Kleinere Hersteller: ATS

#1 von Karl , 25.03.2016 17:34

Hallo,

gleich die nächste Frage: Ich stoße beim Fotographieren immer wieder auf den Hersteller ATS. Davon habe ich zwar nur einige Modelle, die sind dafür aber um so interessanter: Modelle von modellbauerischen "Nischen-Marinen" wie Israel, Irland, Polen, Griechenland, usw.. Also Modelle, die sonst (außer von HAI früher) sonst von niemanden gebaut wurden. Wer ist (war?) das? Von wann bis wann bestand die Serie, warum wurde die beendet?

Viele Grüße

Karl


 
Karl
Kapitän
Beiträge: 461
Punkte: 3.200
Registriert am: 21.12.2014


RE: Kleinere Hersteller: ATS

#2 von flopi78 , 23.01.2019 11:42

Hallo,
ich hab folgende Verpackungen gefundent.
Danach gehörten OS, ATS und SX zusammen und kamen aus Österreich.



Grüße|addpics|mw4-1-17a9.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|



flopi78  
flopi78
Leichtmatrose
Beiträge: 6
Punkte: 28
Registriert am: 29.10.2018


RE: Kleinere Hersteller: ATS

#3 von proflutz , 23.01.2019 12:32

Ja, der berühmte "Wiener Modellpool"...


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.151
Punkte: 6.734
Registriert am: 09.08.2014


RE: Kleinere Hersteller: ATS

#4 von Michael , 23.01.2019 12:51

In diesem Zusammenhang tauchte auch gern mal die Bezeichnung "Katastrowski" auf, denn neben zahllosen gelungenen Modellen aus dem Modell-Pool, erschienen auch welche, die eher suboptimal ausgeliefert wurden. Die mit der Verballhornung des Namens Ostrowski einhergehende Kritik bezog sich zum Beispiel auf die in Schichtbauweise zusammengesetzten Modelle, durch deren große Spalten schon mal das Licht fiel. Ich habe trotzdem noch etliche Original OS-, SX- und ein paar Sondermodelle!

Michael


 
Michael
Kapitän
Beiträge: 363
Punkte: 2.176
Registriert am: 07.08.2014


RE: Kleinere Hersteller: ATS

#5 von RG , 23.01.2019 15:40

Im Schleuderguß hergestellt und montiert wurden auch zB Trident und Vindobona . Nur manche Tridentmodelle zeigen die oa Schwächen ,
für Vindobona ist diese Herstellung mit ausschlaggebend für die hervorragende Bemalung(zB Deckbemalung möglich vor sorgfältiger Montage). Vindobona wurde ja bei Trident gegossen,so wie
Herr Sattler auch Urmodelle für Trident baute.Ein Gewinn...

Spätere Ostrowski wie auch insbesonders Sextant Modelle sind eigentlich eher der Kategorie "hochwertiges Komplettmodell" zuzuordnen,
zumindest zur Zeit des Erscheinens.

Der Serienname allein sagt so leider über die Zeit gesehen nichts über die Qualität eines einzelnen Modells aus.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 773
Punkte: 4.697
Registriert am: 13.08.2014


   

Gibt es diese Modelle überhaupt?
Highlights 2018

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen