Italienische Reefer

#1 von Hinnerk , 19.12.2015 15:02

Moin!
Was für schöne Schiffe die Italiener mal bauten, zeigt z.B. Florians "Esperia".
Ich bin gerade mal wieder in einem Buch, über einen Reefer gestolpert, der mich wieder derart begeistert, dass ich mir ja soooo sehr ein 1:1250er Modell davon wünschen würde.
Es handelt sich um eine Serie des Lloyd Triestino. http://www.culturanavale.it/documentazione.php?id=99
Die Schiffe hießen:
"Esquilino" http://www.photoship.co.uk/JAlbum%20Ship...0E/index12.html
"Palatino" http://www.photoship.co.uk/JAlbum%20Ships/Old%20Ships%20P/
"Quirinale" http://www.naviearmatori.net/ita/foto-9169-1.html

Nun kann ich nur hoffen, dass ein fleißiger Modellbauer sich ebenso wie ich für die Eleganz dieser Schiffe begeistern kann.
Hinnerk


Hinnerk  
Hinnerk
Bootsmann
Beiträge: 58
Punkte: 356
Registriert am: 28.08.2014


RE: Italienische Reefer

#2 von risawoleska , 19.12.2015 20:54

Lieber Hinnerk,
ja, diese Schiffe sind schon fast unmenschlich schön.
Ob es Pläne davon gibt, ist allerdings fraglich - bzw. ob man daran kommt.

Mir gefallen allerdings die gleichfalls in Italien gebaut "Islas Galapagos" Serie fast noch besser - auch wenn die Schiffe irgenwie "fies" aussehen.
Aber elegant.
Auch hier habe ich noch nie einen Plan gesehen.

Alles Gute

Risawoleska


 
risawoleska
Steuermann
Beiträge: 135
Punkte: 937
Registriert am: 01.08.2014


RE: Italienische Reefer

#3 von Norbert Bröcher , 20.12.2015 00:21

moin moin,

nur mal so in die Runde geworfen mit dem deutlichen Hinweis, dass ich da nichts machen werde....;-) ;-))
http://www.anb-online.it/navi-mercantili...m-1100/?lang=en

solong, Norbert



 
Norbert Bröcher
Kapitän
Beiträge: 128
Punkte: 1.403
Registriert am: 01.08.2014


RE: Italienische Reefer

#4 von Florian Österreicher , 20.12.2015 02:08

Danke Hinnerk für den tollen Hinweis und den schönen Vermerk zu meiner Esperia!

Ich denke, dass ich an die pläne recht einfach kommen könnte. Von der Thematik fast eher etwas für Risawoleska, aber auch mich sprechen die Schiffe schon sehr an, muss ich sagen!
Mal sehen, vielleicht können wir hier etwas drehen. Ja, es stimmt, bei fast jedem Schiffstyp gab es ganz wunderbare Entwürfe in Italien!
Leider stehen zuvor noch viele andere Projetke auf meiner Agenda....

Es grüßt ein vor Tatendrang strotzender Florian Österreicher


 
Florian Österreicher
Kapitän
Beiträge: 172
Punkte: 1.259
Registriert am: 01.08.2014


RE: Italienische Reefer

#5 von Hinnerk , 20.12.2015 10:20

Moin Burkhard, Norbert und Florian!

Die "Islas Galapagos" ist auch toll, allerdings bleibt die "Palatino" meine ganz persönliche Nr. 1. Die "Galapagos" erinnert mich irgendwie fast schon an einen polnischen oder russischen Entwurf. Aber sind auch sehr schöne Linien.
Ich hab da einfach mal eine E-Mail über die Alpen geschickt (wär von Florian aus vielleicht schneller da angekommen:-)
Und auf Forum-schiff.de, hab ich auch mal gefragt.
Ich kann mir lebhaft vorstellen, dass man als Modellbauer eine riesen Liste mit, zu verwirklichenden Plänen, hat. Ich glaube meine Liste würde täglich 3-4 Neuzugänge bekommen und ein Leben würde nicht ausreichen oder irgendwann müsste ich einsehen, dass es zuviele Schwierigkeiten gibt das eine oder andere Modell zu bauen.
Wie auch immer, ich bin leider kein Modellbauer und freue mich, dass ihr meine Freude über diese Schiffe teilt.
Frohe Weihnachten!
Hinnerk


Hinnerk  
Hinnerk
Bootsmann
Beiträge: 58
Punkte: 356
Registriert am: 28.08.2014


   

CÔTE DES DUNES
kuk-Torpedo-Rammkreuzer

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen