3. Gesamtliste (2. Update)

#1 von MartinC , 29.10.2017 15:41

Liebe Sammlerkollegen!

Wir können Euch heute die überarbeitete Excel-Gesamtliste in der 3. Ausgabe online stellen. Danke an alle die mitgeholfen und uns mit Informationen versorgt haben!

Neben laufender Ergänzung der Neuerscheinungen wurden u.a. folgende Einträge neu mit aufgenommen bzw. überarbeitet:
* FK - Friedrich Kermauner (neuer österr. Kleinserien-Hersteller, unter "Puch500" im MR) aufgenommen
* Crescent (britischer Hersteller aus den 1930er Jahren) aufgenommen (vermutl. nicht vollständig, bitte um Infos)
* Tremo/Treforest (britischer Hersteller 1937-1945) aufgenommen (nicht vollständig, bitte um Infos)
* WTJ - War Times Journal (3D-Print 1:1250) aufgenommen
* Conrad ergänzt + überarbeitet, angeglichen an den aktualisierten Stand von Sammelhafen. Vielen Dank Oliver!
* Navwar überarbeitet und ergänzt
* Superior ergänzt
* 1250DEC - 1250 Decals-Stefan Karpinski: Decal-Standardbögen als Zubehörteile aufgenommen

Anfangs dachte ich ja, im vergangenen halben Jahr hätte sich nicht so viel getan. Aber es sind dann doch über 1.000 Einträge geworden...

Wir freuen uns wieder auf möglichst viele Hinweise bzgl. Korrekturen und Ergänzungen, zur weiteren Verbesserung der Liste.
Falls Ihr noch Informationen für uns habt, dann bitte einfach hier posten oder per Email bzw. PN an Karl oder mich.

Schöne Grüße,
Karl & Martin

PS: Die alten Versionen der Gesamtliste löschen wir aus den jeweiligen Threads heraus. So ist am MR immer nur die aktuelle Version verfügbar (bessere Übersichtlichkeit).



MartinC  
MartinC
Steuermann
Beiträge: 69
Punkte: 570
Registriert am: 02.01.2015

zuletzt bearbeitet 06.01.2019 | Top

Heinrich und Typisierung

#2 von Dietmar Budelsky , 04.11.2017 22:35

Hallo,

vielen Dank für die tolle Arbeit.

Beim durchstöbern habe ich 2 Sachen festgestellt:

1. Heinrich fehlt in der Aufstellung. Es gibt ja eine ganze Reihe Einzelmodelle seiner Serie (5000 Jahre Segelschiffe?).
Habe glücklicherweise selber 5 davon. Olivers Welt der Schiffsminiaturen hatte mal eine Gesamtliste auf der Webseite. Jetzt gibt es die Liste dort wohl nicht mehr.
Kann man das irgendwie erfassen? Würde ab Ende des Jahres gerne helfen, bekäme aber vor einem Besuch im IMM in Hamburg nur eine Bruchstückliste zusammen.

2. Das Linienschiff Revenge 1859 ist in der Liste und bei Galerie Maritim als CX gelistet.Die Segel/Dampflinienschiffe der Epoche 1850-60 sind ja auch genau genommen
weder SGM noch BX. Habe auch keine bessere Kategorie gefunden. CX erscheint mir aber weit hergeholt. Was tun? Konkret:
Spidernavy - Ottmann Modellbau SN- 0-02 Revenge (91 Kan. Linienschiff, Dampf und Segel) CX 1859 GB

Beste Grüße

Dietmar Budelsky



Dietmar Budelsky  
Dietmar Budelsky
Matrose
Beiträge: 8
Punkte: 93
Registriert am: 30.07.2014


RE: Heinrich und Typisierung

#3 von MartinC , 05.11.2017 13:58

Hallo Dietmar!

Danke für die Info über den fehlenden Hersteller "Heinrich". Ich habe leider überhaupt keine Informationen darüber vorliegen. Weiß jemand anders aus dem Forum mehr darüber oder hätte evtl. eine Liste?

Über Deine Hilfe wären wir sehr dankbar, wir könnten die Gesamtliste wieder ein gutes Stück erweitern. Selbst wenn es anfangs nur eine "Bruchstückliste" wird. Mit der Zeit kommen dann sicher einige Ergänzungen....

Die Typisierung der "Revenge" bzw. Typisierung generell aus dieser Epoche ist für mich schwer zu beantworten. Ich kann mit BX, CX, BP, BL etc. nicht allzuviel anfangen.
Mein Interesse liegt erst in späterer Zeit. Ich habe aber auch den Eindruck, dass in alten Listen die Typisierung auch nicht immer ganz konsistent war.

Würde "BL" (beschrieben als: Linienschiff, außer Segel-Linienschiff) für die "Revenge" evtl. besser passen? Es ist zwar auch ein Segelschiff, aber doch mit Dampf-Antrieb, daher nicht mehr SGM. Und wenn es ein Linienschiff ist, dann wäre doch BL prinzipiell richtig?

Für die Gesamtliste haben wir die Typisierung nach der alten GM-Liste beibehalten. Diese hat meines Erachtens den großen Vorteil, dass sie recht "grob" ist (im Vergleich zu anderen Listen), d.h. nicht zu viele Unterscheidungen nach Typen aufweist. Das macht es generell einfacher zu klassifizieren. Außerdem sollten fehlerhafte bzw. zweifelhafte Klassifizierungen seltener vorkommen. Mit einer Erweiterung der Typen möchte ich daher sehr sparsam sein. Falls aber hier wirklich ein wichtiger Typ komplett fehlen sollte, der bislang nicht in einem anderen Typ enthalten ist, dann sollten wir das natürlich ergänzen. In diesem Fall würde ich Hilfe benötigen, den gesamten Bestand der Liste zu durchforsten und alle betreffenden Modelle umzutypisieren.

Schöne Greüße,
Martin



MartinC  
MartinC
Steuermann
Beiträge: 69
Punkte: 570
Registriert am: 02.01.2015


   

Wer kennt ACB-Modelle?
Zweite Gesamtliste (1. Update)

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz