SMS Chamäleon

#1 von Nanomaquette , 11.10.2015 21:49

Auf speziellen Wunsch eines geschätzten Sammlers und seiner tüchtigen Recherche (Fotos und Pläne),
konnte ich den K.u.K.-Minenleger CHAMÄLEON in 3d rekonstruieren. Hauptgrundlage waren die Originalbaupläne des Schiffs.
Jetzt liegen erste 3D-Prints vor. Anbei erste Eindrücke vom noch nicht ganz fertigen 1:1250 Modell.
Gibt es hier eventuell noch weitere Interessenten an dem Modell?
Ich könnte bei einer Kleinauflage von 10-20 Modellen (Material Resin) weitere Kopien für ca. 45-50 Euro anbieten.
Bei Interesse könnte ich hier auch eine kleine Dokumentation der Entstehung des Modells präsentieren!

[img][/img]




 
Nanomaquette
Bootsmann
Beiträge: 23
Punkte: 437
Registriert am: 26.09.2014


RE: SMS Chamäleon

#2 von Nauarchus , 11.10.2015 23:22

Moin!

Interessantes Modell! Da würde ich definitiv eins nehmen.

Gruß Nauarchus 😊


 
Nauarchus
Bootsmann
Beiträge: 58
Punkte: 428
Registriert am: 01.08.2014


RE: SMS Chamäleon

#3 von Joachim Thiel , 12.10.2015 06:59

habe Interesse
Grüße
J.Thiel



Joachim Thiel  
Joachim Thiel
Bootsmann
Beiträge: 12
Punkte: 121
Registriert am: 28.02.2015


RE: SMS Chamäleon

#4 von Ulrich Rudofsky , 12.10.2015 20:53

Ich nehme an, dass ein paar US Sammler (ich!) auch dieses Modell bestellen wollen. Wie macht man das?

http://members.boardhost.com/1250scale/msg/1444663676.html


Ulrich


 
Ulrich Rudofsky
Bootsmann
Beiträge: 56
Punkte: 383
Registriert am: 29.07.2014


RE: SMS Chamäleon

#5 von Kevin Stewart ( Gast ) , 12.10.2015 21:40

I will order one, if possible.
Kevin Stewart stewak2@hotmail.com


Kevin Stewart

RE: SMS Chamäleon

#6 von Nanomaquette , 12.10.2015 22:44

Ahoi zusammen
vielen Dank für das Interesse am Chamäleon. Ich habe erstmal 6 Modelle printen lassen.
Die Stützstrukturen, wie auf dem Foto unter dem Rumpf zusehen, müssen noch entfernt, Mast und Geschützrohre geklebt, und das Ganze am Ende mit Airbrush ordentlich bemalt werden.
Kann sein, dass ich das erst so in ca. 2 Wochen fertig habe, da ich beruflich gerade ziemlich viel zu tun habe.
Melde mich dann noch mal mit Fotos von den fertigen Modellen!

Vom ersten Schwung Modelle, ist noch mindestens 1 Modell zu haben. Ich kann aber gerne noch Modelle nachproduzieren.
Wer also Interesse hat, schickt am Besten eine Mail über die "Private Mail"-Funktion hier im Forum an mich.

Viele Grüße,
Jörg



 
Nanomaquette
Bootsmann
Beiträge: 23
Punkte: 437
Registriert am: 26.09.2014


RE: SMS Chamäleon

#7 von Paul Jacobs ( Gast ) , 12.10.2015 23:04

I would like one.


Paul Jacobs

RE: SMS Chamäleon

#8 von Omega1250 , 13.10.2015 09:02

Hallo Jörg,

ich hätte da mal eine grundsätzliche Frage. Hast du dir mal Gedanken gemacht, dich mit einem Herteller zusammenzutun und deine wirklich sehr schönen 3D Modelle als Master für den klassischen Weißmetallguss zu verwenden - das ist ja das Verfahren, dass E. Kraus und J. Ottmann (NN-CAD und Spidernavy) verwenden.


Grüße vom Deister, Peter Ohm
______________
ich habe jetzt auch eine eigene Webseite: miniships1250


 
Omega1250
Kapitän
Beiträge: 145
Punkte: 1.010
Registriert am: 30.07.2014


RE: SMS Chamäleon

#9 von Godeke Michels , 13.10.2015 18:32

Grandios!
Das ist ja wirklich hervorragend geworden. Bitte eines für mich!
Vielen Dank und beste Grüße,
Thorsten F.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 317
Punkte: 2.106
Registriert am: 04.08.2014


RE: SMS Chamäleon

#10 von Dietmar Budelsky , 15.10.2015 00:07

Hallo,

ich hätte gerne auch ein Exemplar. Ist wirklich bewundernswert geworden.

Beste grüße

Dietmar



Dietmar Budelsky  
Dietmar Budelsky
Matrose
Beiträge: 8
Punkte: 93
Registriert am: 30.07.2014


RE: SMS Chamäleon

#11 von Sammler , 16.10.2015 11:18

Ich habe mich, nachdem ich bisher nur als Gast interessierter Leser war, extra in diesem Forum angemeldet, um auch eines dieser hervorragenden Modelle bekommen zu können. Ich schicke dann eine entsprechende PM.

Viele Grüße
Sammler


Sammler  
Sammler
Matrose
Beiträge: 14
Punkte: 93
Registriert am: 16.10.2015


RE: SMS Chamäleon

#12 von Bazinga , 16.10.2015 13:04

Auch ich würde gern auf die Liste der Kaufwilligen aufgenommen werden!

pn ist auf dem Weg.

Grüße von

Bazinga


"Chatfield, there seems to be something wrong with our bloody ships today."


 
Bazinga
Bootsmann
Beiträge: 48
Punkte: 432
Registriert am: 08.02.2015

zuletzt bearbeitet 16.10.2015 | Top

RE: SMS Chamäleon

#13 von Nanomaquette , 10.11.2015 22:15

... geschafft - die ersten 5 Chamäleons sind endlich fertig und können verschickt werden!
Darüber hinaus habe ich noch eine neue Ladung mit 12 Prints bekommen, die noch getakelt und bemalt werden müssen.
Da mich das Ganze etwas mehr Zeit und Aufwand kostet, als ursprünglich gedacht, liegt der Endpreis jetzt bei 55 Euro + 10 Euro Verpackung und Versand.
Das ist für ein Modell dieser Größe, natürlich nicht mehr wirklich preiswert. Leider gehts bei dieser Produktionsweise in der gezeigten Qualität nicht günstiger.
Dafür wird die Auflage dann auch auf 20 Modelle begrenzt - für mehr höhere Stückzahlen hätte ich weder die Zeit noch die Nerven ...
Zusätzlich gäbe es noch 2 Testprints für 25 Euro (bei denen ist das kleine Schanzkleid am Bug und die Bullaugen nicht perfekt ausgedruckt)
Wer noch ein Modell haben will, schickt am Besten noch mal eine private Mail (s.o.) oder antwortet hier!

Grüße aus Frankfurt,
Jörg




[img][/img]



 
Nanomaquette
Bootsmann
Beiträge: 23
Punkte: 437
Registriert am: 26.09.2014


RE: SMS Chamäleon

#14 von Bazinga , 12.11.2015 17:52

Moin Jörg,

bin schon SEHR gespannt auf dein Modell! Wie kam es eigentlich gerade zur Wahl dieses Vorbildes, das ja in der Literatur wohl recht selten auftaucht?

Immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel wünscht

Bazinga


"Chatfield, there seems to be something wrong with our bloody ships today."


 
Bazinga
Bootsmann
Beiträge: 48
Punkte: 432
Registriert am: 08.02.2015


RE: SMS Chamäleon

#15 von Nanomaquette , 15.11.2015 22:15

... Wäre selber auch nie auf dieses Modell gekommen. Das Schiff war mir gar nicht bekannt.
Ein interessierter Sammler hat mich darauf aufmerksam gemacht, die Baupläne recherchiert.
Ich fand das Schiff interessant und reizvoll. Also habe ich es einfach mal umgesetzt. Ich denke früher oder später wird eine kleine k.u.k. Reihe daraus ...



 
Nanomaquette
Bootsmann
Beiträge: 23
Punkte: 437
Registriert am: 26.09.2014


   

Consul Hintz
Fährschiff KING SEAWAYS

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen