INT 33A, INT 34 und INTUG 34A Neuheiten

#1 von Norbert Bröcher , 18.01.2018 19:13

Moin moin,

als erste Neuheit in diesem Jahr möchte ich ein paar INTUG Schlepper vorstellen. Schon 2016 ist ja als INT 33 BUGSIER 11 erschienen, das Schwesterschiff, BUGSIER 12
hat bedingt durch technische Probleme auf sich warten lassen und ist letztes Jahr in Dienst gekommen. Recht bald ist der Schlepper nun durch die Übernahme der Bugsier
Reederei durch Fairplay in der neuen Flotte neu positioniert worden und fährt jetzt unter gleichem Namen aber komplett in Fairplay Farben in Swinemünde (Świnoujście), Polen.

INT 33A BUGSIER 12 Z. 2018 in Fairplay Farben



Die zweite INTUG Neuheit geht auf die Anregung eines auch hier im MR und dem HR bekannten Sammlers "Hinnerk" (Hinnerk Hoppe) zurück, der gerne "seinen Schlepper" auch einmal als
Modell in seine Sammlung einreihen wollte. Das kann er jetzt! "Luchs", 1991 von der Detlev Hegemann Rolandwerft GmbH in Bremen Hemelingen für Hapag-Lloyd Transport & Service Gmbh abgeliefert,
wurde nach Außerdienststellung des Löschkreuzers Weser 1998 zum Feuerlöschschlepper umgebaut. (Zustand des Modells). 2004 schließlich in das Eigentum der Bugsier Reederei übergegangen
hat der Schlepper in den letzten Jahren hauptsächlich in Brunsbüttel an der Schleuse zum NOK assistiert.

INT 34 LUCHS 1991/Z. 1998 H-L Transport & Service Gmbh
INT 34A LUCHS 1991/Z. 2017 Bugsier





Die Modelle werden wie auf den Fotos ersichtlich mit hochgestellten Leitern ausgeliefert und können ab sofort über den Fachhandel bestellt werden.
Wesentlichen Anteil an der Erstehung dieses Urmodells hatte Franz Endjer (EMS Modele) aus Emden, ihm sei an dieser Stelle herzlich gedankt!

PS: Durch verschiedene Terminarbeiten verzögert sich die Auslieferung der RHE 181 NEDER LINGE Versionen etwas, ich bitte um Verständnis und noch etwas Geduld,
die Modelle sind alle in Arbeit, nur es dauert noch etwas mit der Auslieferung.

mit freundlichem Gruß vom stürmischen Niederrhein
Norbert Bröcher



 
Norbert Bröcher
Kapitän
Beiträge: 128
Punkte: 1.403
Registriert am: 01.08.2014


RE: INT 33A, INT 34 und INTUG 34A Neuheiten

#2 von Thomas V. , 19.01.2018 08:56

Moin Norbert!

Bugsier 12, Imo 9808247 , neuer Name Fairplay XVIII.


https://www.vesselfinder.com/de/vessels/...-MMSI-261000000

Bugsier 11 ist in Stettin zu finden.

Thomas


Thomas V.  
Thomas V.
Kapitän
Beiträge: 370
Punkte: 2.366
Registriert am: 20.08.2014


RE: INT 33A, INT 34 und INTUG 34A Neuheiten

#3 von Norbert Bröcher , 19.01.2018 10:16

Moin Thomas,

das geht ja fast schneller, als man das noch nachverfolgen kann....Marinetraffic meldet BUGSIER 12 immer noch unter dem Bugsier Namen:
https://www.marinetraffic.com/en/ais/det...el:BUGSIER%2012
ja, und BUGSIER 11 ist in Stettin. Dan können wir wohl auch erwarten, dass er in Fairplay Farben umgemalt wird.
Auf der Facebook Seite von Fairplay Polska ist ein Foto der BUGSIER 12 in Fairplay Farben, so wie ich das Modell gemacht habe:
https://www.facebook.com/FairplayTowageP...qqVGkeA&theater

dann warten wir mal ab, was noch alles durch die Übernahme von Bugsier durch Fairplay passieren wird.....

solong, Norbert

...und noch eine kleine Ergänzung, jetzt ist auch ein Foto von BUGSIER 12 in Fairplay Farben bei marinetraffic hochgeladen:
https://www.marinetraffic.com/en/photos/...R%2012/#forward



 
Norbert Bröcher
Kapitän
Beiträge: 128
Punkte: 1.403
Registriert am: 01.08.2014

zuletzt bearbeitet 19.01.2018 | Top

RE: INT 33A, INT 34 und INTUG 34A Neuheiten

#4 von Thomas V. , 19.01.2018 10:28

Beide Anbieter, ob Marinetraffic oder Vesselfinder sind mit Vorsicht zu genießen.
Ich bin beim Vesselfinder hängen geblieben, weil Marineraffic sich auf meinem iPad öfter mal aufhängt.
Für den Hamburger Hafen geht auch noch Hamburg.de die ihre Daten von Fleetmon erhalten.

Thomas


Thomas V.  
Thomas V.
Kapitän
Beiträge: 370
Punkte: 2.366
Registriert am: 20.08.2014


RE: INT 33A, INT 34 und INTUG 34A Neuheiten

#5 von Thomas V. , 19.01.2018 11:29

Sorry, Norbert. Ein Kunde weniger.





Thomas


Thomas V.  
Thomas V.
Kapitän
Beiträge: 370
Punkte: 2.366
Registriert am: 20.08.2014


RE: INT 33A, INT 34 und INTUG 34A Neuheiten

#6 von Thomas V. , 19.01.2018 12:03

Einen Nachtrag.

Ein Kunde weniger ist nur für die Nummer Intug 33a zu verstehen.

Thomas


Thomas V.  
Thomas V.
Kapitän
Beiträge: 370
Punkte: 2.366
Registriert am: 20.08.2014


RE: INT 33A, INT 34 und INTUG 34A Neuheiten

#7 von Hinnerk , 24.01.2018 20:39

Hallo Norbert!
Bin gerade von bord gekommen und zuhause lag das Paket mit dem "Luchs". Unglaublich wie viele Details Du auf das kleine Modell gepackt hast. Echt toll gelungen! Vielen vielen Dank Dir und Franz Endjer! Ich bin freue mich riesig darüber und denke den Kollegen, die auch ein Modell haben wollen, wird es auch gefallen.
Ich werde im HR eine Modellbeschreibung machen. Müsste noch in die kommende Ausgabe mit reinrutschen.
Tja die "Bugsier 11 + 12" sind wir erst mal los. Dafür haben wir aber die "Fairplay 30" in die Flotte bekommen. Die wird gerade umgepönt und soll nun als "Bugsier 30" unser Offshorebulle werden. Ganz schöner Klopper der Schlepper.
Alles Gute
Hinnerk


Hinnerk  
Hinnerk
Bootsmann
Beiträge: 58
Punkte: 356
Registriert am: 28.08.2014


RE: INT 33A, INT 34 und INTUG 34A Neuheiten

#8 von Michael , 04.02.2018 16:03

Da muss ich die Schlepperbrücke wohl mal verlängern - oder gleich die von Övelgönne basteln.

Angefügte Bilder:
Schlepperbrücke (1) - Kopie.JPG  

 
Michael
Kapitän
Beiträge: 363
Punkte: 2.176
Registriert am: 07.08.2014


   

Fortsetzung der schwedischen Modelle RHE
HMS VINDICTIVE Zeebrugge Raid April 1918

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen