U-995 in Laboe bei Kiel

#1 von CD1250 , 12.08.2014 19:53

Liebe Sammler

Sicherlich vielen bekannt, aber ich wollte es trotzdem posten...
Am Strand vor Labor bei Kiel liegt das vollständig erhaltene und restaurierte U-Boot U 995.
Es ist ein Typ VII C Boot, dass 1945 in Drontheim kapituliert hat und nach dem WW II in der norwegischen Marine gefahren ist.

1965 ausgemustert und der dt. Marine geschenkt, konnte es erst 1972 auf dem Strand vor dem Marine Denkmal Laboe aufgestellt werden.

In der Halle des Marine Denkmals sind auch zahlreiche Schiffsmodelle zu sehen. Leider ist mein letzter Besuch ewig her, sodass ich nicht mehr sagen kann, wieviele 1250er dabei sind.

Trotzdem alles sehr innterssant
http://www.deutscher-marinebund.de/u995_geschichte.html

Viele Grüße
Christian


CD1250  
CD1250
Steuermann
Beiträge: 81
Punkte: 696
Registriert am: 06.08.2014


RE: U-995 in Laboe bei Kiel

#2 von Ralf , 12.08.2014 21:44

Hallo Christian,

noch einige Ergänzungen zu U 995: Es handelt sich genau gesagt um ein Boot vom Typ VII C/41. Eine Weiterentwicklung des Typ VII C. Der Typ VII C/41 hatte vor allen Dingen einen besseren Druckkörper, der eine größere Tauchtiefe gegenüber dem Vorgängertyp ermöglichte. Es sollen bis zu 270 Meter erreicht worden sein. Aufgrund von leichteren Baumaterialien konnt auch das Gesamtgewicht veringert werden, was natürlich auch zu einer größeren Geschwindigkeit führte. Die Ersten Boote dieses Typ wurden erst im August 1943 in Dienst gestellt (U 995 am 16. September 1943).

Auf jeden Fall ein sehr interessantes Technik Museum.

Viele Grüße
Ralf



 
Ralf
Kapitän
Beiträge: 75
Punkte: 1.086
Registriert am: 08.07.2014


   

Deutsches Museum München
Internationales Maritimes Museum Hamburg

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen