Tanker Leonardo da Vinci

#1 von MoM , 08.03.2023 17:07

Moin in die Runde,

ich habe hier einen in meinen Augen recht besonderen Tanker: Die russische Леонардо да Винчи (Leonardo da Vinci), IMO 5406596, gebaut 1963 bei Ansaldo in Italien.

Ich habe es ja nicht so mit den Bunten, hat jemand nähere Informationen, vielleicht sogar einen Riss?








 
MoM
Steuermann
Beiträge: 290
Punkte: 2.919
Registriert am: 16.11.2016


RE: Tanker Leonardo da Vinci

#2 von Spreecaptain , 08.03.2023 20:23

Moin,

Ambrose Greenways Soviet Merchant Ships gibt die Dimensionen mit 227,9 x 31,1 x 12,1 m an. 31.295 BRT, 50.853 tdw, 22 Tanks 15,75 kn. Die Leonardo da Vinci wurde 1985 abgebrochen. Mindestens ein baugleiches Schwesterschiff Dzhordano Bruno (Abbruch 1988). Risse gibts leider keine.

Grüße

Jens


 
Spreecaptain
Matrose
Beiträge: 96
Punkte: 695
Registriert am: 25.04.2017


RE: Tanker Leonardo da Vinci

#3 von Florian Österreicher , 08.03.2023 21:45

Einen sehr ähnlichen Entwurf gab es mit der Carlo Cameli schon von Sextant. Baujahr 1964, gebaut bei Cantieri Riuniti dell'Adriatico in Monfalcone. Ich verlinke das Modell im Sammelhafen:

https://sammelhafen.de/de/index.php?p=details&schiff=11488

... Das Urmodell habe ich übrigens.

Bezüglich der Leonardo da Vinci und einer Zeichnung kann ich mich bei Gelegenheit gerne bei meinen italienischen Kontakten umhören. Ich denke, dass sich da etwas finden lassen müsste.

Viele Grüße aus Wien,

Florian Österreicher


Mare Nostrum & Friendship 1250

https://friendship1250.at/


 
Florian Österreicher
Steuermann
Beiträge: 323
Punkte: 3.328
Registriert am: 01.08.2014


RE: Tanker Leonardo da Vinci

#4 von Sealord , 08.03.2023 22:03

Guten Abend,
tatsächlich hat die CARLO CAMELI (Baujahr 1964) ein ähnliches Brückendesign, die gem. Bauplanung ursprünglich mittschiffs (wie bei der LEONARDO DA VINCI) angeordnet war, während des Baus wurde jedoch entschieden die Brücke nach achtern zu versetzten.

Die CARLO CAMELI war damals der größte Motortanker der Welt, hatte eine Tragfähigkeit von 91.600 tdw die LEONARDO DA VINCI ist dagegen mit 50.853 tdw wesentlich kleiner. Beide Schiffe wurden für die Rohölfahrt gebaut (Blackoil).

Grüße aus Bremen


 
Sealord
Kapitän
Beiträge: 496
Punkte: 7.472
Registriert am: 25.09.2014


RE: Tanker Leonardo da Vinci

#5 von Eike , 09.03.2023 13:58

Hallo.

Im "Die roten Handelsflotten" von Bock gibt es einen Seitenriss und diverse technische Daten.
Insgesamt gab es in dieser Klasse 6 Schiffe: Die Leonardo Da Vinchi, Fedor Poletaev und Dzhordano Bruno mit der vorderen Brückenkonstruktion und die Galileo Galiley, Dzhuzeppe Verdi und Rafael die nur achtern einen Aufbau hatten.
Weitere Daten, Bilder und zum Teil Seitenrisse gibts dazu in "Soviet Merchant Ships" von Curtis und Greenway und "Die sowjetische Handelsflotte von 1945 bis 1991 Tanker über 25000 tdw" von Tschursch und Hübner.
Ich hoffe ich konnte damit etwas weiterhelfen. Die drei Bücher habe ich in meiner Sammlung.
MfG Eike


Eike  
Eike
Matrose
Beiträge: 78
Punkte: 663
Registriert am: 01.09.2014


   

Kasato Maru
Minenleger Tokiwa

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz