RE: Moderne Fährschiffe

#16 von Jan Cux , 28.10.2015 19:58

Ich als alter Cuxhaven-Fan kann das nur unterstützen und würde mich auch sehr über die neuen Elbe-Fähren als Modell freuen!!!!
Jan Cux


 
Jan Cux
Kapitän
Beiträge: 138
Punkte: 1.497
Registriert am: 22.08.2014


RE: Moderne Fährschiffe

#17 von RJ , 28.10.2015 20:26

Zitat von Michael im Beitrag #15
Also ich hätte jetzt auch gern mal eine der beiden Elblink-Fähren und die neue "Helgoland" von Cassen Eils. Ist ja bald Weihnachten - und wünschen darf man sich bekanntlich alles!

Michael



Da wird bald was deiner Wünsche in Erfüllung gehen :)



RJ  
RJ
Kapitän
Beiträge: 123
Punkte: 1.004
Registriert am: 30.07.2014


RE: Moderne Fährschiffe

#18 von Rudolf , 31.10.2015 17:46

Hallo,
ich habe gestern die "Dana Sirena" in Empfang genommen!
Ein tolles Modell, besonders bestechend die Lackierung, das fein detaillierte Backdeck, die extrem präzise Ausführung der Kanten!
Ich bin begeistert!!!
MfG
Rudolf


Rudolf  
Rudolf
Steuermann
Beiträge: 97
Punkte: 615
Registriert am: 19.08.2014


RE: Moderne Fährschiffe

#19 von Sunseeker , 07.12.2016 16:45

Hallo Zusammen,

ich habe vor 2-3 Jahren mal im Netz ein RoRo-Modell gesehen, das zwar keinen Namen hatte, aber an der seite mit MoDo Distribution beschriftet war. Daher gehe ich davon aus (auch vom Schiffsdesign her) das es sich hier um die Helena, Viola Gorthon (Transreel/Vinterland) oder Vinca Gorthon gehandelt hat. Weiß da evtl jemand etw mehr zum Modell und Hersteller? Mir ist dieses Modell seither nicht mehr über den Weg gelaufen, aber nachdem ich die Vinterland mal wieder im Original gesehen habe, hätte durchaus Interesse ;-)

Gruß



Sunseeker  
Sunseeker
Bootsmann
Beiträge: 40
Punkte: 208
Registriert am: 18.11.2014


RE: Moderne Fährschiffe

#20 von Rudolf , 27.12.2016 16:00

Hallo liebes Forum,
mit diesem Beitrag möchte ich euch auf die Seite des Modellbauers Harry Piel ( www.minishipart-harry-piel.de ), speziell im Hinblick auf die dort gezeigten Modelle von Fährschiffen, aufmerksam machen.
Die Modelle sind Unikate und aus Balsaholz gefertigt! Da ein größerer Teil der dort gezeigten Modelle für mich angefertigt wurde, kann ich sagen, das Vorbehalte gegenüber dem Material nicht angebracht sind. Die Modelle sind (bis auf das Gewicht ) von sehr guter Qualität, ich habe sie in meiner Vitrine neben Modellen von Carat, Sextant, Klabautermnn stehen und es passt!!!

Viele Grüße und einen guten Rutsch wünscht
Rudolf


Rudolf  
Rudolf
Steuermann
Beiträge: 97
Punkte: 615
Registriert am: 19.08.2014


RE: Moderne Fährschiffe

#21 von RG , 27.12.2016 17:35

Danke für den link.

Die Modelle sind durchaus attraktiv und die Möglichkeit eines Wunschmodells ebenso. Und doch fällt mir kein Schiff ein,was ich mir bauen lassen wollte,
wahrscheinlich wegen einer gewissen Sättigung und Diversifikation -1250er Schiffe,144er Flugzeuge,43er Autos,StarWars- .

Aber die Möglichkeit für den Fall der Fälle ist super.

Nebenbei: Urlaub ohne Hund ist undenkbar ,deswegen bleiben wir in Hooksiel.Aber eine Besichtigung der Modellwerft liegt ja ggf relativ nahe.

PPS: ich habe einige Modelle von Ron Hughes aus UK ,der vor Jahrzehnten auch aus verschiedenen Holzarten und Furnieren schöne Sonderanfertigungen
liefern konnte.Die Modelle habe ich allerdings nicht selber bestellt ,sondern auf Treffen erworben.Was bei solcher Werkstofftreue erreicht werden kann ,ist schon verblüffend ,aber auch Papiermodlle haben ja die 1250er Szene schon bereichert.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 824
Punkte: 5.089
Registriert am: 13.08.2014

zuletzt bearbeitet 27.12.2016 | Top

RE: Moderne Fährschiffe

#22 von RalfW , 20.02.2017 13:04

Ich möchte aus eigenem Interesse auch hier in diesem Thema den drang nach Fährschiffmodellen vollumfänglich unterstützen!!
Ich hoffe da sehr auf Neuauflagen durch Optatus-Berlin - aus deren Produktliste mir noch so manch ein schönes Stück fehlt.
Auch die Modelle des Holz-Modellbauers Harry Piel springen mir immer wieder ins Auge - eine echt interessante Sache - aber irgendwie kann ich mich mit diesem Gedanken nicht so recht anfreunden. Vielleicht habe ich da auch eine unbegründete Skepsis, die wenn ich mal ein erstes Modell aus seinem Sortiment in meinen Händen halte, sich in Luft auflöst.
Aber bis dahin gibt es noch einige Metall-Modelle die mir fehlen und Zeit der Händler auf diesem Sektor nach zu legen - Herr Piehl möge es mir verzeihen.
Wenn noch Ideen für Modelle benötigt werden.... Ich habe jede Menge Bücher über Fähren weltweiter Fahrgebiete! Ich helfe gern!!


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 568
Punkte: 3.932
Registriert am: 19.02.2017


   

Klarsichtboxen aus Acryl / Plexiglas
Neue Website Galerie Maritim

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen