Japanischer Kreuzer SUMA im Jahr 1905 in der Tsushima Schlacht

#1 von Andreas Harnack , 23.03.2019 00:25

Moin,
und weiter geh es mit einem weiteren SLA-“Druck (Stereolithografie), der japanische Kreuzer SUMA.
Der SUMA macht insgesamt einen feineren Eindruck als VLADIMIR MONOMAKH. Auch hier die gute glatte Oberfläche, wobei, die linke Seite wieder leicht schlechter ist.

Geschichte:
Es gibt einen einen Bericht hier:
https://en.wikipedia.org/wiki/Japanese_cruiser_Suma

Original Modell WTJ 11215.12 (Rohling):
Auf dem ersten Bild habe ich schon die Kanone am Heck abgeschnitten, weil diese zu dicht am hinteren Aufbau stand.


Erster Schritt: Entfernung von zweien der hinteren Rettungsboote, da diese in der falschen Position stehen. Einbau der Davids für vier Rettungsboote im ausgeschwungenen Zustand. Entfernung der Railing auf der Brücke und am Heck Aufbau.


Zweiter Schritt: Einbau der Masten, Heckkanone, Scheinwerfer, Rettungsboote und Schornsteinrohre. Alle Decks im Ton „gebleichtes Holz“ gestrichen. Rumpf dunkel grau und rote Wasserlinie.


Fazit: Gelungener 3D-Druck, welcher leicht zu vervollständigen ist.

Gruß von der südlichen Nordsee
Andreas


 
Andreas Harnack
Kapitän
Beiträge: 236
Punkte: 1.659
Registriert am: 28.08.2014


   

VLADIMIR MONOMAKH im Jahr 1905

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen