Indische Schulfregatte INS Krishna

#1 von MoM , 06.03.2023 16:51

Die INS Krishna wurde im Jahre 1968 als Fregatte der Leander Klasse für die Royal Navy in Dienst gestellt. Ihre Einsatzgebiete waren der Ferne Osten, während der Auseinandersetzung über Fischereirechte (COD Wars) um Island herum und im Falklandkrieg. 1994 wurde sie desarmiert und an Indien verkauft. Die indische Marine stellte sie dann in ihrer neuen Rolle 1995 als Kadettenschulschiff INS Krishna in Dienst. Sie wurde dafür mit ein paar einfachen Navigationsradare, zwei 40mm Bofors und zwei 20mm Oelikon Geschützen ausgerüstet,. Während Ihrer Dienstzeit in der indischen Marine legte die INS Krishna mehr als 300.000 SM zurück, besuchte 23 Länder und mehr als 1300 Kadetten durchliefen die Ausbildung an Bord. Im Jahre 2012 wurde die INS Krishna endgültig außer Dienst gestellt und als Zielschiff im Golf von Bengalen versenkt. Das Modell zeigt den Zustand um das Jahr 2000.
Ref, No. MoMF070

Das Modell wurde wieder mit tatkräftiger Unterstützung unseres Leander-Fachmannes Karl umgesetzt!

Ich versuche die mal über meinen Shapeways Shop anzubieten, kann aber nicht garantieren ob die von SW gedruckt wird.





Leider nicht die beste Bemalung und die Bilder wurden mit dem Handy gemacht





 
MoM
Steuermann
Beiträge: 290
Punkte: 2.919
Registriert am: 16.11.2016

zuletzt bearbeitet 06.03.2023 | Top

RE: Indische Schulfregatte INS Krishna

#2 von proflutz , 06.03.2023 22:09

Schon im Warenkorb!


Im Falle von Links auf Seiten kommerzieller Anbieter wird dieser Post als Werbung bezeichnet.


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 2.207
Punkte: 15.881
Registriert am: 09.08.2014


RE: Indische Schulfregatte INS Krishna

#3 von Karl , 07.03.2023 02:22

Sieht einiges besser aus als das von mir selbst gebastelte Modell. Ich nehme auch eine!


 
Karl
Kapitän
Beiträge: 812
Punkte: 7.946
Registriert am: 21.12.2014


RE: Indische Schulfregatte INS Krishna

#4 von proflutz , 05.06.2023 15:16

Hier mein Exemplar der indischen Schulfregatte INS Krishna fertig gepönt:



Das Modell (MoM F070) (hier ungemarkt) habe ich direkt von Stephan bezogen. Versand aus der Türkei sehr rasch, allerdings noch knapp 10 EUR Zoll und DHL-Gebühren zu zahlen. Zur Zeit ist es auch wieder (etwas teurer) bei SW bestellbar, nachdem es wiederholt als nicht druckbar klassifiziert wurde, Bemalung des Materials war ohne Vorbehandlung außer geringer Schleifarbeit problemlos.


Im Falle von Links auf Seiten kommerzieller Anbieter wird dieser Post als Werbung bezeichnet.


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 2.207
Punkte: 15.881
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 05.06.2023 | Top

   

Rumänische Flugkörper-Fregatte Marasesti
Kasato Maru

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz