Heckklappe Tricolor

#1 von RalfW , 13.07.2019 17:41

Hallo,
ich bin grade dabei einer Second Hand erworbenen Tricolor von Hansa S259 eine Heckklappe zu verpassen.
Könnte mir jemand Bildmaterial der Tricolor Heckklappe zu Verfügung stellen?
DANKE!
Gruß
Ralf


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.672
Registriert am: 19.02.2017


RE: Heckklappe Tricolor

#2 von Stefan K. , 13.07.2019 18:16

Na das scheint ja bei dem Modell ein weit verbreitetes Problem zu sein. Auch bei meinem fehle ein Teil der Hecklappe.

Ich meine davon gibt es entweder zwei Versionen (aus- un eingeklappt) oder aber sie ist zweiteilig, so dass man sie in beide Zustände versetzen kann.
Hier im Sammelhafen das spricht für zwei verschiedene Ramoen, wobei ich vermute bei der linksabgebildeten fehlt ein Teil:
http://sammelhafen.de/index.php?p=details&schiff=3979

Tum Vergleich:
https://www.picclickimg.com/d/l400/pict/...ICOLOR-SCAN.jpg


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: Heckklappe Tricolor

#3 von Thomas V. , 13.07.2019 18:28

Die links abgelegte Rampe ist der verschlossene Zustand.

http://www.shipspotting.com/gallery/photo.php?lid=1962698

Thomas


Thomas V.  
Thomas V.
Kapitän
Beiträge: 370
Punkte: 2.364
Registriert am: 20.08.2014


RE: Heckklappe Tricolor

#4 von Thomas V. , 13.07.2019 18:45

Tricolor Imo 7208443, Tarago 7229423, Tombarra 7310911.

Thomas


Thomas V.  
Thomas V.
Kapitän
Beiträge: 370
Punkte: 2.364
Registriert am: 20.08.2014


RE: Heckklappe Tricolor

#5 von Nordstern , 13.07.2019 18:51

Hallo RalfW
Ich habe da eine Hansa Tricolor mit einer geschlossenen Heckrampe . Vielleicht hilft das ein wenig weiter .

Es grüßt der Nordstern


 
Nordstern
Steuermann
Beiträge: 51
Punkte: 706
Registriert am: 05.08.2014


RE: Heckklappe Tricolor

#6 von Thomas V. , 13.07.2019 19:00

Nordstern, fast perfekt, die graue Fahrbahn sollte aber zum Schiff sein. Wenn man die Heckklappe öffnet, muß die Fahrbahn oben sein, oder so.

Thomas


Thomas V.  
Thomas V.
Kapitän
Beiträge: 370
Punkte: 2.364
Registriert am: 20.08.2014


RE: Heckklappe Tricolor

#7 von RG , 13.07.2019 19:23

Ich denke .es gab damals im HR bereits eine Diskussion ,aufgrund der ich diese Version gestaltet habe. Rampe wird ausgeklappt/gefaltet,deswegen
der graue Fahrbahnbelag außen.


Angefügte Bilder:
IMG_20190713_192034.jpg   IMG_20190713_192105.jpg  

RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 769
Punkte: 4.671
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 13.07.2019 | Top

RE: Heckklappe Tricolor

#8 von Thomas V. , 13.07.2019 19:33

Das ist in Ordnung, ein Bild der Schwester:

http://www.shipspotting.com/gallery/photo.php?lid=1869561

Thomas


Thomas V.  
Thomas V.
Kapitän
Beiträge: 370
Punkte: 2.364
Registriert am: 20.08.2014


RE: Heckklappe Tricolor

#9 von RalfW , 13.07.2019 19:57

Super, vielen Dank an Euch!!!
Die Bilder mit der geschlossenen Rampe helfen mir am aller besten weiter!
Denn wenn ich fertig bin wird es nur die Variante mit der geschlossenen Variante geben.
Nochmals vielen Dank allen!!!


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.672
Registriert am: 19.02.2017


RE: Heckklappe Tricolor

#10 von Nordstern , 13.07.2019 21:15

Hallo zusammen
Das Modell habe ich so vor vielen Jahren übernommen . Klar sie zeigte auf meinem Bild die falsche Seite . Es ist die befahrene Seite die zur Innenseite zeigen muss und nur ein kürzeres Stück ist umgeklappt nach außen . Habe sie mal abgemacht . Sie war festgeklebt . Kann sie aber anderseits nicht einfach umdrehen da sie keine symmetrische Form hat .Die gerade senkrechte Außenseite der Rampe ist nach Original Foto zur Backbord Seite . Vermute das es doch zwei verschiedene Rampen gab . Muss das Problem mal in Ruhe angehen . Werde es hier im MR dankbar weiter verfolgen .

Es grüßt der Nordstern


 
Nordstern
Steuermann
Beiträge: 51
Punkte: 706
Registriert am: 05.08.2014


RE: Heckklappe Tricolor

#11 von RalfW , 14.07.2019 07:13

Zitat von Stefan K. im Beitrag #2
Na das scheint ja bei dem Modell ein weit verbreitetes Problem zu sein. Auch bei meinem fehle ein Teil der Hecklappe.


Es ist in der Tat so!
Ich beobachte das geschehen um dieses Modell schon eine ganze Weile, da ich immer guter Dinge war, dieses Modell irgendwo mal beschädigt aber mit intakter Heckklappe zu bekommen um dann einfach aus zwei beschädigten ein heiles Modell zu machen.
Aber ich glaube 80 % hatten ein Heckklappenbroblem. Die anderen 20 % waren komplett intakt.
Klaro hätte ich mir auch ein intaktes Modell kaufen können (ist ja bei Hansa auch nicht übermäßig teuer) aber meine Tricolor sieht aus wie neu.... Da verbot es sich einfach das Modell aus zu sortieren!
Also dann anders herum mit Bastelarbeiten, einem anschließenden komplett neuen Rumpfanstrich und neuen Decals das schöne MOdell am leben halten.

Aber wer sich die Heckpartie der Tricolor genauer ansieht und mit Bildern von zB. Shipspotting vergleicht, der erkennt, dass es an dem Modell so aussieht, als sollte außer der großen Heckklappe auf dem graden Stück ebenfalls etwas fehlen... Ist aber nicht so. Daher nochmals danke für die Modellbilder der Heckansicht!!


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.672
Registriert am: 19.02.2017


   

Aria Master -> Neuer Hersteller?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen