kleiner Gemischtwarenladen

#1 von Findus1904 , 03.09.2021 21:48

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit lese ich in diesem Forum immer mal wieder mit und möchte mich heute auch mal an meinem ersten Beitrag versuchen. ;-)
Mein Name ist Dennis, bin Mitte 30 und komme aus der Stadt, die man gelegentlich auch das "Tor zum Sauerland" nennt. Aufmerksam geworden auf dieses Forum bin ich, als ich einfach mal nach Modellen von P&O North Sea Ferries gegoogelt habe. Zielsicher lotste Google mich hier zur Sammlung von RalfW, er hat die Flotte um die NORSEA und Co. hier ja erfreulicherweise schon ausführlich gewürdigt. Er war auch eine große Hilfe dabei, selbst in den Genuss zweier "Sextanten" zu kommen - @ Ralf: Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle für Deine Unterstützung und die Vermittlung.

Im Vergleich zu manch anderem Sammler hier ist meine Sammlung eher mickrig und umfasst knapp 20 Modelle, noch dazu in diversen Maßstäben. Dies liegt daran, dass ich mir als Kreativbegrenzer selbst auferlegt habe, nur solche Modelle in meine Sammlung aufzunehmen, auf deren Original ich mal mitfahren konnte oder zumindest zur Besichtigung an Bord war. Allerdings habe ich mich auch schon dabei erwischt, von dieser eisernen Regel hier und da mal abzuweichen. Shit happens. ;-)

Als Schwerpunkt wird man relativ schnell die Helgolandfahrt ausmachen, persönlich sind und waren die Fahrgastschiffe der Helgolandflotte für mich die Schönsten an unseren Küsten, wobei das immer im Auge des Betrachters liegt. Bei den Helgoländern liegt es also nah, einfach mal alphabetisch und maßstabsgetreu in 1:1.250 anzufangen:

ADLER NORDICA (Hydra)







ALTE LIEBE (Risawoleska)







CAT NO. 1 (Hydra)







FAIR LADY (Rhenania Junior)







FIRST LADY (Risawoleska)







Fortsetzung folgt.

Allen ein schönes Wochenende und viele Grüße
Dennis



Findus1904  
Findus1904
Leichtmatrose
Beiträge: 9
Punkte: 161
Registriert am: 27.05.2021


RE: kleiner Gemischtwarenladen

#2 von RalfW , 04.09.2021 07:13

Sehr schön Dennis! Freut mich das Deine Sammlung hier mal präsentierst. Immer weiter so, und freut mich, wenn ich helfen konnte (immer wieder gerne)!!


Opportunisten segeln mit dem Wind, den andere machen.
Carlo Manzoni


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 1.616
Punkte: 15.187
Registriert am: 19.02.2017


RE: kleiner Gemischtwarenladen

#3 von Findus1904 , 04.09.2021 12:23

Guten Mittag zusammen,

weiter geht's.
Heute zwar nicht mehr, aber zumindest früher auch mal ein Helgoländer: FLIPPER (Rhenania Junior)







Vor allem diese ganz kleinen unter den Kleinen sind aus meiner Sicht hohe Modell-Kunst. Immer wieder verblüffend, wie filigran so ein Modell in dieser Größe noch gearbeitet werden kann.

HALUNDER JET (Rhenania Junior)







Das Original ist ja mittlerweile im Corporate Design der Förde Reederei Seetouristik unterwegs. Wirklich nachhaltig scheint die Folie (?) nicht zu sein, gerade an den von der See stark beanspruchten Bereichen rund um die "Abweiser" im vorderen Drittel des Schiffes ist das schon ziemlich abgewetzt. :-(



VARGØY (Hydra)
Ende der 90er so etwas wie der Pionier im Helgolandverkehr, auch wenn es bereits zuvor Versuche der AG Ems mit einem Katamaran im umregelmäßigen Helgoland-Dienst gab. Damals noch war dieses "Projekt" von Arne Weber sehr umstritten, inzwischen hat sich dieser Schiffstyp mehr als etabliert, auch wenn man ihn nicht mögen muss. Spektakulär sind Katamarane allemal.







WAPPEN VON HAMBURG (CM)
Im Original mein absolutes Lieblings-Seebäderschiff. Unvergessen waren die großen umlaufenden Freidecks, der markante Doppelschornstein, die klassische Silhouette, ... Ein Jammer, dass auch die WAPPEN mittlerweile den Weg alles Irdischen nehmen musste und sie das gleiche Schicksal ereilt hat, wie so viele andere Klassiker (auch außerhalb des Helgolandverkehrs).







Viele Grüße
Dennis



Findus1904  
Findus1904
Leichtmatrose
Beiträge: 9
Punkte: 161
Registriert am: 27.05.2021


RE: kleiner Gemischtwarenladen

#4 von Findus1904 , 04.09.2021 18:55

Außerhalb der kleinen Helgoland-Welt lässt sich eine gewisse Faszination für P&O bzw. vormals North Sea Ferries nicht leugnen. So las ich erstmals hier in diesem Forum vom Aus der Linie von Zeebrügge nach Hull - eine traurige Nachricht. Die Erinnerungen an die erste England-Tour an Bord der NORLAND im Oktober 2001 sind noch immer sehr lebendig - kurze Zeit später, mit Ablieferung der PRIDE OF HULL und Abzug der NORSEA aus Rotterdam, wurde die NORLAND verkauft, inzwischen ist auch sie leider abgewrackt. Immerhin scheinen die Schiffe der dritten NSF-Generation noch eine Weile in wärmeren Gefilden ihre Runden zu drehen. :-)

NORSEA (Sextant)









NORBANK (Sextant)







PRIDE OF ROTTERDAM (Friendship)

Und gestern nun durfte ich die PRIDE OF ROTTERDAM in Empfang nehmen. :-) Die zum Zeitpunkt der Indienststellung größten Passagierfähren der Welt sind inzwischen auch schon seit 20 Jahren im Einsatz, versehen ihn aber nach wie vor auf ihrer Stammroute.







Das Charmante wie auch Beeindruckende am einheitlichen Maßstab 1:1.250 ist der Größenvergleich:



Viele Grüße
Dennis



Findus1904  
Findus1904
Leichtmatrose
Beiträge: 9
Punkte: 161
Registriert am: 27.05.2021


RE: kleiner Gemischtwarenladen

#5 von Findus1904 , 05.09.2021 19:17

Eher ein Schnellschuss (weil nicht wirklich platzsparend und alltagstauglich), aber zur flexiblen "Inszenierung" platziere ich die Flotte gelegentlich im Helgoländer Südhafen, den ich als Bilddatei in 1:1.250 auf eine Hartschaumplatte habe drucken lassen.





Findus1904  
Findus1904
Leichtmatrose
Beiträge: 9
Punkte: 161
Registriert am: 27.05.2021


RE: kleiner Gemischtwarenladen

#6 von RG , 05.09.2021 19:36

Sehr schön !


RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 1.791
Punkte: 14.313
Registriert am: 13.08.2014


RE: kleiner Gemischtwarenladen

#7 von Jochen Bonfigt , 06.09.2021 12:55

Sehr schöne Fotos, vielen Dank!
Gruß Jochen Bonfigt


Jochen Bonfigt


Jochen Bonfigt  
Jochen Bonfigt
Bootsmann
Beiträge: 39
Punkte: 1.860
Registriert am: 15.10.2015


RE: kleiner Gemischtwarenladen

#8 von Findus1904 , 06.09.2021 20:07

Guten Abend zusammen,

.. und vielen Dank für die Bewertungen.

Maßstabswechsel
Abseits der Passagierschiffe und Englandfähren gibt es weitere Schiffstypen, die ihren Reiz haben, auch wenn ich erst vor ein paar Jahren auf diesen Trichter gekommen bin. ;-) Frei nach dem Motto: Der Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung wechseln können. Wer könnte hier prädestinierter sein, das Eis zu brechen, als die WAL? 2017 ergab sich die Gelegenheit, mit diesem Schiff eine Inselrundfahrt der etwas anderen Art zu unternehmen. Fazit: Weltklasse. Es soll keineswegs Schleichwerbung sein, aber eine Mitfahrt an Bord eines Dampfeisbrechers ist ein überragendes Erlebnis. Dort ticken die Uhren noch anders, Maschinenraum, Brücke und Peildeck sind frei zugänglich, die Atmosphäre an Bord ist geradezu familiär.
Die STETTIN steht dem in nichts nach (wie sich auf einer Fahrt zwischen Cuxhaven und Helgoland erleben ließ) und ich hoffe, dass diese beiden tollen Museumsschiffe noch lange in Fahrt bleiben werden.

Dampfeisbrecher STETTIN und WAL (CSC, Maßstab 1:400)















Findus1904  
Findus1904
Leichtmatrose
Beiträge: 9
Punkte: 161
Registriert am: 27.05.2021


RE: kleiner Gemischtwarenladen

#9 von Findus1904 , 07.09.2021 20:18

Im Maßstab 1:700 sind die beiden folgenden Versionen der WAPPEN VON HAMBURG aus dem Hause CSC.

WAPPEN VON HAMBURG (~ Ablieferungszustand 1965)





WAPPEN VON HAMBURG (Zustand 2006)





Die feinen Unterschiede (z.B. Kabinen- vs. Salonfenster, Bootsdeckschenke, Flaggenmast) wurden hier sehr schön berücksichtigt.



Zurück aber zum Maßstab 1:1.250
Mit der Ablieferung der COLOR FANTASY im Jahr 2004 verloren die Schwestern PRIDE OF ROTTERDAM / HULL den Status der größten Passagierfähren. Auch hinsichtlich Ambiente setzte Color Line Maßstäbe - und so punktet nicht nur die herausragende Landschaft des Oslofjords auf einer Fahrt zwischen Kiel und Oslo.

COLOR MAGIC (CSC)











Viele Grüße
Dennis



Findus1904  
Findus1904
Leichtmatrose
Beiträge: 9
Punkte: 161
Registriert am: 27.05.2021

zuletzt bearbeitet 07.09.2021 | Top

RE: kleiner Gemischtwarenladen

#10 von RalfW , 07.09.2021 22:03

Wiedermal SEHR SCHÖN!!!


Opportunisten segeln mit dem Wind, den andere machen.
Carlo Manzoni


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 1.616
Punkte: 15.187
Registriert am: 19.02.2017


RE: kleiner Gemischtwarenladen

#11 von Findus1904 , 10.09.2021 20:08

Zum Abschluss dann noch zwei Modelle im Maßstab 1:100:
Wie schon im ersten Beitrag erwähnt, geht nichts ohne den Roten Felsen. Und so sind auch die beiden Großmodelle (natürlich) Helgoländer.

WAPPEN VON HAMBURG (Zustand 2006)







Nachdem die WAPPEN 2006 aus der Fahrt ging und dreieinhalb Jahre später abgewrackt wurde, brauchte es ein neues Lieblingsschiff. Mit der ATLANTIS konnte ich mich nie so recht anfreunden, die FUNNY GIRL in Büsum war für NRWler zu weit weg und die zweckentfremdete Borkumfähre WESTFALEN (so cool die innovative Nutzung des Autodecks in der Helgolandfahrt und ihre riesigen Außendecks auch waren) letztlich auch nicht über jeden Zweifel erhaben. Die Reaktivierung der FAIR LADY im Jahr 2011 kam da gerade recht. Die älteste der drei Mützelfeldt-Schwestern brachte ordentlich Flair und Nostalgie mit und die erste planmäßige Fahrt am 20.05.2011, als die grüne Farbe an Deck noch so frisch war, dass man mit den Schuhen fast haften blieb, bleibt unvergessen. :-)

FAIR LADY (Zustand 2017)











Hoch die Hände, Wochenende und ein Schönes für alle.

Viele Grüße
Dennis



Findus1904  
Findus1904
Leichtmatrose
Beiträge: 9
Punkte: 161
Registriert am: 27.05.2021


RE: kleiner Gemischtwarenladen

#12 von Jan Cux , 10.09.2021 20:12

Wirklich cool diese Großmodelle.
Thematisch eine sehr schöne Sammlung.
Viele Grüße
Jan Cux


 
Jan Cux
Steuermann
Beiträge: 163
Punkte: 2.988
Registriert am: 22.08.2014


RE: kleiner Gemischtwarenladen

#13 von Findus1904 , 27.09.2021 21:12

Mit der NORSUN ist am vergangenen Wochenende die (große) Schwester der NORSEA eingetrudelt. Die kleinen Unterschiede zwischen beiden Schiffen sind aus meiner Sicht sehr schön herausgearbeitet.

NORSUN (Sextant)







Im direkten Vergleich sieht man, dass der Rumpf der NORSUN offenbar etwas höher ausgefallen ist. Auch der Radarmast ist etwas anders positioniert und steht direkt auf dem Peildeck (bei der NORSEA ein Deck darunter). Am charakteristischsten sind wohl die unterschiedlich verkleideten Lüfter an der vorderen Deckswand des Brückenhauses. Sieht da noch jemand ein "T" bei der NORSEA?









Viele Grüße
Dennis



Findus1904  
Findus1904
Leichtmatrose
Beiträge: 9
Punkte: 161
Registriert am: 27.05.2021


RE: kleiner Gemischtwarenladen

#14 von RG , 28.09.2021 07:18

Sehr schöne Präsentation !!


RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 1.791
Punkte: 14.313
Registriert am: 13.08.2014


RE: kleiner Gemischtwarenladen

#15 von Findus1904 , 17.04.2022 13:24

Hallo zusammen und frohe Ostern miteinander,

für die Präsentation der kleinen 1:1.250er Flotte habe ich die Hartschaumplatte, auf die der Helgoländer Hafen gedruckt ist, als Tisch umfunktioniert. So lässt sich die eher sperrige "Hafenanlage" doch noch einem zusätzlichen Nutzen zuführen, natürlich nur mit entsprechenden Untersetzern. ;-) Nachfolgend die ein oder andere Impression:





Wenn auch weit jenseits des eigentlichen Fahrtgebiets passt sogar die PRIDE OF ROTTERDAM drauf bzw. drunter.







Rund 5cm Höhe zwischen Bodenplatte und Vitrine stehen zur Verfügung. Für die Engländer reicht das ganz knapp, für die HELGOLÄNDER kein Problem.



Findus1904  
Findus1904
Leichtmatrose
Beiträge: 9
Punkte: 161
Registriert am: 27.05.2021


   

Eine kleine Luftwaffe in a chocolate box
Hapag Lloyd Sammlung

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz