ELBE HIGHWAY [Rhe Jun 190 A]

#1 von Michael , 05.01.2015 17:52

Hier mal eine etwas aktuellere Modellrezension, eigens für den MR erstellt. Leider klappt es gerade mit dem Hochladen des Anhangs nicht...



 
Michael
Kapitän
Beiträge: 365
Punkte: 2.190
Registriert am: 07.08.2014

zuletzt bearbeitet 05.01.2015 | Top

RE: ELBE HIGHWAY [Rhe Jun 190 A]

#2 von Michael , 05.01.2015 18:10

Zweiter Versuch...
(Bilder komprimiert, dadurch leider nicht mehr so scharf. Hat jemand einen Tipp?)


Dateianlage:
ELBE HIGHWAY [MR].pdf

 
Michael
Kapitän
Beiträge: 365
Punkte: 2.190
Registriert am: 07.08.2014

zuletzt bearbeitet 05.01.2015 | Top

RE: ELBE HIGHWAY [Rhe Jun 190 A]

#3 von Jan Cux , 05.01.2015 18:40

Vielen Dank für den detaillierten Bericht zu dem Modell. Er trifft genau meinen Geschmack und enthält alle Informationen, die ich mir zu so einem Modell wünsche. Die Recherchen und das Verfassen von einem derartigen Beitrag machen sicherlich viel Mühe - dafür meine Anerkennung! Ich hoffe auf weitere interessante Artikel dieser Art. Vielen Dank nochmals.

P.S. Die Informationen die CM zu geplanten Modellen liefert, finde ich übrigens auch sehr interessant. Da fehlen natürlich ein paar Bilder, wenn nicht vom Modell möglich, dann wären zumindest Bilder vom Original interessant. Auch hier vielen Dank für die Mühe.


 
Jan Cux
Kapitän
Beiträge: 138
Punkte: 1.497
Registriert am: 22.08.2014


RE: ELBE HIGHWAY [Rhe Jun 190 A]

#4 von Stefan K. , 05.01.2015 22:26

Ein wie ich finde absolut großartiger Bericht. Ich komme zwar aus einem anderen Sammelgebiet und kann nicht viel zu den Inhalten sagen, aber wie Jan schon sehr richtig erkannt und gesagt hat, ist da bestimmt einiges an Recherche eingeflossen. Auch sehr sauber und ansprechend als Bericht umgesetzt (Ich spreche hier aus meiner Sicht als Grafiker - da habe ich schon ganz anderes vor die Augen bekommen). Auch wenn sich verständlicherweise nicht jeder Hersteller diese Arbeit machen kann oder möchte, so wäre dies trotzdem ein schöner Standard.

Zum Technischen: Wie hast Du das PDF denn erstellt, bzw aus welchem Programm exportiert? Ich würde die Bilder glaube ich in 150 dpi als Jpeg einsetzen. Das sollte eine recht kleine Dateigröße gewährleisten und trotzdem knackig scharf sein.



 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 494
Punkte: 2.706
Registriert am: 04.08.2014


   

Vier japanische Fähren von Konishi
FINLAGGAN [Rhe Jun 148]

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen