Sammelhafen Update April 2020

#1 von Oliver , 16.04.2020 22:45

Moin moin,

es ist mal wieder so weit. Ein neues Update für den Sammelhafen ist fertig. Ich habe da mal wieder über einen längeren Zeitraum in kleinen Stücken dran gearbeitet und kann im Moment gar nicht mehr sagen, wo ich überall Änderungen vorgenommen habe. Daher kurz und schmerzlos ein paar Zahlen: Es sind über 600 neue Bilder hinzugekommen und über 120 Modelle, zumeist Neuheiten. Damit sind wir bei 19839 Bildern, 26679 Modellen/Einträgen und 12338 Modellen, die mindestens ein Bild haben.

Darunter auch die vollständige Bebilderung von AARLU und über 10 Neuheiten.

Bei den Bildern sind eine Menge Hammonia hinzugekommen. Hammonia ist immer ein schwieriges Thema bei der Identifizierung, da oft nichts unter den Modellen steht. Und auch im Internet sind die KüMos und Co nicht so einfach zu finden. Hier hatten wir Glück und haben eine Sammlung bekommen bei denen der Vorbesitzer & Bemaler Namen unter die Schiffe geschrieben hat. Der Hersteller hat auf dem "Beipackzettel" oft notiert wie das Modell anzumalen ist und dabei auch mehrere Varianten für Schwesterschiffe oder nachfolgende Namen nach Verkauf mit angegeben. Es kann also sein, dass die Bemalung eines abgebildeten Modells abweicht. Wenn bekannt, habe ich den Namen des abgebildeten Schwesterschiffs/Nachfolger als Kommentar zum Bild geschrieben. Aber ich bin mir sicher, dass es bei etlichen Modellen fehlt. Wenn jemand derartige Fehler entdeckt, bin ich wie immer für Hinweise dankbar.

Auch von Michael habe ich wieder eine Vielzahl an Bildern von seltenen Modellen bekommen, SeaVee, Scherbak, Solent Model Ships, Quadrant...alles sehr sehenswert!

http://sammelhafen.de/index.php?p=latest&s=0

viel Spaß
Oliver



Oliver  
Oliver
Bootsmann
Beiträge: 169
Punkte: 1.741
Registriert am: 29.05.2015


RE: Sammelhafen Update April 2020

#2 von RalfW , 17.04.2020 06:36

Wieder einmal ein HERZLICHES DANKESCHÖN für Eure tolle Arbeit....


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 1.682
Punkte: 15.911
Registriert am: 19.02.2017


RE: Sammelhafen Update April 2020

#3 von Manfred Grimm , 17.04.2020 08:38

Lieber Oliver,

Ralfs Worten schließe ich mich voll und ganz an.
Abgesehen vom praktischen Nutzen (Suchen oder Identifizieren einzelner Modelle etc,) macht es mir immer wieder Freude in einer Muße-stunde, bei einer Tasse Kaffee, einfach nur die schönen Bilder anzuschauen, die es im Sammelhafen zu entdecken gibt.

Liebe Grüße
Manfred



Manfred Grimm  
Manfred Grimm
Kapitän
Beiträge: 451
Punkte: 6.806
Registriert am: 09.01.2016


RE: Sammelhafen Update April 2020

#4 von proflutz , 17.04.2020 09:40

Eine tolle Informationsquelle! Dank für die ehrenamtliche aufwendige Arbeit und die schönen Fotos. Sehr hilfreich auch die Suchfunktion. Beeindruckend die hohe Zahl erfasster Modelle.

Schön wäre es noch, die schrittweise Integration von einigen der mittlerweile über 1500, z.T. auch recht hochwertig detaillierten, bei Shapeways erschienen Modelle. Die Neuheiten übermittle ich Oliver regelmäßig, meine (sicher nicht immer perfekten) Fotos von solchen hier im MR biete ich zur Illustration gerne an.

Da ja auch sonst Bausätze/Rohlinge (z.B. Triton, Hansa, Yorck, Mountford, Hammonia, Figurehead, Anker, Airfix, Eagle, Revell, F-Toys) und Kunststoffmodelle (z.B. Wiking, Trident alpha, Mountford, Aria Masters, Eneris) im Massstab im Sammelhafen reichlich aufgeführt werden, sollte eine solche Ergänzung nicht "systemwidrig" sein. Dass diese Modelle einen eher besonderen Bezugsweg haben, und bei den bekannten stationären und Online- Händlern (noch) wenig geführt werden, sollte kein dauerhaftes "Ausschlusskriterium" sein. Shapeways-Modelle tauchen ja auch gel. in der Bucht von verschiedenen Anbietern auf, so dass Sammler mit ihnen "konfrontiert" werden können.


Im Falle von Links auf Seiten kommerzieller Anbieter wird dieser Post als Werbung bezeichnet.


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.917
Punkte: 13.028
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 17.04.2020 | Top

RE: Sammelhafen Update April 2020

#5 von RG , 17.04.2020 10:02

Kann es sein ,daß ich im Sammelhafen irgendwie den Hersteller SKYTREX überlesen habe,oder gab es dort NUR eine Fortführung der Mercator-
Produktionslinien/Formen ?
Wenn ja ,könnte man unter der Bezeichnung SKYTREX diesen Zusammenhang darlegen ?



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 1.841
Punkte: 14.916
Registriert am: 13.08.2014


RE: Sammelhafen Update April 2020

#6 von proflutz , 17.04.2020 10:42

Langton wäre auch noch schön.
Natürlich gibt es auch noch die tolle "Gesamtliste", auf der man fast Alles findet. Allerdings ohne Fotos. Daher ist Sammelhafen unverzichtbar, wenn man nicht die neuen Bücher aus dem Berliner Umland beziehen will/kann.


Im Falle von Links auf Seiten kommerzieller Anbieter wird dieser Post als Werbung bezeichnet.


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.917
Punkte: 13.028
Registriert am: 09.08.2014


RE: Sammelhafen Update April 2020

#7 von Oliver , 17.04.2020 13:35

Moin,

Zum Thema Skytrex:
Skytrex hatte mehrere Serien, nach Aufkauf auch Mercator. Ich kann nicht sagen, ob die anderen Serien auch aufgekauft/weiterbetrieben wurden oder von Anfang an zu Skytrex gehörten. Meines Wissens nach liefen auch Triton und Leviathan unter Skytrex. Können auch noch weitere gewesen sein. Die jeweiligen Serien sind aber durchaus unter ihrem eigenen Namen bekannt und wir haben sie deshalb auch als eigene Serie geführt. Da die Hauptseite alphabetisch geführt ist und ich davon ausgehe, dass die wenigsten Besucher die browser-interne Suchfunktion (STRG+F) nutzen, dürften die Serien so einfacher zu finden sein. Wobei ich STRG+F nur jedem ans Herz legen kann, um die Hauptseite oder die Listen zu navigieren. Erhöht die Geschwindigkeit mit der man Dinge findet erheblich. Einfach mal testen mit einer langen Liste (Trident, Argonaut, etc.), STRG+F drücken und direkt weiter tippen und die Modellnummer oder den Schiffsnamen eingeben. Oft reichen schon die ersten Buchstaben.

Zum Thema Shapeways:
Ich sammle weiter fleißig deine Listen und Shapeways steht auch auf der ToDo-Liste, allerdings ziemlich weit unten. In Anbetracht dessen, dass ich jetzt schon teilweise sehr lange brauche, um die Updates fertig zu stellen und dem Wissen, dass Neuerscheinungen einen großen Teil der Zeit ausmachen, scheue ich einfach davor zurück mir diese Arbeit auch noch aufzuhalsen. Meine ToDo- bzw. Wunschliste für den Sammelhafen ist nicht unbedingt kurz. Dazu kommt die Problematik, dass vieles in mehreren Qualitätsstufen gedruckt werden kann. Mache ich nun mehrere Einträge pro Modell oder nur einen? Und Wenn ich nun Fotos der unteren Qualitätsstufen im Sammelhafen veröffentliche, könnte das einen falschen Eindruck machen. Alles Gründe, warum ich das Thema vor mir herschiebe. Den besten Überblick über Shapeways bietet wohl Shapeways selbst. Oder Alternativ deine Beiträge hier im MR.



Oliver  
Oliver
Bootsmann
Beiträge: 169
Punkte: 1.741
Registriert am: 29.05.2015


RE: Sammelhafen Update April 2020

#8 von Nordstern , 17.04.2020 17:18

Hallo Oliver
Ich möchte Dir für das Update April 2020 und für die geleistete Arbeit herzlich danken . z. B. die Fotos zu Hammonia eine wahre Detektiv Arbeit . Kann Dir jeder nach empfinden . Wünsche Dir weiterhin viel Spaß an dieser Arbeit !!!

Alles Gute und bleib gesund . Es grüßt der Nordstern


 
Nordstern
Bootsmann
Beiträge: 115
Punkte: 1.585
Registriert am: 05.08.2014


RE: Sammelhafen Update April 2020

#9 von BVL Dock 5 , 18.04.2020 17:51

Der Sammelhafen ist für mich ein wundebares Nachschlagewerk, vor allem wegen der Fotos.
Mit dieser Hilfe konnte ich schon einige Modelle identifizieren, was mich sonst vor ziemliche
Schwierigkeiten gestellt hätte. Also ein ganz großes Dankeschön für diese Seite! Besonderen Dank
für die vielen neuen Fotos von den Hammonia-Modellen!
Eine Frage hätte ich zu den AARLU-Modellen. Obwohl ich schon länger sammel, habe ich noch nirgends
diese schönen Modelle gefunden. Gibt es sie überhaupt noch und wenn ja, wo?
Die Schiffe sind ja komplett mit Fotos dargestellt, also irgendwoher müssen sie ja kommen.
Wer welche zu verkaufen hat, ich hätte Interesse.
Den Sammelhafen sehe ich mir auch gerne nur so an, mit nem Pott Kaffee...ohne Zigarette, nicht mehr, leider.


BVL Dock 5  
BVL Dock 5
Bootsmann
Beiträge: 134
Punkte: 1.270
Registriert am: 04.01.2017


RE: Sammelhafen Update April 2020

#10 von Thomas V. ( gelöscht ) , 18.04.2020 18:45

Bernd, sei froh. Die Dinger sind grad wieder teurer geworden.
Als ich noch im Haus gequalmt hatte, sind die Dinger beim Basteln so weggetaucht.

Schönes Wochenende

Thomas


Thomas V.

RE: Sammelhafen Update April 2020

#11 von Bettelkruser , 18.04.2020 18:45

Der Sammelhafen ist großartig, ich habe kein herausragendes Fachwissen Seefahrt, sondern nur das, was man so nebenbei sich aus Interesse
angeeignet hat. Ich bin auch die Listen am durchstöbern und finde immer wieder Modelle, von denen ich vorher noch nie etwas gehört habe.
Gibt es irgendwo ein zugängliches Nachschlagewerk, wo man auch etwas über die Hersteller, bzw. den Zeitraum, in dem Modelle erstellt wurden, erfahren kann?



Bettelkruser  
Bettelkruser
Leichtmatrose
Beiträge: 32
Punkte: 224
Registriert am: 27.01.2015


RE: Sammelhafen Update April 2020

#12 von Niels Neelsen , 18.04.2020 19:22

Sammelhafen verdient, von allen Sammlern (die es können) mit Bildern unterstützt zu werden. Ab und zu habe auch ich (wenn auch miserable) Bilder beigesteuert.
Die jetzige Hammonia-Aufreihung ist m. E. hervorragend; vielen Dank für die Arbeit! Weiter so!


Niels Neelsen  
Niels Neelsen
Steuermann
Beiträge: 389
Punkte: 3.546
Registriert am: 29.07.2014


RE: Sammelhafen Update April 2020

#13 von RG , 18.04.2020 19:32

@;Bettelkruser zB

-Horst Krönke ,Die Welt der Schifffahrt en miniature // Aus der Welt der kleinen Schiffe

-Kelvin Holmes ,Waterline Model Ships

-Paul Jacobs , Miniature Ship Models


Angefügte Bilder:
IMG_20200418_192931.jpg  

RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 1.841
Punkte: 14.916
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 18.04.2020 | Top

RE: Sammelhafen Update April 2020

#14 von Oliver , 18.04.2020 19:54

Moin,

danke für eure Netten Worte!!

AARLU kommt aus den Niederlanden und ist für unser Hobby noch relativ neu. Der Hersteller war bisher 2x in Kassel, wenn ich mich recht entsinne. Ist also mind. 5 Jahre aktiv, aber nicht viel länger. Allerdings in den Nebenräumen, nicht im großen Saal.

Die Ur-Modelle kommen meines Wissens nach aus dem Drucker, die einzelnen Modelle sind teilweise in Resin und teilweise in Metall ausgeführt. Bei einigen wird auch "3D print / Resin" angegeben.

Ich weiß nicht, ob der Hersteller öffentlich per Namen genannt werden will. Wer Interesse an den Modellen hat und des Englischen mächtig ist, kann mir sonst eine Nachricht oder Mail schicken, dann leite ich euch gerne weiter.



Oliver  
Oliver
Bootsmann
Beiträge: 169
Punkte: 1.741
Registriert am: 29.05.2015


RE: Sammelhafen Update April 2020

#15 von proflutz , 18.04.2020 19:57

Das tolle Buch von Holmes konnte man wohl auch mal downloaden.


Im Falle von Links auf Seiten kommerzieller Anbieter wird dieser Post als Werbung bezeichnet.


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.917
Punkte: 13.028
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 18.04.2020 | Top

   

Startplattformen für Brit. Schlachtschiffe
Unseriöse Offerten?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz