Sammlerkreis München am 9 Mai 2016

#1 von Hjalmar Heinen , 11.05.2016 16:20

Liebe Sammler,

am Montag, den 9 Mai war unser monatliches Treffen. Wir konnten sogar eine Dame in unserer Männerrunde gegrüßen. Sie kam in Begleitung eines Sammlers.

Neuheiten: Von Navis die HMS BB Neptune von 1991, von CM die Vistafjord, von Rhenania die SS Albertville ( das Jubiläumsmodel für 20 Jahre Miniship Belgium ), von Spider Navy die bereits von Roland Klinger hier im MR mit Photo vorgestellten Modelle. - An Büchern ist u.a. der "KLUDAS" neu.

Im Münchner Raum sind in nächster Zeit: Die Gedenkveranstaltung in Ingolstadt für 100 Jahre Skagerrak Schlacht ( unbedingt hingehen! ) und in Rosenheim im Lokschuppen eine Wikinger-Ausstellung. An Sammler nicht aus dem Süddeutschen Raum: Der Lokschuppen in Rosenheim steht immer für Qualität!

Unter anderem haben wir über die neue AIDA-PRIMA, die beim Hamburger Hafen Geburtstag getauft wurde und vor allem über ihre doch sehr ungewöhnliche Form diskutiert. ..überhaupt gibt es immer viel zu reden und zu erzählen zu unserm Hobby. Über Gäste freuen wir uns. Nächster Termin ist am Montag, den 13 Juni beim Portugiesen hinter dem Ostbahnhof.

Hjalmar Heinen



Hjalmar Heinen  
Hjalmar Heinen
Bootsmann
Beiträge: 48
Punkte: 364
Registriert am: 30.07.2014


RE: Sammlerkreis München am 9 Mai 2016

#2 von proflutz , 14.05.2016 11:22

@ Neptune (1909): im Zustand der Skagerrak-Schlacht. Ich hätte den Z.n. Umbau mit Schornsteinkappe vorn und fehlender erster Lauf/Boots-Brücke vorgezogen, der das Schiff deutlicher von der Colossus-Klasse abgehoben hätte. Auch erscheint mir persönlich, soweit ich erste Fotos im Netz zugrunde lege, der "N" upgrade schon gelungener gewesen zu sein (gleichmässige Bullaugen, Detaillierung Torpedoschutznetze). Aber schöln dass die Werft die "N"-Lücken zum Jubiläum der Schlacht schliesst!



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.203
Punkte: 7.044
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 14.05.2016 | Top

RE: Sammlerkreis München am 9 Mai 2016

#3 von RG , 14.05.2016 17:27

In Anbetracht des hohen Alters des Werftbesitzers und AUCH daraus resultierender unklarer Zukunftsperspektive ,kann man im Moment nur zufrieden
sein. Denn das Preis-Leistungsverhältnis stimmt immer noch.
Und sogar eine gewissen Einflussnahme (zB meinerseits) kann dann auch mal unerwartet zu einer N-Version der Stuttgart führen. Habe Material geliefert
und "angedroht" ,mir ggf den Umbau selber als Einzelstück zu erstellen.

Die Fa Neptun heute ist nicht mehr vergleichbar zB gegenüber den Zeiten beider Herren Kraus. Bin trotzdem froh ,daß es sie überhaupt noch gibt.
Denn das kann sich auch schnell ändern.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 824
Punkte: 5.089
Registriert am: 13.08.2014


RE: Sammlerkreis München am 9 Mai 2016

#4 von Sammler , 20.05.2016 12:30

Ich bin ja kein Insider und bisher gerade bei Navis/Neptun davon ausgegangen, dass man diese Modelle - anders als bei einigen Kleinserienherstellern - praktisch "immer" bekommen könne. Das klingt jetzt ja fast so, als sollte man sich alles, was man von Navis/Neptun noch haben möchte, vorsorglich möglichst bald besorgen?!

Sammler



Sammler  
Sammler
Matrose
Beiträge: 14
Punkte: 94
Registriert am: 16.10.2015


RE: Sammlerkreis München am 9 Mai 2016

#5 von RG , 20.05.2016 14:34

Die Annahme ständiger Verfügbarkeit resultiert wohl aus der Annahme,daß es sich bei NN um eine "Fabrik" handelt.Dem ist nicht so und war nie so.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 824
Punkte: 5.089
Registriert am: 13.08.2014


RE: Sammlerkreis München am 9 Mai 2016

#6 von Karl , 22.05.2016 07:46

... nur mal eine Verständnisfrage von einem ehemals Norddeutschen und mittlerweile Mitteldeutschen, der seine Sammlung auch sehr spät erst in die Epoche vor 1946 erweitert hat und daher auch erst seit kurzem Navis-Neptun (O.K., auf Neptun beschränkt) Modelle besitzt:

Navis, Neptun, NNCAD, Spider-Navy, Herr Krauss Senior, Junior, Herr Klinger: Sämtlich äußerst schöne Modelle zu akzeptablen Preisen: Wer ist was, wer war was, was hat sich geändert, wie hängt das zusammen?

Sorry für die evt. blöde Nachfrage, die Fragen kamen durch diese Diskussion bei mir gerade wieder hoch

Viele Grüße

Karl


 
Karl
Kapitän
Beiträge: 469
Punkte: 3.277
Registriert am: 21.12.2014


RE: Sammlerkreis München am 9 Mai 2016

#7 von RG , 22.05.2016 11:03

Copy/Navis/Neptun : Rudolf,Willi (Brüder),Egbert Kraus (Sohn RK). zZt Rudolf Kraus

NNCAD: Egbert Kraus, zeitweise im Neptunverbund,dann eigenständig tätig. , zZt. nicht mehr aktiv.

SpiderNavy : Jan Ottmann , Verbesserte NeptunModelle in Fa Neptun , jetzt eigenständig tätig.

Roland Klinger : Unterstützer in jedem Bereich. Eigene Modelle in Zusammenarbeit .



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 824
Punkte: 5.089
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 22.05.2016 | Top

   

Berliner Treffen am 10.5.2016
Berliner Treffen am 12.4.2016

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen