Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#1 von Christian , 29.01.2018 21:49

Ich suche ein Bild vom 1:1250-Modell Nr. 11 des Herstellers Albert - oder vom historischen Original, laut einer Liste (der einzigen, die ich habe), soll es sich um ein schwedisches Schiff namens "Wasa" handeln, aber nicht die berühmte, die kürzlich von RODKLING als Modell gebraucht wurde, sondern ein Nachfolger (angeblich von 1638, also 10 Jahre nach der ersten "Wasa", aber auch dazu finde ich im Netz nichts - vielleicht, weil ich nicht auf Schwedisch suche(n kann?)). Ich weiß nur noch von einer "Wasa" aus den 1760ern, und das ist definitiv ein anderes Schiff als das, was ich meine.

Hat irgendjemand das Modell, ein Foto davon oder ein Bild (oder überhaupt irgendwelche Informationen zu) der "Wasa" von 1638?
Ich will es nicht kaufen, ich habe es selber, von der Bucht, aber in jämmerlichem Zustand - ich suche Informationen zur Renovierung. So gesehen würden auch allgemeine Informationen zum Anstrich schwedischer Linienschiffe der 1640er Jahre gehen...



Christian  
Christian
Kapitän
Beiträge: 182
Punkte: 1.282
Registriert am: 17.12.2016


RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#2 von Laiva , 30.01.2018 14:29

Hallo, unter folgendem link erhält man eine umfangreiche Liste schwedischer Kriegsschiffe des 17. Jhdts. Eine Wasa von 1638 ist nicht dabei. Habe ich auch noch nie von gehört, und ich weiß auch nicht, ob man in Schweden 10 Jahre nach der Wasa-Katastrophe den Namen schon wieder verwendet hätte. Bei der Internet-Recherche sollte man bedenken, dass die Wasa in Schweden Vasa geschrieben wird. Vielleicht hilft auch eine Email ans Wasamuseum oder ans Sjöhistiska Museet in Stockholm - die Mitarbeiter sind gemeinhin sehr hilfsbereit.
link: http://www2.historia.su.se/personal/jan_...st1521-1721.pdf
Viele Grüße Laiva



Laiva  
Laiva
Bootsmann
Beiträge: 39
Punkte: 243
Registriert am: 05.08.2014


RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#3 von Laiva , 30.01.2018 14:41

Noch ein Nachtrag: Bei google kann man in einem Buch: "Swedish Naval Administration, 1521-1721: Resource Flows and Organisational ...
von Jan Glete" stöbern. Ganz interessant und vor allem in Englisch...Ist vom gleinen Autor wir die vorher gepostete Liste.



Laiva  
Laiva
Bootsmann
Beiträge: 39
Punkte: 243
Registriert am: 05.08.2014


RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#4 von Christian , 30.01.2018 16:01

Genau das ist mein Problem: Von einer "Wasa" von 1638 steht nirgendwo was - aber auf dem Modell steht unten, wenn auch kaum noch lesbar, "Wasa" drauf (habe ich erst nach dem Reinigen entziffern können), und in der Albert-Liste (der einzigen, die ich habe - da hat der Sammelhafen echt noch eine große Lücke!), also auf der Liste, die MR-Kollege Nauarchus hier im MR gepostet hat, steht als Albert 11 (mir wurde sie in der Bucht als Albert 1 "Gustav Poole" verkauft...) "Wasa, 1638, 60 Kanonen". Das dürfte also schon dieses Modell sein. Aber wenn es 1638 keine "Wasa" gab, fragt sich, wo der Fehler liegt. Die berühmte "Wasa" ist ja von 1628, da kann 1638 ein Tippfehler sein - bloß, dass dieses Modell definitiv nicht die von 1628 darstellt, es sieht ganz anders aus.

Vom Design her hätte ich das Schiff, ohne weitere Informationen, auf 1650er-1690er geschätzt. Die Geschützzahl ist wegen des schlechten Zustandes nicht mehr so genau zu sagen, ich würde sie aber am Modell auf etwa 50 schätzen. Also ein 50-60-Kanonenschiff des mittleren bis späten 17. Jahrhunderts. Ist das dann überhaupt ein Schwede? Vielleicht gar ein Fantasieschiff von Albert? Oder ist es nur falsch zugeordnet? Oder gar ein Projekt, dass damals nicht umgesetzt wurde?

Auf der Liste von Nauarchus steht auch noch HR XLVIII - ist das eine Ausgabe des Hamburger Rundbriefs? Vielleicht wurde ja dort das Modell vorgestellt oder so? Eventuell hat ja auch noch jemand diese Ausgabe des HR und könnte mal nachschauen?



Christian  
Christian
Kapitän
Beiträge: 182
Punkte: 1.282
Registriert am: 17.12.2016


RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#5 von Laiva , 30.01.2018 18:23

Ein Schiff dieser Größe ist den Schweden schon zuzutrauen - die Wasa von 1628 hatte ja auch 64 Kanonen.
Vielleicht kannst Du ja mal ein Bild von dem Modell einstellen. Ich habe auch mal einen Wasa-rohling gekauft, den ich nicht zu ordnen konnte. Vielleicht sind die ja identisch.
Werde noch mal ein wenig recherchieren - vielleicht finde ich ja noch was....



Laiva  
Laiva
Bootsmann
Beiträge: 39
Punkte: 243
Registriert am: 05.08.2014


RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#6 von proflutz , 30.01.2018 19:39

Also im HR Heft XLVIII habe ich nichts über ein Albert-Modell oder eine Wasa gefunden.
In diesem Heft waren übrigens die ersten HAI Modelle als erschienen vermeldet. Lang ist´s her, heute sind wir fast bei 1.000!



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.148
Punkte: 6.716
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 30.01.2018 | Top

RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#7 von RG , 30.01.2018 20:22

Stand nicht in der GesamtListe hier im Forum unter Albert (ohne Nummer) eine Wasa von 1778 mit 60 Kanonen ?



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 770
Punkte: 4.675
Registriert am: 13.08.2014


RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#8 von Laiva , 30.01.2018 23:14

Über eine Wasa (Vasa) von 1778 mit 60 Kanonen gibt es sogar einen wikipedia Artikel und anderes Material im Internet. Einfach Vasa 1778 googeln.



Laiva  
Laiva
Bootsmann
Beiträge: 39
Punkte: 243
Registriert am: 05.08.2014


RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#9 von Christian , 31.01.2018 17:43

Bilder vom Amateurfotografen:



Auf dem 1. Bild kann man gerade noch den Schriftzug "Wasa" erkennen.

Bei genauerem Hinsehen revidiere ich meine Einschätzung "spätes 17. Jahrhundert" - das kann zwar immer noch sein, aber 18. Jahrhundert würde ich jetzt auch für denkbar halten. |addpics|dfk-7-33ee.jpg-invaddpicsinvv,dfk-8-3482.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|



Christian  
Christian
Kapitän
Beiträge: 182
Punkte: 1.282
Registriert am: 17.12.2016


RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#10 von Christian , 31.01.2018 17:47

Zitat von Laiva im Beitrag #5
Ein Schiff dieser Größe ist den Schweden schon zuzutrauen - die Wasa von 1628 hatte ja auch 64 Kanonen.


Sicher, die hatten auch noch deutlich größere, z.B. die "Kronan" oder die "Göta Lejon". Schade, dass es so wenige 1:1250-Schweden aus der Segelschiffszeit gibt - abgesehen von Alberts mysteriösem Angebot kenne ich nur die neue "Wasa (I)" von RODKLING.

@proflutz: Vielen Dank für das schnelle Nachschlagen - schade, dass diese Spur im Sande verläuft.



Christian  
Christian
Kapitän
Beiträge: 182
Punkte: 1.282
Registriert am: 17.12.2016


RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#11 von Laiva , 31.01.2018 18:27

Bei wikipedia commons sind Pläne der Wasa von 1778 eingestellt - mit viel Fantasie erinnert das Modell an dieses Schiff. Größe 48 m x 13,5 m - kommt das auch hin?



Laiva  
Laiva
Bootsmann
Beiträge: 39
Punkte: 243
Registriert am: 05.08.2014


RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#12 von Christian , 31.01.2018 19:33

Nein, das ist größer - Modellänge 42mm Wasserlinie und 54mm über alles, das sind in 1:1250 52,5 bzw. 67,5m. Die Breite des Modells ist aber 11mm, also 13,7m, das kommt hin, zumal ich nur sehr ungenau messen kann. Oder hat Albert 1:1200 gemacht?

Passt das zu Deinem Wasa-Rohling?



Christian  
Christian
Kapitän
Beiträge: 182
Punkte: 1.282
Registriert am: 17.12.2016


RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#13 von RG , 31.01.2018 19:46

Also 48 zu 52 m würde ich noch im (damaligen ) Rahmen sehen... und auch die wirkliche Messung.Ich rechne garnicht mehr,ein Architekten Drei-
kant Meßstab bietet ua 1250.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 770
Punkte: 4.675
Registriert am: 13.08.2014


RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#14 von Christian , 31.01.2018 21:01

Ich habe gerade in einem Buch die Längenangabe 49m gefunden... ja, das könnte schon hinkommen, so einigermaßen. Immerhin, wenn es diese "Wasa" ist, habe ich sogar ein Foto von einem Bild, das sie zeigt, und damit also eine Vorlage für die Bemalung. Wäre aber völlig anders als jetzt.

@RG: Solche Profiwerrkzeuge habe ich nicht, ich messe hier mit einem einfachen Schullineal...



Christian  
Christian
Kapitän
Beiträge: 182
Punkte: 1.282
Registriert am: 17.12.2016


RE: Albert 11 "Wasa" (nicht die berühmte)

#15 von RG , 01.02.2018 08:07

Klar.
Ist aber praktisch und war ganz normal im guten Schreibzubehörladen zu bekommen.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 770
Punkte: 4.675
Registriert am: 13.08.2014


   

Suche Argonaut 603 Soerabaja
Zubehör gesucht

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen