1:500 Schiffsmodelle, Deutschland WW II

#1 von Harald Scheel , 18.03.2015 01:04

Erst einmal: ich weiss, dass 1:500 nicht der richtige Masstab für diesen Rundbrief ist. Ich hoffe aber, dass vielleicht ein Leser dieses Forums mehr Information über diese Modelle hat.

Ein Sammler Kollege hier in der San Francisco Gegend hat gerade 27 Modelle, alle im Masstab 1:500 erstanden. Die Auktions Unterlagen zeigten an, dass diese Modelle aus Portugiesischen Zigarren Kisten gebaut waren, und dass sie von der Hitler Jugend hergestellt wurden. Einige dieser Modelle zeigen die Einzelheiten der Spätkriegszeit. Bei den U Booten sind Typ XXI und Typ XXIII vertreten, also 1944/45.

Die Modelle sind sehr detailliert, und trotz ihrer 70 Jahre noch in sehr gutem Zustand. Hier sind die Photos die ich schnell heute Nachmittag gemacht habe:
https://www.flickr.com/photos/haraldsche...57651348454296/
Das letzte Photo zeigt die Unterseite des U Bootes Ia mit dem Holz der Zigarren Kiste-nehme ich an.

Kennt jemand mehr über die Geschichte dieser Modelle?



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 85
Punkte: 740
Registriert am: 29.07.2014


RE: 1:500 Schiffsmodelle, Deutschland WW II

#2 von Harald Scheel , 18.03.2015 05:50

Berichtigung: die Sammlung hat zur Zeit 37 Modelle (nicht 27). Und Bismarck, Prinz Eugen und ein weiteres Modell sind auf dem Weg zu diesem Sammler.
Ich habe auch ein Bild des Auktionberichtes angehängt:
https://www.flickr.com/photos/haraldsche...157651348454296



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 85
Punkte: 740
Registriert am: 29.07.2014


RE: 1:500 Schiffsmodelle, Deutschland WW II

#3 von Karl , 19.03.2015 17:42

Hallo Harald,

diese Info habe ich gestern vom SMSC bekommen. Es dreht sich zweifelsohne um die Modelle. Evt. hilft Dir das weiter.

Viele Grüße

Karl[[File:Teacher Scale Models.pdf]]

Dateianlage:
Teacher Scale Models.pdf

 
Karl
Kapitän
Beiträge: 461
Punkte: 3.200
Registriert am: 21.12.2014


RE: 1:500 Schiffsmodelle, Deutschland WW II

#4 von Harald Scheel , 19.03.2015 17:53

Hallo Karl,
Die Modelle in der SMSC Mail von Ulrich sind aus Metall, und wurden in den USA produziert.
Die Modelle auf meinen Bildern sind aus Holz, mit ein paar Metall Teilen.
Was für ein Zufall, dass beide Modell Serien diese Woche "aufgetaucht" sind.
Vielen Dank für Deine Hilfe.



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 85
Punkte: 740
Registriert am: 29.07.2014


   

PAULINE ist da
Rohlinge zum supern produzieren

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen