Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#1 von gast ( Gast ) , 25.09.2016 09:49

Heute möchte ich Euch ein Bild des letzten Modell von Novalis Moguntia vorstellen.

Es ist die Farbvariante der Gedser-Fähre Travemünde als Wasa Express.

Viele Grüße


gast

RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#2 von Norbert Bröcher , 25.09.2016 10:12

Moin,
das sieht doch sehr schön aus, das alte "klassische" Silja-Line Motiv zeigt
sich mal wieder von seiner schönsten Seite!
....und endlich auch einmal ein "bunter" Beitrag...die hier leider meiner
Meinung nach etwas zu kurz kommen im Vergleich zu den "Grauen"....
Ein ähnliches Bild wie übrigens damals auch im "alten" Hamburger Rundbrief",
den etliche Sammler abbestellt hatten, weil er ihnen über die Jahre zu
"graulastig" geworden war.
einen schönen Sonntag wünscht
Norbert Bröcher



 
Norbert Bröcher
Kapitän
Beiträge: 134
Punkte: 1.465
Registriert am: 01.08.2014


RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#3 von Michael , 25.09.2016 10:46

Hallo!
Ich schreibe ja gern für den neuen Hamburger Rundbrief, ebenso wie ich es für den alten HR über die 'Bunten' tat! Und auf dieses Modell warte ich schon sehr lange. In der Galerie Maritim standen die Muster in diversen Liveries gefühlt ewig und drei Tage zur Ansicht, es wäre schön, wenn diese dann auch zur Auslieferung kämen.

Davon abgesehen, hoffe ich noch auf ein paar weitere Modell der Handelsmarine, von denen einige ja bereits angekündigt wurden. Von mir aus: Nur zu!

Es grüßt

Michael


 
Michael
Kapitän
Beiträge: 365
Punkte: 2.191
Registriert am: 07.08.2014


RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#4 von Sönke W. , 26.09.2016 10:19

Guten Morgen,

was für ein interessantes Schiff in einer bestechenden Farbgebung!

Schön, dass es endlich mal wieder ein neues Modell einer modernen Fähre gibt!!

Beste Grüße
Sönke


Sönke W.  
Sönke W.
Steuermann
Beiträge: 79
Punkte: 674
Registriert am: 05.08.2014


RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#5 von Michael , 26.09.2016 11:02

Moderne Fähre? Hihi... Naja, wenn damit gemeint ist 'zeitgenössisch', okay. Baujahr 1981 ist ja nun doch schon etwas her. Und gerade deshalb bin ich so an den anderen Varianten interessiert, vor allem an der Ursprungsversion als "Travemünde". Das oben gezeigte Modell gibt übrigens nicht die aktuelle Version der Fähre wieder. Das Farbkleid ist ein anderes und es gab inzwischen einige Umbauten, insb. am Heck.

Es grüßt

Michael


 
Michael
Kapitän
Beiträge: 365
Punkte: 2.191
Registriert am: 07.08.2014


RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#6 von Sönke W. , 26.09.2016 12:34

Zitat von Michael im Beitrag #5
Moderne Fähre? Hihi... Naja, wenn damit gemeint ist 'zeitgenössisch', okay.


Du hast natürlich Recht (irgendwie merke ich: man wird älter! ), aber die gute "TRAVEMÜNDE" hat für mich immer noch ein sehr modernes Äußeres ...

Gruß
Sönke


Sönke W.  
Sönke W.
Steuermann
Beiträge: 79
Punkte: 674
Registriert am: 05.08.2014


RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#7 von Stephan , 26.09.2016 22:55

Hallo in die Runde,
ein sehr schönes Modell! Aber den Hersteller habe ich noch nicht auf dem Schirm!!
Wer kann mir da weiter helfen?
Grüße
Stephan


Stephan  
Stephan
Kapitän
Beiträge: 136
Punkte: 1.081
Registriert am: 02.01.2015


RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#8 von Godeke Michels , 28.09.2016 07:53

Auch hallo allerseits!
Also der Hersteller ist Herr Krackrügge, den ich vor Jahren mal in Kassel als ausgesprochen sympathisch kennenlernen durfte.
Ich selbst hab leider nur zwei Modelle von ihm, die MARIELLA und ISABELLA, letztere mit dem schönen, modernisierten Heck mit Ducktail und Auftriebskörpern. Diese Modelle sind qualitativ auf einem Niveau mit Klabautermann, Nordica und Rhenania.
Was mich dazu interessiert ist der Name: Navalis Moguntia oder Moguntia Navalis? Habe beides gesehen und bin immer von Letzterem ausgegangen.
Vielen Dank und beste Grüße,
Thorsten F.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 329
Punkte: 2.207
Registriert am: 04.08.2014


RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#9 von dromig ( Gast ) , 28.09.2016 09:50

Moin moin,
der Hersteller von Navalis Moguntia ist nicht Herr K. , sondern Herr S. Jungnickel.
ahoi, dromig


dromig

RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#10 von Godeke Michels , 28.09.2016 14:48

STIMMT!
Aua... ist schon so lange her. Glatt vertan - jetzt schämt sich aber einer, nämlich ich mich...
War aber trotzdem sehr sympathisch.
Also Navalis Moguntia?
Beste Grüße,
Thorsten F.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 329
Punkte: 2.207
Registriert am: 04.08.2014


RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#11 von Michael , 28.09.2016 18:41

Ich kann die positiven Erfahrungen aus Kassel voll und ganz teilen, sehr freundlich und sympathisch der Herr Jungnickel! Und seine Modell sind ein Traum. Ich habe in Kassel dieses kleine Prachtstück von ihm erworben, kennt es jemand?


Angefügte Bilder:
IMG_1127.JPG  

 
Michael
Kapitän
Beiträge: 365
Punkte: 2.191
Registriert am: 07.08.2014

zuletzt bearbeitet 28.09.2016 | Top

RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#12 von dromig ( Gast ) , 28.09.2016 19:51

Moin,
das ist die kleine Spiekeroog II, IMO 8024143,ob unter Navalis Moguntia oder Pader, beide von Jens, einzuordnen ist,
kann ich im Moment nicht mit Sicherheit sagen. Jedenfalls ein kleines Schmuckstück zum Freuen!
Ahoi, dromig


dromig

RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#13 von Laiva , 28.09.2016 20:10

Die Spieroog II hat Sven in seiner Serie Old Salt unter der Nummer 5 herausgebracht.



Laiva  
Laiva
Bootsmann
Beiträge: 41
Punkte: 256
Registriert am: 05.08.2014


RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#14 von Oliver , 28.09.2016 21:44

Zitat von Gast im Beitrag #12
Moin,
das ist die kleine Spiekeroog II, IMO 8024143,ob unter Navalis Moguntia oder Pader, beide von Jens, einzuordnen ist,
kann ich im Moment nicht mit Sicherheit sagen. Jedenfalls ein kleines Schmuckstück zum Freuen!
Ahoi, dromig


Zitat von Laiva im Beitrag #13
Die Spieroog II hat Sven in seiner Serie Old Salt unter der Nummer 5 herausgebracht.


Ich nehme an Sven ist S. Jungnickel. Aber wer ist dann Jens? Aus Versehen Jens statt Sven getippt?

Pader und Old Salt sind bereits im Sammelhafen vertreten. Old Salt ist meines Wissens nach mit nur 5 Modellen auch komplett. Bei Pader weiß ich das nicht. Navalis Moguntia steht noch auf der ToDo Liste. In der GM Liste sind hier übrigens knapp 25 Modelle gelistet, beginnend mit GG 39. Weiß hier jemand ob es davor noch weitere Modelle gab?



Oliver  
Oliver
Steuermann
Beiträge: 98
Punkte: 861
Registriert am: 29.05.2015


RE: Die letzte Neuheit von Novalis Moguntia

#15 von dromig ( Gast ) , 29.09.2016 10:26

Na,Thorsten hat ganz recht, jeder darf mal daneben tippen :-). Jens ist Svens Sohn, beide sind sehr liebenswerte Menschen, aber der Vater hat doch (noch) mehr mit Schiffsmodellen zu tun.
Herzlich ahoi
dromig


dromig

   

Meine kleine Sammlung
kleine Flottenschau

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen