Drehbare Geschütztürme

#1 von RG , 03.02.2018 20:18

Glücklicherweise stehe ich in letzter Zeit häufiger vor den Vitrinen und beschäftige mich mit diversen Modellen .Und sei es nur ein gewisses
Umsortieren.
Ich ertappe mich nun immer wieder dabei,daß ich ernsthaft überlege ,von einigen Modellen die Geschütztürme festzukleben,da sich doch
zT abenteuerliche Zustände zeigen.Sozusagen "himmelschreiend" und sonstwie schief.

Wie ist das allgemein ,ist es wirklich nötig ,eine Drehbarkeit zu liefern ? Denn war-games spielen wir doch wohl nicht und bei Dioramen muß man sowieso oder ggf bearbeiten.

Ich hatte das früher schon mal,wo bei Automodellen auf Tür- und Klappenöffnung Wert gelegt wurde,was aber die Karosseriespaltmaße und
den "schönen" Modelleindruck oftmals zerstört.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 555
Punkte: 3.210
Registriert am: 13.08.2014


   

Neptun Varianten
Conrad-Liste im Sammelhafen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen