Neues von Scherbak

#1 von Rudolf , 04.12.2022 18:13

Bitte nicht wieder irgendwie geartete Preisdiskussionen starten, sondern sich an dem schönen Modell erfreuen: https://cruiseshipmodelsyardscherbak.wee...1250-scale.html


Rudolf  
Rudolf
Steuermann
Beiträge: 360
Punkte: 3.020
Registriert am: 19.08.2014


RE: Neues von Scherbak

#2 von RG , 04.12.2022 18:41

Würde ich schon gerne haben...

Wenn der Aufwand nicht wäre . Aber ob FRS auch Neuheiten in Europa auf den Markt bringen kann..schön wärs.


RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 2.277
Punkte: 20.152
Registriert am: 13.08.2014


RE: Neues von Scherbak

#3 von Rudolf , 07.12.2022 12:36

Der Vollständigkeit halber hier noch die Variante für diejenigen, die gern selst Hand anlegen wollen oder können: https://cruiseshipmodelsyardscherbak.wee...1250-scale.html


Rudolf  
Rudolf
Steuermann
Beiträge: 360
Punkte: 3.020
Registriert am: 19.08.2014


RE: Neues von Scherbak

#4 von Rudolf , 31.12.2022 14:02

Ich weiss nicht, wer den Newsletter von Scherbak ebenfalls gelesen hat, aber dort gibt es mehrere hochinteressante Vorankündigungen: Scarlett Lady (Virgin Cruises), Viking Octantis, Norwegian Prima, MSC World Europa.Das sind designtechnisch die interessantesten Neuheiten auf dem Kreuzfahrtmarkt. Da es absehbar keinen Herstelller gibt, der sich dieser Schiffe annehmen wird, seien sie hier, auch bei einem erheblichen zeitlichen Vorlauf schon einmal erwähnt.


Rudolf  
Rudolf
Steuermann
Beiträge: 360
Punkte: 3.020
Registriert am: 19.08.2014


RE: Neues von Scherbak

#5 von Rudolf , 04.01.2023 17:58

An dieser Stelle mal eine zwar nicht ganz themenkonforme, aber mich "bewegende" Äußerung: Heute wurde ein Modell der Hooverspeed Great Britain bei ebay für 126 € verseigert. Auch wenn das Modell von SeaVee sehr selten ist, so erscheinen mir im (seltenheitsunabhängigen) Vergleich die Modelle von Scherbak als durchaus angemessen bepreist. Von manchen anderen Herstellern gar nicht zu reden.
Man beachte, dass Schnellfähren nicht unbedingt zu des Sammlers Lieblingen zählenbg
Manches relativiert sich bei näherer Betrachtung, obwohl mir eine gewisse Voreingenommenheit sicher nicht abgesprochen werden kann.
MfG
Rudolf


Rudolf  
Rudolf
Steuermann
Beiträge: 360
Punkte: 3.020
Registriert am: 19.08.2014


RE: Neues von Scherbak

#6 von RG , 04.01.2023 20:19

Ein Vergleich wäre erst möglich ,wenn Scherbak Modelle auch im deutschen Forum zu ersteigern wären. Einzelpersonen kann alles mal viel wert sein.Und das hat weder mit Qualität ,Seltenheit
noch Preis-WERT etwas zu tun.
Wir sollten diese Diskussion einfach lassen,bzw jedem selber überlassen ,wofür er sein Geld ausgibt.Gezwungen wird ja kaum einer.


RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 2.277
Punkte: 20.152
Registriert am: 13.08.2014


RE: Neues von Scherbak

#7 von Rudolf , 05.01.2023 10:17

Mein Beitrag sollte keine Diskussion auslösen, sondern stellt lediglich meinen persönlichen Eindruck angesichts der Auktion dar, der ja vielleicht für den einen oder anderen auch interessant sein kann. Drei Dinge sollte man jedoch richtigstellen:
1) Es sind durchaus schon Scherbak-Modelle auf ebay zu ersteigern gewesen.
2) Die Seltenhet eines Objektes kann sehr wohl für die Preihöhe verantwortlich sein. Das lässt sich sehr gut an Noordzee- und Navalis Moguntia (GG)-Modellen feststellen.
3) Man kann selbstverständlich Preise für neue und gebrauchte Objekte vergleichen. das tut man z. B.bei Autos ja auch.
Damit beende ich meine Beiträge an dieser Stelle.


Rudolf  
Rudolf
Steuermann
Beiträge: 360
Punkte: 3.020
Registriert am: 19.08.2014


RE: Neues von Scherbak

#8 von RG , 05.01.2023 11:04

Auch ich habe nur ein letztes Wort hierzu:
es besteht durchaus ein Unterschied ,ob ein Objekt zu einem festgesetzten Preis angeboten und verkauft wird und einer Auktion ,deren Ende von konkurrierenden Bietern bestimmt wird.

Ich würde auch lieber einen -auch hohen- Preis direkt zahlen ,wenn ich das Objekt unbedingt haben möchte.Auktionen sind aber auch irrational weil unberechenbar.Es sei denn man lässt das Bieten.

Bleibt nur : wer verschafft mir in D das neueste Scherbak Modell(Mardi Gras) zum Originalpreis ? Gerne PN.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 2.277
Punkte: 20.152
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 05.01.2023 | Top

RE: Neues von Scherbak

#9 von Florian Österreicher , 06.01.2023 23:42

Die MSC World Europa habe ich derzeit übrigens auch auf dem Reißbrett:



Das Urmodell wird bald soweit sein, die Serie, wie üblich noch etwas dauern :-)


Mare Nostrum & Friendship 1250

https://friendship1250.at/


 
Florian Österreicher
Steuermann
Beiträge: 323
Punkte: 3.328
Registriert am: 01.08.2014


RE: Neues von Scherbak

#10 von RalfW , 07.01.2023 08:32

Na sag ich doch:
Bleibt Gesundheit, so bleibt Zeit und diese bringt Modelle:-D


Opportunisten segeln mit dem Wind, den andere machen.
Carlo Manzoni


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 2.020
Punkte: 20.381
Registriert am: 19.02.2017


RE: Neues von Scherbak

#11 von RG , 07.01.2023 10:08

Wenn man im Leben die Erfahrungen von Perry Rhodan ,StarTrek und StarWars mit Freude hinter sich gebracht hat ,kann man sich (ich mich) auch der gewissen Faszination dieser Vorbilder
nicht wirklich entziehen.
Was sich so mal in grob gesagt 125 Jahren so entwickelt....



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 2.277
Punkte: 20.152
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 07.01.2023 | Top

RE: Neues von Scherbak

#12 von N. A. Sifferlinger , 11.02.2023 19:58

Die Scherbak Diskussion hat mich Anfang Jänner dazu gebracht, die Scherbak Homepage anzusehen.

Und dort habe ich die AZAMARA QUEST entdeckt. Mit diesem Schiff haben wir 2012 eine spezielle Adriakreuzfahrt erlebt. 700 Passagiere, sehr freundliche Stimmung an Bord. Sehr gutes Schiff.

Wegen dieser guten Erinnerung habe ich dann AZAMARA QUEST bei Scherbak in den USA bestellt.

Sehr freundlicher E-Mail-Verkehr mit dem Eigentümer. Mein Modell wurde noch up-gegraded, trotzdem natürlich ein stolzer Preis.
Dazu kamen dann noch 55 € Einfuhrzoll. Aber das Modell war in gutem Zustand in 10 Tagen bei mir.

Zwei Modellfotos anbei.

Mit besten Grüßen
Nik

Angefügte Bilder:
AZAMARA QUEST Draufsicht.JPG   AZAMARA QUEST.JPG  

 
N. A. Sifferlinger
Bootsmann
Beiträge: 65
Punkte: 1.532
Registriert am: 08.08.2014


RE: Neues von Scherbak

#13 von RG , 11.02.2023 20:34

Manchmal kommt man auch in D ans Ziel:

R one von CM-KR mit decals von Stefan als Azamara Quest, die Logos unterscheiden sich vm Scherback-Modell ,sind aber nachgewiesen.

Danke aber vor allem fürs zeigen !


Angefügte Bilder:
IMG_20230211_203008.jpg   IMG_20230211_203053.jpg   IMG_20230211_203135.jpg  

RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 2.277
Punkte: 20.152
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 11.02.2023 | Top

RE: Neues von Scherbak

#14 von Rudolf , 20.02.2023 17:57

Wie schon angekündigt, kann man die Scarlett Lady/Valiant Lady jetzt auf der homepage von Scherbak "bewundern". Seltsam ist allerdings, dass das Schiff nur in einer Vollrumpfversion zu sehen ist. Ob es auch eine Version in Wasserlinie geben wird, erschließt sich meinen fragmentarischen Englischkenntnissen leider nicht.


Rudolf  
Rudolf
Steuermann
Beiträge: 360
Punkte: 3.020
Registriert am: 19.08.2014


RE: Neues von Scherbak

#15 von Rudolf , 20.02.2023 18:09

Korrektur: Im Text steht entgegen der Abbildung nur etwas von "Waterline".


Rudolf  
Rudolf
Steuermann
Beiträge: 360
Punkte: 3.020
Registriert am: 19.08.2014


   

Neuheitenliste Juni 2022 Letzte Ausgabe
Neuheitenliste Mai 2022

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz