New York Diorama

#1 von risawoleska , 09.09.2015 07:35

Guten Morgen,
ich möchte hier mit seiner Erlaubnis Bilder eines New York Dioramas einstellen, die der bekannte Buchautor Bill Miller in seinem Rundbrief versendet hat.
Die schiere Größe und Vollständigkeit sind überwältigend und natürlich bietet das Diorama eine hervorragende Bühne für berühmte Schiffe auf dem Hudson River.
Bill Miller schreibt dazu, daß das Diorama sich im Queens Museum in Flushing befindet und New York City und seine fünf Stabtbezirke darstellt.
Es wurde für die Weltausstellung 1964 angefertigt und enthält nicht weniger als 895,000 Miniaturgebäude, die alle (wie die vermutlich von Triang und Superior (?) stammenden Schiffe) im Maßstab 1:1200 dargestellt sind.

Meine Meinung zu diesem Diorama ist, daß es - obwohl es sich mit heutigen Spitzenleistungen auf diesem Gebiet natürlich nicht messen läßt - eine einzigartige Schönheit hat und - wenn man es als Bühne für unsere Modelle sieht, durch seine Vereinfachung und Homogenität wie ein guter Rahmen für ein Bild seinen Zweck bestens erfüllen würde - von der eigentlichen Hauptsache, also den Schiffen ;-) nicht abzulenken...
Obwohl der hervorragende Photograph Andreas Feininger (Sohn Lyonel Feiningers) meines Wissens keine Luftaufnahmen gemacht hat, erinnert die prägnante Struktur auf den Photos des Dioramas an viele seiner Perspektiven dieser Stadt, in denen er mit dem Teleobjektiv durch Verdichtung der Perspektive die Aussagen seiner Bilder steigerte.

Mir hat es unglaublichen Spaß gemacht, dieses Dioram gründlich zu betrachten und in Gedanken dort herumzustromern.

Die Photos stammen von Bill Miller.

Gruß

Risawoleska



 
risawoleska
Steuermann
Beiträge: 135
Punkte: 937
Registriert am: 01.08.2014

zuletzt bearbeitet 09.09.2015 | Top

   

Kaiserliche Werft Kiel um 1900... in 1:6000
minidiorama

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen