RE: Russische Küstenwache

#16 von RG , 14.10.2018 15:21

Sehr sehr schön ! und attraktive Auswahl !

Da diese Modelle ja nicht ganz so einfach selbst second hand zu bekommen sind,würde man sich zB eine ARGOS Version der Krivak III (usw)
herbeisehnen...Was kann man tun ,um Herrn Uter zu motivieren ?
Daß aber die decals jetzt bereits vorhanden sind ,ist wieder einmal Stefans großer Verdienst !

Um bei den Übergängen von senkrechten zu horizontalen Flächen etwas schärfere Kanten zu erzeugen,gehe ich kurz nach dem Pinselstrich ggf mit einem Skalpell mit gaaanz wenig Druck darüber .Kann aber auch nach dem Trocknen noch sinnvoll sein.Und auch gröberes Danebenfallen auf weißer Grundfarbe lässt sich nach einem Abkratzen mit weiß besser übermalen.

Habe gerade eine Trident AMUR fertiggestellt,und auch Delphin 112 KANIN -Kl. letztere mit einigen Umbauten im Brücken/Mastbereich sowie Rak.starter Unterbau mit Abstrahlschutz. Jetzt trocknet gerade die Glanzklarlackschicht der Heliplattform und wartet auf eines von Stefans
spare-decals.

Vielen Dank auch für die Photos ,so macht das Forum richtig Spaß !!



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 824
Punkte: 5.089
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 14.10.2018 | Top

RE: Russische Küstenwache

#17 von Stefan K. , 14.10.2018 16:55

Danke für die Tips!

Man muss aber auch dazu sagen, dass ich die Bilder mit meinem Makro-Objektiv gemacht habe. Wenn man die Modele aus normaler Distanz mit den eigenen Augen betrachtet sieht man viele der unsauberen Stellen nicht mehr wirklich. Das ein oder andere habe ich aber wie schon von Dir beschrieben mit dem Skalpell korrigiert.


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 494
Punkte: 2.706
Registriert am: 04.08.2014


Von bunt zu grau - Oder wie aus Rabenfels Cape Texas wurde

#18 von Stefan K. , 15.10.2018 20:39

Von bunt zu grau - Oder wie aus Rabenfels Cape Texas wurde

Heute die Vorstellung eines Auftrags-Umbaus. Durchgeführt von Jürgen Streich. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals.

Das Ursprungsmodell ist der Frachter Rabenfels von Hansa:
http://sammelhafen.de/index.php?p=details&schiff=4055

- Die rote Farbe wich einer viel schöneren Grauen
- Der Kran wurde entfernt und die dazugehörigen Schienen zugespachtelt
- Dazu ein paar zusätzliche Details wie Antennen und Radome angebracht.
- Zu guter letzte die aus eigener Produktion stammenden Decals drauf, ein kleines Sammelsurium vorhandener Decksladungen aufgelegt und wieder wurde ein wunderbares Modell fertig, welches sich ausgesprochen gut in meiner Vitrine macht.

Angefügte Bilder:
Nav_Cape_Texas.jpg   Nav_Cape_Texas_2.jpg   Nav_Cape_Texas_3.jpg  

 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 494
Punkte: 2.706
Registriert am: 04.08.2014


RE: Von bunt zu grau - Oder wie aus Rabenfels Cape Texas wurde

#19 von RG , 15.10.2018 21:21

Einfach nur dank an euch beide



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 824
Punkte: 5.089
Registriert am: 13.08.2014


US Coast Guard

#20 von Stefan K. , 16.10.2018 20:01

Und auch heute gibt es wieder ein paar kleine Neuigkeiten: Nach der russischen ist nun die US Coast Guard wieder an der Reihe.

- Die Dauntless ist im Original die Active von Trident. Nach einiger Pinselei habe ich hier noch einige Decals angebracht. Es kommt zwar bei weitem kein Seavee dabei heraus, ist aber doch eine deutliche Verbesserung wie ich finde. Und passt so auch einfach besser zur meiner restlichen Coast Guard von Argos und Rhenania Junior
- Die kleinere Barracuda entstammt Mattis Fabrik. Hier habe ich nur wenig getan: Es fehlte mir der "U.S. Coast Guard" Schriftzug auf dem Rumpf. Ansonsten ist das Modell ja schon nahezu perfekt.


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 494
Punkte: 2.706
Registriert am: 04.08.2014


RE: US Coast Guard

#21 von Stefan K. , 16.10.2018 20:02

Na, wie es aussieht gibt es auch heute mal wieder Probleme mit dem Hochladen von Bildern. Werde es aber später nochmal versuchen.


Angefügte Bilder:
Nav_Barracuda.jpg   Nav_Dauntless.jpg  

 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 494
Punkte: 2.706
Registriert am: 04.08.2014

zuletzt bearbeitet 16.10.2018 | Top

RE: US Coast Guard

#22 von Chief Mathias , 18.10.2018 13:58

Hier mal ein Überblick von Modellen der US Coast Guard. Die Modelle sind von Rhenania jun., Argos und Seevee


 
Chief Mathias
Kapitän
Beiträge: 156
Punkte: 1.424
Registriert am: 08.09.2014


RE: US Coast Guard

#23 von Stefan K. , 18.10.2018 14:17

Welche Hubschrauber hast Du denn da auf den Eisbrechern?
Das eine ist eine HH-65 Dolphin und das andere vermutlich eine Sikorsky S-61R

Aber wer ist der Hersteller?


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 494
Punkte: 2.706
Registriert am: 04.08.2014


RE: US Coast Guard

#24 von Chief Mathias , 18.10.2018 16:23

Richtig, die Hubschrauber sind ebenfalls von Seevee. Meiner Meinung nach der beste Hersteller von Flugzeug— und Helikopter 🚁Modellen in unserem Maßstab. Aber auch nicht ganz billig.


 
Chief Mathias
Kapitän
Beiträge: 156
Punkte: 1.424
Registriert am: 08.09.2014


   

1:1250 Decals - Allgemein
1:1250 Decals - Webseite & Facebook

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen