neue Modelle, Top-Qualität und Einfachbauweise, Detailtreue und Aussehenstreue. Auch das Sammeln von gleichen Schiffen unterschiedlicher Bauzeiten und unterschiedlicher Hersteller kann so spannend sein wie die Geschichte der Vorbilder an sich!

Viele Grüße

Karl


 
Karl
Kapitän
Beiträge: 469
Punkte: 3.281
Registriert am: 21.12.2014


RE: Meine kleine Sammlung

#4 von RalfW , 21.03.2017 19:18

Japp,
eine sehr schöne Sammlung!
Gefällt mir:)
Gruß
Ralf



RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 575
Punkte: 3.985
Registriert am: 19.02.2017


RE: Meine kleine Sammlung

#5 von MartinC , 22.03.2017 13:08

Hallo Stefan!

Ich denke dass die neue Niels-Juel-Variante ein Eigenumbau war, weiß aber nicht wer den gemacht hat. Habe es auf ebay gefunden, und es hat von der Modellvariante in meine Sammlung gepasst. Mir wäre nicht bekannt dass Hersteller HAI hier eine offizielle Modellvariante angeboten hat.





Ich habe noch weitere Eigenbauten bzw. Umbauten in der Sammlung:

Willemoes-Klasse, sehr schöner Eigenbau von Uwe Hoppe, Balsaholz:


Typ 43 Albatros-Klasse, Holzmodell, Eigenbau von unbekanntem Modellbauer:


"Konzept" auf Basis Typ 43a, Umbau eines Metall-Modells von Typ 43a von unbekanntem Modellbauer:

Im Boden ist "S71" eingegossen, gehe daher davon aus, dass die Grundlage ein Serienmodell war, kann aber nicht sagen welcher Hersteller. Es sieht so aus, als wäre auf der Back ein 100mm Geschütz und auf der Schanz ein 2x40mm dargestellt. Was der Beweggrund für diesen Umbau war ist mir leider nicht bekannt. Ich konnte in der Literatur auch keine Hinweise finden, dass eine solche Bewaffnungsvariante in den 70er Jahren einmal überlegt worden wäre. Es gab ja damals verschiedenste Entwürfe für verschieden S-Boot-Typen 144 bis 147 und noch einige Werftstudien, aber in der modellierten Art und Weise ist mir nichts bekannt.


Und noch eine Übersichtsfoto von meiner "Marine-Ecke" mit der gesamten Sammlung:


MartinC  
MartinC
Steuermann
Beiträge: 69
Punkte: 570
Registriert am: 02.01.2015


RE: Meine kleine Sammlung

#6 von Christian , 22.03.2017 15:44

Sehr beeindruckend! Ich sammle schon deutlich länger als 2 Jahre und habe nicht halb so viel!



Christian  
Christian
Kapitän
Beiträge: 189
Punkte: 1.314
Registriert am: 17.12.2016


RE: Meine kleine Sammlung

#7 von Stefan K. , 22.03.2017 16:12

Den Typ 143 Holz Eigenbau kenn ich!
Den hast Du von mir gekauft ;-)
Fand ich auch ganz nett aber mir reicht die ALbatros Variante in Metall.


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 497
Punkte: 2.724
Registriert am: 04.08.2014


RE: Meine kleine Sammlung - Zuwachs für die S-Flottille

#8 von MartinC , 18.04.2017 06:38

Meine S-Flottille konnte wieder etwas Zuwachs verzeichnen. Die zwei Hammonia-Modelle "Trave" und "VB2", wunderschön bearbeitet von Andreas Harnack; die sind wirklich eine Augenweide geworden.



Die Trave (A 51) war von 1963 bis 1967 als Tender beim 3. Schnellbootgeschwader eingesetzt, bevor sie dann schließlich zum Meßboot mit der "Hütte" am Heck umgebaut wurde.
Kurierboot VB2 wurde ab 1987 beim 2. Schnellbootgeschwader zur Aufklärung u.a. im Bereich Großer Belt eingesetzt. Details gibt es hier http://www.freundeskreis-2schnellbootges...le-kurierboote/




Ein paar Boote fehlen mir noch, die weigern sich aber hartnäckig gefunden zu werden:
* Knurrhahn, ab 1956 als Wohnschiff beim 1. SG eingesetzt: Welfia W219b
* S-Boot Typ 143: HDS-Ensign T142
* S-Boot Silbermöwe: Hansa S383
* S-Boot Hugin: Trident Alpha TA10122 (in der Zwischenzeit steht als Platzhalter das vergleichbare TA10123 "Tjeld" in der Sammlung)
Falls zufällig jemand ein übriges abzugeben hätte?

Dann bliebe als einziges noch das Kurierboot VB1.
Der Vorgänger von VB2 wurde jedoch von keinem der Modell-Hersteller produziert. Wird wohl irgendwann eine Einzelanfertigung werden müssen. Bei nur knapp 12m Länge des Vorbilds wird das ein echter Winzling...



MartinC  
MartinC
Steuermann
Beiträge: 69
Punkte: 570
Registriert am: 02.01.2015


RE: Meine kleine Sammlung - Zuwachs für die S-Flottille

#9 von proflutz , 18.04.2017 15:51

@VB1:
Mit allerdings nicht unerheblichen Bastelaufwand (Radarmast, Geschütze und Sonnensegel mit Stützen wegschneiden) könnte da was gehen:
https://www.shapeways.com/product/WYJGAU...tionId=59469603
Ansonsten evtl. auch ein TridentAlpha-Modell R R-92-1 ummodeln.
Immer in der Annahme, das VB1auf einem PBR Vietnam-Flusskanonenboot-Entwurf beruht.



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.205
Punkte: 7.063
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 18.04.2017 | Top

RE: Meine kleine Sammlung - Zuwachs für die S-Flottille

#10 von proflutz , 18.04.2017 16:28

Nein, das TridentAlpha Modell passt auf keinen Fall.



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.205
Punkte: 7.063
Registriert am: 09.08.2014


RE: Meine kleine Sammlung - Zuwachs für die S-Flottille

#11 von MartinC ( Gast ) , 18.04.2017 19:54

Vielen Dank für Deinen Tipp,
werde mal zum Grundentwurf von VB1 noch etwas genauer suchen müssen. Auf den ersten Blick könnte es von den Abmessungen her schon passen. (Und genügend Versuchsobjekte sind auch draufgedruckt...)


MartinC

   

Werbung für unser Hobby
Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen