CM-P 161 GOKOKU MARU HC,J,1941

#1 von Carlo Marquardt , 15.06.2015 20:30

Reederei : Kaiserliche Japanische Marine
Gebaut als Motorschiff für die Osaka Shosen K.K. Osaka
Bauwerft : Tama S.B. Co..
10438 BRT/163,8x20,2m /Burmeister &Wain-Diesel ; Mitsubihi 2 Schrauben / 13 000 PSe /
17 max. 21 Kn / Passagiere und Besatzung.

Bewaffnung : 8 X 140 mm ( 5.51 in )
4 X 533 mm ( 20.6 in)TTs
2 Bordflugzeuge

1941 Stapellauf.Das Schiff wird nicht als Passagierschiff fertiggestellt, sondern gleich zum Hilfskreuzer umgebaut.

Die GOGOKU MARU war das dritte Schiff der "HOKOKU MARU Klasse, die ursprünglich für die KK Osaka Line ,im
Südameria und Afrika dienst vorgesehen waren, jedoch vwurde es vor ihre Fertigstellung von der Kaiserlichen Japanischen
Marine Übernommen und als Hilfskreuzer im August 1941 weiter gebaut.

25. Sep. 1942 : Indienststellung durch die Kaiserliche Japanische Marine, dem 24 Geschwader der Hilfsschiffe der Japanischen
Kombinierte Flotte zugeordnet, als Truppentransporter so wie U-Boots Versorger eingesetzt.
Dez. 1942 : Im Dienst des 8 Geschwader der Mikawa Flotte Madang in Neuguinea und Guadalcanal Tätig.
18. Dez. Durch Bomben angriff von US B-17 Bomber leichte Beschädigung , weiter durch einen Torpedoangriff der
USS " ALBACORE" beschädigt, bei dem angriff wurde der leichte Kreuzer " TENRYU " versenkt.
1943 Von Rabaul aus als Truppentransporter nach den Molukken, Neuguinea , Truk sowie Shanghai eingesetzt.
27. Dez. 1943 Torpediert vor der Insel Honshu durch die USS" GURNARD ", konnte sich jedoch über Wasser halten und erreichte Yokosuka , für eine Notreparatur und wurde dann nach Yokohama überführt, Reparaturen dauerten bis Juni 1944.
9.Juli 1944 In der nähe von Davao von 2 Torpedos USS " DACE " getroffen, die jedoch nicht explodieren .
20. Sep. 1944 Angriff durch " B-24 Bomber ( Liberator ) , dabei schwere Beschädigungen im Achter Schiff. Antriebslos nach "Mako Island " und von dort weiter nach Kure geschleppt.
Am 25. Sep. Ankunft , bis zum 7. Nov . 1944 sind die Reparaturen Fertig gestellt.
10. Nov . 1944 findet die " GOGOKU "MARU ihr Ende,
von 3 Torpedos der USS " BARB " am Ausgang des Saebo Kanals angegriffen auf der Possition 32.31 N- 129.10 O getroffen, der
Kapitän Mizuno " versucht das Schiff ans Ufer zu bringen, wird jedoch erneut von 2 Torpedos der USS " BARB " getroffen und versenkt.
323 Besatzungsmitglieder gehen mit dem Schiff unter.

Lieferung : Juli 2015
Verkaufspreis : 65,-€


Angefügte Bilder:
IMG_0425.JPG  

Carlo Marquardt  
Carlo Marquardt
Steuermann
Beiträge: 106
Punkte: 842
Registriert am: 28.07.2014

zuletzt bearbeitet 16.02.2016 | Top

   

DDG-HANSA Neuauflagen in der CM-KR Serie
CM-KR 407 BILDERDYK ( 2 ) LASH NL 1972 HOLLAND-AMERICA LINE

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen