Bester Spachtel für Resin?

#1 von Claudius , 01.02.2019 09:53

Aus GB habe ich ein paar Schiffe bekommen, bei denen gespachtelt werden muss. Ich habe für kleine Stellen bisher Vallejo Plastic Putty verwendet, hab jetzt aber Bedenken, dass das nicht dauerhaft halten könnte. Kann mir eine bestimmte Spachtelsorte empfehlen?
Danke!


 
Claudius
Bootsmann
Beiträge: 60
Punkte: 455
Registriert am: 27.04.2017


RE: Bester Spachtel für Resin?

#2 von Karl , 03.02.2019 08:22

Moin,

ich nehme immer schon und für alle Materialien (Polystyrol, Zinn, Resin) die normale Revell-Spachtelmasse und hatte noch nie ein Problem damit.

Viele Grüße

Karl


 
Karl
Kapitän
Beiträge: 461
Punkte: 3.200
Registriert am: 21.12.2014


RE: Bester Spachtel für Resin?

#3 von RG , 03.02.2019 09:39

Ja ,manchmal benutze ich bei auftretenden Schrumpfspalten auch Sekundenkleber um diese zu füllen.
Jedenfalls wichtig: durchhärten lassen.
Manchmal mag ich das aber nicht abwarten,aber irgendwie gehts dann weiter...

Zum Auffüllen größerer Löcher/Spaltn gibt es auch ein Pulver für den Sekundenkleber,wird ziemlich fest und muß energischer bearbeitet werden als
Spachtel.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 774
Punkte: 4.701
Registriert am: 13.08.2014


RE: Bester Spachtel für Resin?

#4 von RalfW , 03.02.2019 16:30

Zitat von Karl im Beitrag #2
ich nehme immer schon und für alle Materialien (Polystyrol, Zinn, Resin) die normale Revell-Spachtelmasse und hatte noch nie ein Problem damit.


Kann ich nur bestätigen! Auch ich nehme diesen ´Revell-Spachtel für ALLES. Bisher beste Erfahrungen.

Gruß
Ralf


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.677
Registriert am: 19.02.2017


RE: Bester Spachtel für Resin?

#5 von Stefan K. , 03.02.2019 17:37

Mal ne andere Frage dazu.
Wie verhalten sich die Spachtelmassen wenn das Modell mal entfärbt werden sollte? Löst sich das alles mit der Farbe ab bzw auf oder ist die Masse resistent dagegen?
Bei einem gut bearbeiteten Modell ist die Frage zwar eher hypothetischer Natur, aber man kann sich ja immer mal fortbilden...


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: Bester Spachtel für Resin?

#6 von RG , 03.02.2019 19:23

Bei Behandlung mit Lösungsmittel wird die Oberfläche schon etwas reagieren ,aber dann auch wieder aushärten.Man sollte die Oberfläche also nicht zusätzlich mit scharfen Instrumenten bearbeiten.Wo man spachteln konnte .ist ja aber auch vorsichtiges Schmirgeln möglich.

Den Spachtel kann man ja auch mit Pinsel und Lösungsmittel als "flüssigen" Spachtel auftragen ,das kann manchmal nützlich sein.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 774
Punkte: 4.701
Registriert am: 13.08.2014


RE: Bester Spachtel für Resin?

#7 von RalfW , 04.02.2019 07:26

Das ist so eine Sache mit Umbauten allgemein.....
Wenn Plastikteile verbaut wurden sieht es mit entfärben ganz und gar bescheiden aus. Ebenso bei einigen Klebstoffen. Da wird der Spachtel das geringste Problem sein.



RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 532
Punkte: 3.677
Registriert am: 19.02.2017

zuletzt bearbeitet 04.02.2019 | Top

   

Heutiger Stand des Hobbys ,allgemeine Betrachtung
Weyers Flottentaschenbuch 2016/18

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen