Die Gründe für dieses Forum

#1 von Michael R , 08.07.2014 17:30

Der Hamburger Rundbrief hat über mehr als 40 Jahre unser schönes Hobby des Sammelns von Schiffsmodellen im Maßstab 1:1250 begleitet und war für Generationen von Sammlern ein unverzichtbares Muss. Viele von uns haben sich alle zwei Monate auf das Erscheinen gefreut, die interessanten Artikel und Beiträge geradezu „verschlungen“ und die Liste der Neuheiten zuerst schnell und anschließend akribisch durchgearbeitet.

Das alles soll nun nach einer Mitteilung des Redaktionsteams Ende des Jahres 2014 vorbei sein.
Die Gründe für die Einstellung dieses wichtigen Informationsblattes sind nachvollziehbar und müssen akzeptiert werden. Wie so oft wird man erst feststellen, was man an einer liebgewonnenen Institution wie dem HR gehabt hat, wenn er nicht mehr erscheint und es letztendlich zu spät ist, um noch gegenzusteuern.


Gleichwohl sind wir, ein Team von Sammlern aus dem Münchner Sammlerkreis, der Meinung, eine Plattform für unser gemeinsames Hobby muss es im deutschsprachigen Raum geben.


Warum aber ein Online-Forum und nicht eine Zeitschrift?
Zum einen ist es kostengünstiger (für den Nutzer sogar kostenlos), zum anderen auch aktueller in der Information und im Austausch von Meinungen. Jeder, der sich anmeldet, kann sofort mitmachen und eigene Beiträge posten. Eine Community kann so entstehen und dies ist gerade für Sammler, die nicht in der Nähe eines etablierten Sammlerkreises wohnen, eine interessante Alternative.

Leider gibt es auch noch Sammler, die keinen Internetzugang haben und daher wohl auch nicht an diesem Forum teilhaben können. Das wäre jedoch die Gelegenheit, sich jetzt einen eigenen Rechner anzuschaffen oder bei Freunden und Bekannten oder im Internet-Cafe zu surfen.


Welche Themen interessieren uns?
Hersteller können z.B. hier ihre Neuheiten einstellen, mit Kurzbeschreibung und Lebenslauf sowie Bildern vom Schiff und vom Modell. Sammler können Herstellerlisten von nicht mehr am Markt erhältlichen Herstellern veröffentlichen. Auch ganze Sammlungen können hier vorgestellt werden. Auf die Diskussionen hierzu freuen wir uns schon. Es gibt sicher auch eine ganze Reihe von historischen, technischen und sonstigen Themen, die auf allgemeines Interesse stoßen werden.


Was ist zu tun?
Jeder ist also aufgerufen, hier mit zu machen. Welches Fachwissen bei uns Sammlern liegt, merkt man immer wieder bei Fachgesprächen in Kassel oder in den Sammlerkreisen. Auch viele Artikel im HR sind so entstanden.


Dieses Forum bietet also eine Chance, die es zu ergreifen gibt. Nur konsumieren wird nicht funktionieren, denn dann ist es hier leer und folglich uninteressant. Wer Themen hat, ist aufgerufen, sich anzumelden und sein Anliegen einzustellen. Es ist wirklich einfach. Falls neue Themen und Unterforen eröffnet werden sollen, bitte einfach bei einem Moderator melden oder hier im Forum posten. Moderatoren selbst sind immer willkommen, bitte beim Admin melden.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit bis hierher und viel Spaß auf dieser Seite!



 
Michael R
Kapitän
Beiträge: 178
Punkte: 1.409
Registriert am: 07.07.2014

zuletzt bearbeitet 10.07.2014 | Top

RE: Die Gründe für dieses Forum

#2 von Michael , 08.08.2014 19:22

Moin aus dem hohen Norden!

Einerseits bin ich froh, dass es eine Nachfolge für den Hamburger Rundbrief gibt, wenngleich ich (noch) nicht erkennen kann, dass der MR wirklich in einer Art Tradition zum HR steht. Insofern könnte der Name etwas irreführend sein. Andererseits möchte ich dieses Forum gern unterstützen, denn ich pflege das Hobby des Sammelns der Schiffsminiaturen selbst seit wohl bald 40 Jahren.

Es hat ja schon verschiedene Versuche gegeben, diesem Sammelgebiet eine Heimat im weltweiten Netz zu geben. Ich erinnere mich leider nicht mehr an den exakten Namen, aber vor etlichen Jahren gab es einmal eine deutschsprachige Website, die sich ausschließlich der 1250er annahm - und sie hieß auch irgendwie so... Woran ich mich noch gut erinnere, ist das Startseite. Da waren dann gleich schon mal Schiffsmodelle zu sehen. Nicht mehr ganz sicher bin ich mir über die weitere Struktur, doch glaube ich, sie war sehr viel klarer als sie es hier zu sein scheint. Und dann ist da noch Facebook mit der Gruppe, die sich mit unserem Hobby beschäftigt. Gibt es da schon eine Verlinkung oder so?

Ich habe mich noch nicht wirklich intensiv mit der/dem MR beschäftigt, habe aber das Gefühl, dieses Forum quillt förmlich über an Boards oder Threads oder wie auch immer man das nennen mag. Jetzt mag man mir entgegenhalten, ich könne es ja selbst besser machen - und nein, das kann ich tatsächlich nicht. Und ja, mir ist durchaus bekannt, dass Einrichtung und Pflege einer derartigen Website sowohl Kosten verursachen als auch sehr viel Arbeit bedeuten.

Gleichwohl erlaube ich mir diese ersten Anmerkungen mit der Absicht, vielleicht eine Diskussion über das Layout zu beginnen. Da noch alles im Anfangszustand ist, dürften Änderungen jetzt noch besser möglich sein, als später.

Ich selbst habe für den HR geschrieben, Beiträge zu Modellen von RoRo's, RoPaxen und schlicht Fährschiffen aller Art. Das waren immer recht ausführliche Artikel, die neben einer Rezension des Modells eine Geschichte zum Vorbild, zur Reederei oder zum Fahrtgebiet oder zur Technik (des Originals!) etc. enthielten. Kann bzw. darf es so etwas hier auch geben? Wer sollte sonst Rezensionen etc. schreiben, etwa die Hersteller selbst? Das ist wohl nur in Ausnahmefällen bei den ganz fleißigen ihrer Zunft zu erwarten.

Herzliche Grüße

Michael


 
Michael
Kapitän
Beiträge: 267
Punkte: 1.526
Registriert am: 07.08.2014


RE: Die Gründe für dieses Forum

#3 von ulord ( gelöscht ) , 08.08.2014 20:41

Guten Abend aus dem Süden,
ich begrüße die Initiative, einen MR zu installieren. Vermutlich haben wir den HR verloren - ich bin nicht optimistisch, dass sich Nachfolger finden.
Ja, auch ich habe alle acht Wochen dem HR entgegengefiebert und jede Zeile verschlungen. Leider nur zwei Jahrgänge lang.
Die Alternative ist das Internet. Allerdings habe ich zu beginn meiner Shiplover-Karriere viel Zeit vertan, um mich durch den Wust an (vermeintlichen) Angeboten zu klicken. Meine Hoffnung zum Thema MR ist, einen Einstieg (Portal) zu finden, durch das ich meine Suche nach Informationen zielgerichteter hinbekomme. Und natürlich auf Dinge stoße, die mein Interesse wecken.
Der MR wird sich verändern - je nach dem, wie er angenommen wird. Und wer nicht nur konsumiert - sodern mit "kocht".

Und darauf freue ich mich - mit einer riesen Portion Neugier.

Viele Grüße

Ulrich


Wenn das Leben dir Zitronen schenkt - mach Limonade draus!


ulord

RE: Die Gründe für dieses Forum

#4 von Michael R , 10.08.2014 09:13

Hallo Michael,

Zu Deinem Beitrag:

Gleichwohl erlaube ich mir diese ersten Anmerkungen mit der Absicht, vielleicht eine Diskussion über das Layout zu beginnen. Da noch alles im Anfangszustand ist, dürften Änderungen jetzt noch besser möglich sein, als später.

Änderungen sind jederzeit, sowohl jetzt wie auch später, problemlos möglich.
Zum Layout ist zu sagen, dass die großen Themenblöcke von der Administration eingestellt werden müssen. Vorschläge für zusätzliche Themenfelder sind immer willkommen. Sollte ein Themenblock nicht angenommen werden, kann er auch wieder gelöscht werden. Sind dort bereits Beiträge drin, können diese auch verschoben werden.
Zu den Themen selbst: Die kann jedes Mitglied ebenso wie Beiträge einstellen. Einzige Einschränkung ist, die Forenregeln zu beachten und ggf. wird der Beitrag vom Admin oder Mod verschoben, wenn er thematisch woanders besser passt.

Ich selbst habe für den HR geschrieben, Beiträge zu Modellen von RoRo's, RoPaxen und schlicht Fährschiffen aller Art. Das waren immer recht ausführliche Artikel, die neben einer Rezension des Modells eine Geschichte zum Vorbild, zur Reederei oder zum Fahrtgebiet oder zur Technik (des Originals!) etc. enthielten. Kann bzw. darf es so etwas hier auch geben?

Das kann und darf es hier nicht nur geben, das ist sogar ausdrücklich erwünscht.

Wer sollte sonst Rezensionen etc. schreiben, etwa die Hersteller selbst? Das ist wohl nur in Ausnahmefällen bei den ganz fleißigen ihrer Zunft zu erwarten.

Da gebe ich Dir recht. Ich möchte auch anmerken, dass Hersteller ihre eigenen Miniaturen naturgemäß wohl auch nicht ganz neutral sehen werden.
Hier sind also die Sammler selbst gefragt. Ich denke, jede der ein Schiffsmodell kauft, hat auch eine fundierte Meinung dazu. Die kann man hier allen anderen Sammlerfreunden mitteilen.

Ich wünsche mir allerdings von den Herstellern, dass sie ausser der dürren Ankündigung " Mit der Nummer 08/15 kommt das Schiff XYZ jetzt raus" auch etwas zu den technischen Daten und dem Lebenslauf sagen sowie ein Foto der Miniatur einstellen. Wer könnte das besser als der Hersteller selbst? Sowas macht Appetit und sollte im Eigeninteresse nicht unterschätzt werden.



 
Michael R
Kapitän
Beiträge: 178
Punkte: 1.409
Registriert am: 07.07.2014

zuletzt bearbeitet 10.08.2014 | Top

RE: Die Gründe für dieses Forum

#5 von Michael , 10.08.2014 12:37

Hallo!

Was die zusätzlichen Themenfelder angeht, so ist meine naturgemäß ganz persönliche Meinung die, dass es mir schon jetzt zu viele Themenfelder sind, die ich beim Aufruf der Seite angezeigt bekomme. ICH hätte da lieber einer stark abgespeckte Navigationsstruktur zu den Hauptthemen, dazu vielleicht ein kontinuierlich wechselndes Bild einer Neuheit oder eines besonderen Modells (gesupert, im Diorama...) und eine kleine Hinweisliste, wo neue Einträge zu finden sind, die seit meinem letzten Besuch auf der Website eingegangen sind. Letzteres ist im Prinzip schon da, aber wohl auf vier Einträge beschränkt, oder?

Kann man Bilder tatsächlich nur auf dem Umweg einer URL hochladen? Ich meine das irgendwo in den Regeln gelesen zu haben. Wenn ja, warum? Das kenne ich noch aus Zeiten, als es anders kaum ging - und das ist schon etliche Jahre her.

Es grüßt

Michael


 
Michael
Kapitän
Beiträge: 267
Punkte: 1.526
Registriert am: 07.08.2014


RE: Die Gründe für dieses Forum

#6 von Michael R , 10.08.2014 18:23

Hallo,

danke für die Anregung, es sind tatsächlich viele Themen auf der Startseite, was auf den ersten Blick unübersichtlich wirkt.
Aber ich denke, der regelmäßige Besucher findet sich schnell zurecht. Man kann möglicherweise einige Themen noch zusammenfassen, aber das möchte ich erst in einiger Zeit im Organisationskreis besprechen, wenn man sieht, wie sich das hier entwickelt.

Jetzt zu den Fragen:

und eine kleine Hinweisliste, wo neue Einträge zu finden sind, die seit meinem letzten Besuch auf der Website eingegangen sind. Letzteres ist im Prinzip schon da, aber wohl auf vier Einträge beschränkt, oder?

Du meinst sicher den Activity Feed oben auf der Seite? Da kann man rechts am Feed runterscrollen und sieht dann die letzten ca. 25 Einträge.

Kann man Bilder tatsächlich nur auf dem Umweg einer URL hochladen?

Unten ist nach jedem Beitrag ein kleiner Hinweis "Datei anhängen". Darüber kann man viele Dateitypen vom eigenen Rechner hochladen, auch Bilder.
Der Umweg über eine URL ist nicht notwendig.

Fragen zur Handhabung des Forums bitte unter Kurzeinweisung stellen, passt hier bei den Gründen thematisch nicht so dazu.



 
Michael R
Kapitän
Beiträge: 178
Punkte: 1.409
Registriert am: 07.07.2014


RE: Die Gründe für dieses Forum

#7 von Godeke Michels , 13.08.2014 21:59

Noch ein nordisches Moin!

Auch ich möchte mich ausdrücklich für die Initiative von Euch Münchnern bedanken, diese Forum ins Leben zu rufen.
Da ich den HR tatsächlich komplett mein Eigen nenne, empfinde ich den Schmerz über dessen Einstellung als ziemlich heftig, wobei die Gründe dafür natürlich sehr leicht nachvollziehbar sind. Insofern möchte ich auch allen jemals für dessen Erscheinen Verantwortlichen herzlich danken, für die viele Zeit und wohl noch mehr Nerven, die sie in den HR gesteckt haben. HERZLICHEN DANK!!
Ich drücke nun (nicht ganz uneigennützig...) dem MR alle irgendwie erreichbaren Daumen, daß er ein echter Renner wird.
Sobald ich endlich einen richtig funktionierenden Internetanschluss habe (und nicht mehr mit dem Surfstick rumgurken muss), werde ich mich auch eifrig beteiligen, insbesondere was Bilder von Modellen angeht. Möglichst nicht so ganz Alltägliche.

Eine Frage noch in die Runde: gibt es in Oldenburg / Bremen einen Sammlerkreis? Der Sammlerkreis Ostfriesland hat auch noch nix gepopstet hier. Existiert dieser noch?

Beste Sammlergrüße aus Hude sendet,

Thorsten Fröhberg


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Steuermann
Beiträge: 116
Punkte: 831
Registriert am: 04.08.2014


RE: Die Gründe für dieses Forum

#8 von N.T.Gram ( Gast ) , 25.09.2014 00:29

Guten Morgen, wir sollten ein INFO- Zentrum jenseits von google aufbauen - mit copy right.
Gruß Niels Gram


N.T.Gram

RE: Die Gründe für dieses Forum

#9 von Yamashirosan , 26.08.2015 22:13

Hallo Miteinander,

Ich freue mich sehr über dieses Forum, erinnert es mich doch an den grossen 1:1250 Händler Wiedling, der einen Teil meines Schiffsammlerischen Lebens begleitet hat, andererseits an die grossen Sammler aus dem Süddeutschen Raum, Dr. Nagel, mein Freund Markwart Graf Stauffenberg, die auch einen Teil meines Lebens begleitet haben. Dass der HR aufhört oder wegfällt betrübt mich, kenne ich ihn doch schon seit den Zeitern des viel zu früh verstorbenen Herausgebers, seiner mutigen Witwe und Nachfolgerin inklusive Dackel.....Doch aller Ruhm ist vergänglich, so ist es leider im Leben. - Ich habe auch ab und zu mal Rezensionen über neu herauskommende Schiffe oder Geschichte zu berühmten Schiffen geschrieben, sofern es meine Kommandierungen und Aufgaben erlaubten. Später wurden diese Aufgaben immer globaler, immer grösser und zum Schluss (zum Zeitpunkt, könnte ich auch sagen) ist die Sammlung in Frankreich und der Sammler in Westindien....

Gerne würde ich mich wie auch immer geartet, und wie es die Zeit ermöglicht, mit einbringen, auch allenfalls für Uebersetzungen in anderen Sprachen, Artikel in anderen Sprachen. Nehmen Sie Kontakt zu mir auf, es würde mich freuen, wenn es gefragt wäre, Wissen und Wissenswertes hinzuzubringen, rechtzeitig....

CFJ


 
Yamashirosan
Bootsmann
Beiträge: 1
Punkte: 125
Registriert am: 21.07.2015


   

Rückblick

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen