Verwenden "fremder" Bilder

#1 von Karl , 16.03.2016 19:44

... sagt mal, wo wir gerade beim Thema Neuauflage des HR sind:

Wie ist das eigentlich, wenn man in Berichten (auch z. B. in diesem Forum) fremde Bilder verwendet. Alles was ich darüber gelesen habe ist: "Lass es, alles was du Fremdes verwendest, kann und wird gegebenenfalls gegen dich verwendet werden". Hab ich bei meinen Berichten bisher konsequent vermieden, nur bei einer Buchbesprechung mal auf Bitten des HR zwei Bilder aus dem besprochenen Boch gescannt.

Was ist nun erlaubt, Bilder, die man im Internet findet? Bilder aus gekauften Büchern, die man gescannt hat?? Wenn ja, unter Nennung der Quelle??? Oder evt. nur mir Genehmigung, wenn ja von wem????

Danke für Eure Erfahrungen.

Viele Grüße

Karl


 
Karl
Kapitän
Beiträge: 260
Punkte: 1.659
Registriert am: 21.12.2014


RE: Verwenden "fremder" Bilder

#2 von Stephan , 16.03.2016 20:17

Dazu gib es nachher (oder Morgen) mehr...
Gruß
Stephan


Stephan  
Stephan
Bootsmann
Beiträge: 53
Punkte: 401
Registriert am: 02.01.2015


RE: Verwenden "fremder" Bilder

#3 von Michael R , 17.03.2016 12:34

Hier zunächst ein Hinweis für alle, die gerne lesen, zu Bildrechten (Wikipedia):
https://de.wikipedia.org/wiki/Bildrechte

Jetzt eine eigene Interpretation, allerdings bin ich kein Rechtsanwalt, daher nur die Anwendung gesunden Menschenverstandes.

Jegliche Art von Fotos sind durch das Urheberrecht geschützt.
Das Schutzrecht für Bilder erlischt 50 Jahre nach der ersten Veröffentlichung. Lichtbildwerke (Filme, Videos etc) sind hingegen bis 70 Jahre nach dem Tode des Urhebers geschützt.

Das Urheberrecht gilt sowohl für Gewerbetreibende wie für Privatpersonen.

Auch wenn kein Urheberrechtsvermerk (Copyright) angebracht ist, heißt das nicht, dass man das Bild frei verwenden darf. Es ist in jedem Fall vom Urheberrechtsgesetz erfasst und damit geschützt.

Selbst wenn man ein fremdes Bild verändert, darf man es nicht für eigene Zwecke verwenden, da im Urheberrecht ein generelles Veränderungsverbot besteht.

Wann darf ich denn nun ein Bild einstellen?

Eigene Bilder kann man jederzeit einstellen, da man selbst Inhaber der Bildrechte ist.
Will man fremde Bilder (z.B. aus dem Internet, aus Büchern, Zeitschriften oder von Bekannten) verwenden, ist vorher die Zustimmung des Rechteinhabers einzuholen. Aus Beweisgründen am besten schriftlich. Der Rechteinhaber kann dies auch von einer Zahlung abhängig machen (davon leben Berufsfotografen) oder aber so gestatten ("mit freundlicher Genehmigung"). Im Einzelfall kann sich die Recherche nach dem eigentlichen Rechteinhaber allerdings schwierig gestalten.

Praxishinweis

Finger weg von fremden Fotos!
Unter § 3 der Forenregeln hat sich der Forenbetreiber abgesichert, d.h. der Einsteller macht das auf eigenes Risiko, eine Überprüfung der Rechte durch den Forenbetreiber findet nicht statt.

Am besten daher eigene Bilder verwenden oder Bilder von persönlich bekannten Personen, mit denen das vorher geklärt wurde.



 
Michael R
Kapitän
Beiträge: 163
Punkte: 1.283
Registriert am: 07.07.2014


RE: Verwenden "fremder" Bilder

#4 von Omega1250 , 17.03.2016 12:47

Moin,

nach meinem Wissen gilt in Deutschland, dass das Urheberrecht an einem Bild nicht veräußert werden kann und bei dem Ersteller des Bildes verbleibt. Allerdings kann der Urheber Verwertungsrechte an einem Bild an Dritte weitergeben, beispielsweise zur kommerziellen Verwertung, zur Veröffentlichung usw.. Diese Verwertungsrechte müssen im Einzelfall vereinbart werden.

Für mich folgt daraus, wenn man "fremde Bilder" in einem Printmedium zeigen will, sollte man sich am besten an den Urheber wenden und um eine entsprechende Freigabe bitten. Manchmal hat dieser das bereits im Vorfeld durch entsprechende Lizensierung getan. Beispiele hierfür sind Bilder bei Flikr, die vom Einsteller mit unterschiedlichen Lizenzen versehen werden können oder auch die Bildersammlung des Imperial War Museums, dass das Herunterladen von Bildern unter bestimmten Bedingungen zuläßt.

Was ich nicht machen würde, Bilder einfach aus dem Internet zu kopieren und ohne Rückfrage zu veröffentlichen, schon gar nicht für kommerzielle Zwecke.

Für die Verwendung im Internet, also auch hier im Forum, kann man dem Betrachter den Zugang zu Bildern ermöglichen, in dem man einfach einen Link auf den Fundort des Bildes einstellt anstatt es zu kopieren und hier hochzuladen.

Und noch der ganz wichtige Hinweis, dieses ist mein persöliches Rechtsverständnis und ersetzt natürlich keine Rechtsberatung!


Grüße vom Deister, Peter Ohm
______________
ich habe jetzt auch eine eigene Webseite: miniships1250


 
Omega1250
Steuermann
Beiträge: 104
Punkte: 708
Registriert am: 30.07.2014


RE: Verwenden "fremder" Bilder

#5 von Oliver , 17.03.2016 14:11

Das deckt sich mit meinem Wissen als Nicht-Jurist. Als Faustregel gilt: keine Bilder veröffentlichen, die man nicht komplett selbst erstellt hat (eigene Fotos etc.) oder für die man die schriftliche Erlaubnis zur Veröffentlichung hat.

Wie verhält es sich beim Sammelhafen?
Hier gelten natürlich erst einmal die selben Rechte. Theoretisch darf man keine Bilder des Sammelhafens anderswo veröffentlichen. Praktisch möchte ich aber 2 Ausnahmen definieren, da wir die Webseite natürlich auch erstellen, um das Hobby voranzubringen und neue Sammler zu gewinnen. Ein Verbreiten der Bilder innerhalb und außerhalb der Sammlerszene ist daher explizit erwünscht, sofern die auf Sammelhafen.de bereitgestellten Codes genutzt werden. Unterhalb der Großansicht eines Bildes finden sich 4 Codes, die zum Beispiel so aussehen:

1
 
[url=http://sammelhafen.de/index.php?p=details&schiff=11425&bild=5721][img]http://sammelhafen.de/bilder/Sextant/SX/thumb/1456333944-1.jpg[/img][/url]
 



Wenn ich diesen Code vollständig in diesen Beitrag kopiere, passiert folgendes:



Es gibt jeweils 2 Codes für Thumbnails - die kleine Version des Bildes wie hier gezeigt - und 2 für die Vollansicht. Die Vollansicht ist natürlich sehr groß und muss daher mit Vorsicht genutzt werden. Diese Codes gibt es jeweils in HTML, wenn man sie auf der eigenen Webseite einbinden möchte, oder in "Foren-Code" (BBCode), der in fast allen Foren unterstützt wird. Einfach den kompletten Code kopieren, hier einfügen und schon sollte das Bild erscheinen. Sehr einfach.
Das Bild stellt auch gleichzeitig einen Link zurück zum Sammelhafen dar, d.h. wer auf das Bild klickt gelangt zum entsprechenden Modell im Sammelhafen und kann sich weitere Bilder zu diesem Schiff (sofern vorhanden) oder Bilder anderer Modelle anschauen. Es bedeutet auch, dass keine Kopie des Bildes erstellt wird! D.h. der Urheber behält die volle Kontrolle über das Bild. Das ist mir wichtig, da ich bekanntlich später auch Fotos anderer Sammler veröffentlichen möchte.


2. Ausnahme: Womit ich auch gar kein Problem habe: Wenn jemand Bilder oder Listen ausdruckt, um sie im Sammlerkreis den Sammlern ohne Internet kostenlos zur Verfügung zu stellen.



Oliver  
Oliver
Bootsmann
Beiträge: 39
Punkte: 319
Registriert am: 29.05.2015


RE: Verwenden "fremder" Bilder

#6 von Stephan , 17.03.2016 21:12

Da ist ja dann schon vieles gesagt. Dennoch ist es, bei Nennung der Quelle, eingeschränkt erlaubt, Bilder zu verwenden. Dies gilt zum Beispiel für wissenschaftliche Werke.
Viele Grüße
Stephan


Stephan  
Stephan
Bootsmann
Beiträge: 53
Punkte: 401
Registriert am: 02.01.2015


RE: Verwenden "fremder" Bilder

#7 von Omega1250 , 18.03.2016 08:35

Hallo Stephan,

was verstehst du hier

Zitat von Stephan im Beitrag #6
... Dennoch ist es, bei Nennung der Quelle, eingeschränkt erlaubt, Bilder zu verwenden. ...
unter verwenden?

Ich denke zwischen beispielsweise privater Verwendung, damit meine ich das Kopieren und Speichern von Bildern auf einer lokalen Festplatte als Vorlage für den eigenen Modellbau, und der Veröffentlichung dieser Bilder auf meiner Webseite besteht ein ziemlicher Unterschied. Ich glaube die Veröffentlichung von Bildern ist nur mit Zustimmung des Urhebers zulässig. Und um die rechtlichen Restriktionen bei der Veröffentlichung fremder Bilder geht es hier ja.

Vielleicht ist ja ein Jurist unter uns, der da mal Klarheit schaffen kann.


Grüße vom Deister, Peter Ohm
______________
ich habe jetzt auch eine eigene Webseite: miniships1250


 
Omega1250
Steuermann
Beiträge: 104
Punkte: 708
Registriert am: 30.07.2014


   

Kleinere Hersteller: ATS
Historie unseres Hobbys: Delphin und Hansa

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen