LCS-2 USS Independence

#1 von MichiK , 25.07.2015 13:40

Hallo, zusammen!

Lange, lange (viel zu lange) habe ich mir schon vorgenommen, endlich wieder ein kleines Schiff zu bauen, heute habe ich es endlich angeschnitten. Es wird das US-Amerikanische littoral combat ship LCS-2 USS Freedom.

Das Originalmodell ist im Maßstab 1:300, wurde von 'Tichy' und 'Rawen' für das Tschechische ABC Magazin gezeichnet und von den Konstrukteuren zum freien Download zur Verfügung gestellt (zu den Dateien *hier klicken*). Ich habe die Bögen noch etwas abgeändert - hauptsächlich die Farben etwas sozialverträglicher gestaltet, einige Bauteile zusammengefasst und die Back vor dem 57mm Geschütz steiler abfallen lassen. Und natürlich auf 24% der ursprünglichen Größe verkleinert. Da hätte ich sicher noch mehr machen können, aber ich will endlich bauen und nicht wochenlang am Rechner sitzen, und so wird das Schiff auch schon eindeutig als LCS zu erkennen sein.

Bild 2 zeigt eine wichtige 'Technik': Vor dem Falten immer genug Überstand stehen lassen!
Und Bild 3 zeigt meine unentbehrlichen Helferlein zum winkligen Kleben.

Wie man unschwererkennen kann fehlen dem Schif jegliche durchgehenden Längsverbände (und ich hatte, wie gesagt, auch keine Lust noch welche dazuzukonstruieren), es würde sich also fröhlich durchbiegen wie eine Banane. Daher wird das fertige Modell zum Schluß auf alle Fälle fest auf eine Grundplatte geklebt.


Im letzten Bild habe ich schon mal einen WK2 Zerstörer (DD-464 USS Hobson) neben den Rumpf gestellt. Da sieht man gut, wie voluminös das Schiff ist!
Als nächstes werde ich wohl erstmal einen zusammengefalteten Sea Hawk angehen, den ich im (Backbord-)Hangar abstellen möchte.

Viele Grüße!
Michi


ROMANES EVNT DOMVS!

Angefügte Bilder:
LCS-2_001.JPG   LCS-2_003.JPG   LCS-2_005.JPG   LCS-2_007.JPG   LCS-2_008.JPG   LCS-2_009.JPG   LCS-2_011.JPG  

 
MichiK
Bootsmann
Beiträge: 40
Punkte: 237
Registriert am: 02.09.2014


RE: LCS-2 USS Independence

#2 von MichiK , 28.07.2015 22:09

Nachdem ein Hangartor offen steht, kann man logischerweise auch in den Hangar hineinschauen, und ich muß mir Gedanken zu den Innereien machen. Wie man auf diesem Bild hier gut sieht, ist das Innere der Independence mit etwas wie Alufolie isoliert. Ich habe jetzt mal etwas zerknüllte Alufolie gescannt und den Ausdruck in den Aufbau eingeklebt, bei Tageslicht schaue ich dann mal, wie das wirkt und was man überhaupt vom Hangarinneren erkennen kann.


ROMANES EVNT DOMVS!

Angefügte Bilder:
LCS-2_013.JPG  

 
MichiK
Bootsmann
Beiträge: 40
Punkte: 237
Registriert am: 02.09.2014


RE: LCS-2 USS Independence

#3 von MichiK , 06.08.2015 15:09

Manchmal kann man vom Sommer tatsächlich zu viel bekommen: Vor lauter Grillfesten usw. bin ich tatsächlich erst jetzt wieder zum Weiterbauen gekommen!

Wie schon erwähnt, habe ich erstmal getestet, was man vom Hangar überhaupt noch erkennt, wenn der Aufbautenblock auf dem Deck steht. Resultat: Ungefähr nichts! Daraufhin habe ich die Idee mit dem Helo ganz schnell begraben. Nur so "für den Fall" habe ich an (nur) Steuerbord noch ein paar Kästen angebracht und vor dem Aufzug zum mission deck einen Gabelstabler aufgestellt (das Plastik-Pendent stammt von der Revell Nimitz). Wenn man das weiß und viel Phantasie mitbringt, kann man den Stapler im letzten Bild sogar erahnen. Das einzige aber, was man im Normalgebrauch tatsächlich sieht, ist die Gitterkonstruktion zwischen den Hangartoren.

Dann habe ich endlich den Rumpf mit dem Aufbau verheiraten können, und so befinde ich mich tatsächlich auch schon in der Endausrüstung (viel ist ja am Vorbild auch nicht dran). Wird aber trotzdem noch ein Weilchen dauern...


Viele Grüße!
Michi


ROMANES EVNT DOMVS!

Angefügte Bilder:
LCS-2_017.JPG   LCS-2_018_019.jpg   LCS-2_020.JPG   LCS-2_022.JPG   LCS-2_024.JPG  

 
MichiK
Bootsmann
Beiträge: 40
Punkte: 237
Registriert am: 02.09.2014

zuletzt bearbeitet 06.08.2015 | Top

RE: LCS-2 USS Independence

#4 von MichiK , 15.08.2015 10:02

Gestern war wieder Bastelnachmittag, da habe ich mich an einigen Detaills verkünstelt.

Bei Searam CIWS habe ich den Raketcontainer zwar faltbar gezeichnet, aber so masochistisch bin nicht mal ich veranlagt. Den habe ich mit zwei Lagen Karton auf eine passable Dicke gebracht und dann am Stück ausgestichelt.
Das Radom ist ein kleines Papierröllchen. Die halbkugelige Haube habe ich mit Weißleimtropfen aufgebaut und zum Schluß übermalt.

Das selbe gilt für die Radome am Mast.

Das Schlauchboot besteht aus zwei übereinandergeleimten Schichten, hat noch einen Papierboden bekommen und ist dann komplett bemalt worden.


ROMANES EVNT DOMVS!

Angefügte Bilder:
LCS-2_025.JPG   LCS-2_029.JPG   LCS-2_030.JPG   LCS-2_027.JPG   LCS-2_032.JPG   LCS-2_033.JPG  

 
MichiK
Bootsmann
Beiträge: 40
Punkte: 237
Registriert am: 02.09.2014


RE: LCS-2 USS Independence

#5 von MichiK , 13.12.2015 22:08

Ohgottohgottohgottohgott... hier ist ja schon ewig nichts mehr passiert!
Erst waren Sommerferien, dann kam mein Bub auf eine neue Schule, den Oktober war ich mit was ganz anderem eingespannt und, und, und - ich komm' mir schon vor wie Jake Blues...

So konnte es nicht mehr weitergehen, zumal ja eh fast nichts mehr an dem Schiff fehlte (na ja... s. unten), also habe ich mir heute ein Herz genommen und
- die zwei Radome seitlich des Masts (wieder aus den Bausatzteilen gerollt und zusammengeklebt, dann die obere Hälfte mit Weißleim ausgerundet, zum Schluß bemalt) und



- das 57mm Geschütz (das Rohr ist ein Streifen Papier, mit Sekundenkleber gehärtet und auch bemalt) gebaut.




Damit könnte die Independence jetzt als fertig durchgehen...




...aber wenn es der Kuh zu wohl ist, geht sie ja bekanntlich aufs Eis! Ich habe noch aus einem Konvolut, welches mir Mathias mal günstig abgegeben hat, zwei Platinen Reling hier. Daraus habe ich schon die benötigten Stücke abgelängt und vorgebogen. Die liegen jetzt erstmal für mindestens 24 Stunden in Spülmittel ein, bevor ich sie dann anpinsel.




Viele Grüße!
Michi


ROMANES EVNT DOMVS!


 
MichiK
Bootsmann
Beiträge: 40
Punkte: 237
Registriert am: 02.09.2014


RE: LCS-2 USS Independence

#6 von MichiK , 09.01.2016 13:40

In den Weihnachtsferien durfte ich hauptsächlich an der Modellbahn weiterbasteln, ich habe die Independence aber immer mal wieder reinschieben können. Und das ist dabei herausgekommen:

Erstmal die Reling angebracht. nachdem mir gleich das erste Teilchen auf nimmer wiedersehen von der Pinzettegesprungen ist, bin ich rabiat geworden und habe die (kleinsten) Relingstücke mit gaaaanz wenig Weißleim an einen Papierstreifen angeheftet und daran festgehalten. Den Streifen habe ich nach der Montage dann wieder vorsichtig 'runtergenackelt', klappt wunderbar.


Die Fangnetze um das Hubschrauberdeck sind aus gelaserter Leiter (1,4mm x 2,2mm) von Draf zurechtgeschnitten.


Aus gezogenem Gußast habe ich noch ein paar Flaggenleinen gemacht. Die Bügel, mit denen die Signalleinen von der Rah zur Brücke umgelenkt werden, sind Reste von der Lasercut-Leiter.


Da das Modell ja keinen durchgehenden Längsverband besitzt, macht es ganz gerne die Banane. Deswegen habe ich es fest auf eine Grundplatte geklebt (normal mag ich meine Modelle ja eher mobil...). Die Wasserfläche entstand aus Aquarellpapier, Acrylgel und Erdal Glänzer, mehr oder weniger frei nach Jim Baumann. (Die vitrine stammt, wie man sieht, von einem 1:43 VW T1 von Schuco).


ROMANES EVNT DOMVS!


 
MichiK
Bootsmann
Beiträge: 40
Punkte: 237
Registriert am: 02.09.2014

zuletzt bearbeitet 09.01.2016 | Top

RE: LCS-2 USS Independence

#7 von MichiK , 09.01.2016 13:44

...Noch ein paar Fahnderl aus Zigarettenpapier, ein neues Namensschild, und damit ist meine USS Independence jetzt endlich fertig!
(Gut, das Flugdeck sieht ein wenig leer aus, aber das ist/wird eine andere Geschichte...)

Viele Grüße!
Michi


ROMANES EVNT DOMVS!

Angefügte Bilder:
LCS-2_050.JPG   LCS-2_051.JPG   LCS-2_053.JPG   LCS-2_056.JPG   LCS-2_058.JPG  

 
MichiK
Bootsmann
Beiträge: 40
Punkte: 237
Registriert am: 02.09.2014

zuletzt bearbeitet 09.01.2016 | Top

RE: LCS-2 USS Independence

#8 von Mathias , 09.01.2016 21:36

Hallo Michi,
kann ja nicht behaupten, dass mir das Vorbild besonders gefällt... aber Dein Modell ist große klasse! Super exakt gebaut, im rechten Maß "gesupert" und auf einem schönen Display...."do konnst net meckern", wie Herr Schubeck sagen würde...

Schöne Grüße

Mathias



Mathias  
Mathias
Bootsmann
Beiträge: 22
Punkte: 147
Registriert am: 25.03.2015

zuletzt bearbeitet 09.01.2016 | Top

RE: LCS-2 USS Independence

#9 von MichiK , 10.01.2016 09:02

Danke schön, Dottore!
...aber schwäch' mal das 'super exact' ab, ich weiß ja wo die Kinken sind!

Ja, schön ist das Vorbild sicher nicht, Uhl hin, Nachtigall her, aber wenigstens interessant hässlich!

Grüßlis!
Michi


ROMANES EVNT DOMVS!


 
MichiK
Bootsmann
Beiträge: 40
Punkte: 237
Registriert am: 02.09.2014


   

SS Ohio 1942
Fährschiff STAR

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz