HMS Zedwhale - Meg1

#1 von Pisces , 16.06.2019 12:32

hallo Forum,

ich kam über den franz. Polarforscher und ua. Kapitän der "Pourqui Pas ?" Jean Baptist Charcot zu diesem nun vorzustellenden Eigenbau :

Im WK I orderte die Royal Navy 15 Einheiten des Typ "Admirality Whaler".
Die Schiffe wurde sämtlich nach Walarten benannt.

Länge üa. 42.6m, Länge pp 40,23m, Breite 7.62m, Tiefgang 1.98m
Bewaffnung :
1x 12 Pfünder (76mm)
1x 6 Pfünder (57mm)
1x 3 Pfünder (47mm)


1915 als Z1 der Z-Class Whaler / U-Boot-Jäger/ ins feuchte Element entlassen.
September 1915 in Meg umbenannt (Admirality No1790) wurde nun mit franz. Besatzung (!), aber unter britischem Befehl stehend, in den Krieg geschickt.
Charcot sollte sie als Q-Ship "Meg1" ( steht als Kürzel nach seiner Frau benannt !) im Mittelmeer gegen deutsche U-Boot einsetzen.
In den Augen Charcots war dieses Schiff aber nicht seetauglich, schon gar nicht im winterlichen Atlantik, sondern nur für ruhige See geeignet.
Nach diesem Bericht wurde der Einsatz zurückgezogen und im Januar 1916 wurde sie in "HMS Zedwhale" umbenannt.
Sie verrichtete nun Dienst in ruhigen heimatlichen Gewässern als Tender...
Zum Einsatz gegen U-Boote kam sie dann wohl doch noch ab 1917 gemeinsam mit dem Trawler "Coot" H 897 der als U-Bootfalle eingesetzt wurde.
Eine Zeitlang fuhr sie auch mit dem U-Boot "HMS C7 " Patrouille gegen feindliche U-Boote. Diese Aktivitäten sind aber nicht ganz klar und gesichert !
Zudem führte die Royal Navy ab Mai 1917 das Konvoi System ein, damit wurden einzelne U-Bootfallen schließlich hinfällig.

Nach dem Krieg beginnt eine wechselvolle Geschichte.
Zuerst lief sie ab 1920 als "Zedwhale", bevor sie dann
1922 als "Tsar (=Zar) Dushan "unter russischer Flagge lief.
Später als "Jaki" (JA) in der jugoslawischen Navy,
dann als italienische Prise "Poderoso" 1941-1945 um danach erneut die Seite zu wechseln und als "Jaki" in Jugoslawien zu dienen.

Gruß
Christian


Angefügte Bilder:
Meg1a.jpg   Meg1b.jpg  

 
Pisces
Steuermann
Beiträge: 110
Punkte: 821
Registriert am: 01.08.2014

zuletzt bearbeitet 16.06.2019 | Top

RE: HMS Zedwhale - Meg1

#2 von Niels Neelsen , 16.06.2019 15:47

Hallo Christian, sehr schönes Modell. Wenn so etwas jemals "in Kleinserie" gehen sollte, wäre es auch für mich als eingefleischten RN-Sammler ein absolutes "Muss". Glückwunsch! N. Neelsen


Niels Neelsen  
Niels Neelsen
Steuermann
Beiträge: 94
Punkte: 622
Registriert am: 29.07.2014


   

Zwarte Zee III (1933)
Aldebaran

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz