Neuheit 1 Juni 2017 SMY 71 Blackhawk, AD-9, 1939

#1 von Hjalmar Heinen , 06.06.2018 17:07

[[File:SMY 71 Blackhawk AD 9 1939.pdf]]...endlich wieder Neuheiten von Saratoga Model Shipyard. Es sind gleich 3 Modelle! - Die 3 Modelle sind bereits bei den Händlern oder kommen in den nächsten Tagen an.

Die spätere Blackhawk wurde in Philadelphia bei William Cramp and Sons als Kombi-Frachter Santa Catalina für die Grace Line gebaut, Stapellauf 1913, 8 Schwester- bzw. Halbschwesterschiffe. Am 3. Dez. 1917 kauft die Navy das Schiff und stellt es am 15.Mai 1918 als BLACKHAWK in Dienst. Ab Juni1918 wird unsere Blackhawk Flaggschiff und Tender die US-Minenschiffe in Schottland, stationiert in Inverness, später in Kirkwall, Orkney Inseln.

Im November 1919 ist die Blackhawk zurück in Philadelphia und wird bis November 1920 zum Zerstörertender umgebaut, Nummer jetzt AD 9. Bis Juni 1922 versorgt die AD-9 Blackhawk Zerstörer der Atlantik Flotte. Dann geht es via Suez Kanal nach den Philippinen. Von 1922 bis 1940 dient AD-9 als Tender ( Modellzustand ) und Flaggschiff der 5. Zerstörer-Schwadron und dann bis 1942 kurz der 19. Schwadron. Eine Reihe von Einsätzen führen sie nach China. - Von Balikpapan, Borneo kann Blackhawk anfangs 1942 vor den Japanern nach Darwin in Australien fliehen. Über Pearl Harbor geht es zum Einsatz nach Alaska und zur Überholung nach San Francisco. Von April 1943 bis März 1945 versorgt Blackhawk Zerstörer in Adak, Alaska. Zwischendurch muß sie selbst zur Reparatur nach Almeda, C. bei San Francisco. Nach Kriegsende im Pazifik nochmals Einsätze vor Okinawa und China. Juni 1946 ist AD-9 Blackhawk zurück an der Westküste und wird am 15. August 1946 außerdienst gestellt, in der Suisun Bay aufgelegt und dann zum Abwracken verkauft. One Battle Star.

Die Blackhawk war das Schiff mit der längsten Einsatzzeit bei der Asiatic Fleet der US-Navy, stationiert zur Verteidigung der US-Kolonie Philippinen - die Asiatic Fleet ist nicht zu verwechseln mit der Pacific Fleet in San Diego und Pearl Harbor. Die Asiatic Fleet hatte immer zu wenige und zu alte Schiffe für die vielen Aufgaben, die die Politik ihr im West-Pazifik und in Chinesischen Gewässern zudachte. Ende 1941 und Anfang 1942 konnten einige Schiffe nicht mehr vor den Japanern fliehen.

Hjalmar Heinen


Dateianlage:
SMY 71 Blackhawk AD 9 1939.pdf

Hjalmar Heinen  
Hjalmar Heinen
Bootsmann
Beiträge: 48
Punkte: 364
Registriert am: 30.07.2014


RE: Neuheit 1 Juni 2017 SMY 71 Blackhawk, AD-9, 1939

#2 von Hjalmar Heinen , 06.06.2018 18:16

oh, das muß natürlich Neuheit Juni 2018 lauten!

Hjalmar Heinen



Hjalmar Heinen  
Hjalmar Heinen
Bootsmann
Beiträge: 48
Punkte: 364
Registriert am: 30.07.2014


   

Neuheit 3 Juni 2018, SMY 80, S-28, U-Boot, 1943

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen