SMSC Treffen in San Diego

#1 von Harald Scheel , 29.07.2014 21:39

Vom 5. - 7. September, 2014, werden sich die amerikanischen 1250 Sammler in San Diego für unser jährliches Zusammenkommen treffen-wir erwarten aber auch Besucher aus Deutschland und Holland.
Unser Treffen findet im Wyndham Bayside, San Diego statt. Wir haben einen sehr guten Hotelpreis arrangiert: $119 pro Nacht-ist aber nur noch bis zum 4. August gültig. Hier ist der Link zu der SMSC Webseite für San Diego: http://www.smsc-home.org/San-Diego-2014.php
Am Freitag organisieren wir einen Besuch auf der USS Ronald Reagan CVN 76. Anschließend am Freitag ist ein Besuch auf der Research Platform (RP) Flip geplant-Modell von Rodkling.
Freitag Abend treffen wir uns für ein Abendessen bei Anthony's Fish Grotto-gleich gegenüber von unserem Hotel.
Der Samstag ist mit dem Sammlertreffen belegt: 3 Händler, allerhand second hand, und viele Ausstellungen auf 24 Tischen im Porthole des Wyndham Hotels.
Sonntag früh besuchen wir USS Howard DD 83 (Arleigh Burke Klasse). Anschließend gehen einige von uns noch zum Brunch im berühmten Hotel Del Coronado.

Es ist noch nicht zu spät-wir haben noch Platz. Falls interessiert, bitte Email schicken: haralds@thescheels.com
San Diego ist eine wunderbare Marine Stadt. Das USS Midway CV 41 Museum ist 3 Minuten von unserem Hotel entfernt. Die Kreuzfahrtschiffe landen gleich gegenüber, neben der Star of India-Sondermodell von Hai-erst nur in San Diego erwerbbar. Die Hafenrundfahrten durch die Marinehäfen fahren auch gleich von hier ab. Und es gibt auch sehr viel für unsere Frauen zu tun: Old Town San Diego, Horton Plaza, Gas Light Distrikt, San Diego Zoo mit einem Panda Bär Paar.

Am Montag nach dem San Diego Treffen fliegen 14 von uns weiter nach Hawaii / Pearl Harbor. Geplant: Hafenrundfahrt in einer Admiral's Barkasse, Arizona Memorial, USS Bowfin, USS Missouri, Pacific Aviation Museum, Arizona Coastal Battery, und ein paar Hawaii Spezialitäten wie Ananas Eis auf der Dole Plantation.



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 80
Punkte: 693
Registriert am: 29.07.2014


RE: SMSC Treffen in San Diego

#2 von Harald Scheel , 29.07.2014 21:48

Hier ist unser San Diego Poster: alles Modelle von Schiffen die zur Zeit in San Diego stationiert sind, oder USS San Diego hiessen:
http://www.flickr.com/photos/haraldschee...157644030076235



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 80
Punkte: 693
Registriert am: 29.07.2014


RE: SMSC Treffen in San Diego

#3 von Michael R , 29.07.2014 21:53

Ich wünsche Euch ein erfolgreiches Treffen, mit vielen interessanten Gesprächen und natürlich jede Menge Modellen!
Bei mir hat es ja leider nicht geklappt.
Bitte sei so gut und berichte anschließend über die Veranstaltung.



 
Michael R
Kapitän
Beiträge: 190
Punkte: 1.539
Registriert am: 07.07.2014


RE: SMSC Treffen in San Diego

#4 von Roland Klinger , 31.07.2014 13:23

Ich kann leider aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen. Viel Erfolg und schöne Tage Euch allen. Ich werde Hjalmar noch eine Flip mitgeben die könnt Ihr dem Kapitän überreichen mit schönen Grüßen von mir.



Roland Klinger  
Roland Klinger
Kapitän
Beiträge: 242
Punkte: 2.504
Registriert am: 07.07.2014


RE: SMSC Treffen in San Diego

#5 von Harald Scheel , 31.07.2014 20:09

Roland, vielen Dank für das versprochene Model der Flip. Der Kapitän, Bill Gaines, ist uns sehr behilflich, denn unser Besuch der Flip ist leider etwas kompliziert: das normale Dock der Flip wird zur Zeit repariert, und deshalb ist die Flip jetzt im U-Boot Hafen stationiert. Von allen US Navy Stützpunkten in San Diego ist der U-Boot Hafen der schwierigste zum Besuchen. Ohne Kapitän Gaines würden wir das nie schaffen.
Also, wie freuen uns, dass wir ihm Dein Model zum Dank geben können.
Hier sind meine Bilder vom Besuch der RP Flip im letzten Jahr. Und am Ende der Bilder ist auch ein Photo der 3 Phasen der Flip von Dir:
https://plus.google.com/photos/116588764...2001?banner=pwa



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 80
Punkte: 693
Registriert am: 29.07.2014


RE: SMSC Treffen in San Diego

#6 von Ulrich Rudofsky , 14.08.2014 00:13

These items for the 2014 San Diego meeting http://www.smsc-home.org/San-Diego-2014.php have no mark-up, but donations to the SMSC are welcomed, I am sure.
SMSC 2014 San Diego: http://www.cafepress.com/smscsandiegomeeting2014 http://www.cafepress.com/smscsandiegomeetingscheellogo
SMSC 2014 San Diego & Pearl Harbor: http://www.cafepress.com/smscsandiego2014
SMSC: http://www.cafepress.com/smsc
San Diego-Pearl Harbor Update:
http://members.boardhost.com/1250scale/msg/1403468519.html
PS: Diese Sachen sind von Cafepress und können auch aus Europa ohne extra Portokosten bestellt werden.


Ulrich


 
Ulrich Rudofsky
Bootsmann
Beiträge: 55
Punkte: 379
Registriert am: 29.07.2014


RE: SMSC Treffen in San Diego Erster Tag

#7 von Harald Scheel , 06.09.2014 07:21

Stellt Euch vor: man wacht morgens auf, macht sich die erste Tasse Kaffee im Zimmer, und dann auf den Balkon mit Blick auf die San Diego Bay. Ganz nahe Links liegt die USS Midway CV 41, jetzt als sehr gut besuchtes Museum Schiff. Etwas weiter links liegt die USS Ronald Reagan CVN 76. Direkt gegenüber der Straße vor dem Hotel liegt die Star of India, und mehrere andere Schiffe des San Diego Maritime Museums.
Und dann taucht aus dem Hintergrund die USCG Waesche auf, biegt auf Hoehe Reagan nach rechts in den US Navy Hafen. Etwas später läuft die USS Independence aus- habe leider keine Bilder davon bekommen. Und gegen Mittag läuft die USS Essex LHD 2 ein, und fährt genau zwischen Midway und Reagan durch in den Hafen. Leider sind diese Photos durch die Gegensonne nicht sehr scharf.
Zum Beweis, hier sind meine Bilder:
http://s26.photobucket.com/user/Harald_S...g?sort=2&page=1
Kann es jemandem der an Schiffen interessiert ist noch besser gehen?
Heute Nachmittag war eine 14 Mann starke Gruppe auf RP Flip. Leider durften nicht mehr. Wie ich schon etwas höher erklärt habe, die Flip liegt zur Zeit im U Boot Hafen. Deshalb durften keine Photos gemacht werden. Aber dafür konnte die Gruppe auch ein paar Atom U Boote aus nächster Naehe sehen.
Für unsere Ausstellung und Verkauf morgen erwarten wir ein Angebot von etwa 10000 neuen und gebrauchten Modellen. Aber mehr davon morgen.



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 80
Punkte: 693
Registriert am: 29.07.2014


RE: SMSC Treffen in San Diego

#8 von Ulrich Rudofsky , 12.09.2014 20:55

Die Society of Miniature Ship Collectors hat angefangen, Fotos vom Treffen in San Diego und Pearl Harbor bei http://members.boardhost.com/1250scale/index.html hochzuladen. Siehe Postings vom 5.9. >>>>>


Ulrich


 
Ulrich Rudofsky
Bootsmann
Beiträge: 55
Punkte: 379
Registriert am: 29.07.2014


RE: SMSC Treffen in San Diego

#9 von Harald Scheel , 16.09.2014 10:43

Entschuldigt bitte die Verzögerung dieses Berichtes. Die letzten 10 Tage waren etwas hektisch für mich.
Samstag, der 6. September war der offizielle Tag unseres Sammlertreffens. Von 8:00-10:00 Uhr sollte den Händlern Zeit gelassen werden zum Aufbauen. Aber die ersten Neugierigen kamen schon vor 9:00.
Unser Händler in neuen Modellen, Bill Werner, Morning Sunshine Models (MSM) war mit dem Auto von Pennsylvania nach San Diego gefahren, etwa 4300 km. Und im Hotel in San Diego warteten schon ein paar große Pakete mit Neuheiten von Deutschland.
Doug Knowlton, Rio Grande Ship Models, kam von Albuquerque, New Mexico, etwa 1200 km, mit 4000 Gebraucht Modellen. Und Chris Daley, 1250ships, kam von Los Angeles (200 km) mit genug Gebraucht Modellen, die 5 Tische überfüllten. John Youngerman (Sacramento, CA, etwa 900 km) füllte einen Tisch mit Eigenbauten aus Balsaholz und Modellen seiner Produktion hergestellt von Hai.

Außerdem brachten noch 10 Sammler Modelle zum Verkauf.
Tom Vargas kam von San Francisco (800 km), um uns einige seiner gut gemachten Dioramas zu zeigen. Und unser San Jose Kontingent kam mit 4 Mann. Sie brachten alle Japanischen und US Modelle, die den 7. April 1945 und die letzte Jagd auf die Yamato darstellten.

Ich habe absichtlich einige der Entfernungen angegeben, denn von Europa/Deutschland habt Ihr oft keine klaren Vorstellungen, wie schwer es für uns in den USA ist, viele Sammler zusammen zu bringen. Aber wir sind auch dankbar für die folgenden Besucher aus Europa: Rudi Kraus, Peter van Staalduinen, Hjalmar Heinen und Matti Broecher.

Ich hoffe, meine Photos geben Euch einen kleinen Einblick über unsere Ausstellungen.
http://s26.photobucket.com/user/Harald_S...o?sort=2&page=1

Ich gehe hier nicht auf die Vielzahl von neuen Modellen ein, die unsere fleißigen Produzenten rechtzeitig für San Diego hergestellt haben. Es genügt mir zu sagen, dass wir noch nie so viele neue Modelle für eine Show hatten, und ich habe ein leeres Portmonee, es zu beweisen.

Bei unserem nachmittäglichen SMSC Mitglieder Treffen hat unser Präsident, John Olsen, angekündigt, dass unser 2015 Treffen am 18./19. September in Norfolk, Virginia stattfinden wird, also an der US Ostküste, und somit erheblich Näher von Europa. Zur Zeit ist der US Marinehafen in Norfolk noch mehr belegt als San Diego. Und die Blue Angeles werden uns ihre Fliegerkuenste an dem Wochenende vorzeigen. In Norfolk liegt auch das Museums Schachtschiff Wisconsion, sehr gut erhalten, und nah bei ist das Mariner Museum in Virginia Beach, mit dem 1:1 Modell der US Monitor, und die Crabtree Ausstellung von feingechnitzten Holz Schiffsmodellen. Man benötigt eine starke Lupe für die Feinheiten dieses Kuenstlers.



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 80
Punkte: 693
Registriert am: 29.07.2014


Besuch auf USS Ronald Reagan, CVN 76

#10 von Harald Scheel , 21.09.2014 09:00

Für unsere jährlichen Treffen der SMSC in den USA konzentrieren wir uns nicht nur auf die 1250 Modelle- sie stellen aber den Hauptgrund unserer Treffen dar. Wir versuchen auch andere, Marine verbundene Unternehmen, wie zum Beispiel Schiffsbesuche. Und dafür ist San Diego ideal. Die US Navy macht es zwar nicht leicht, aber ich konnte für uns 3 Schiffsbesuche buchen: RP Flip, USS Howard DDG 83, und USS Ronald Reagan CVN 76.
Die Reagan wird zur Zeit nach 13 jähriger Laufzeit für 8 Monate überholt. Aber die Atomreaktoren sollen es noch 12 Jahre durchhalten.
Auf meinen Bildern könnt Ihr ein großes langes "Rohr" auf dem Flugdeck sehen. Das ist eines der Dampf Katapulte, dass zur Wartung rausgehoben war. Sehr interessant mal so genau zu sehen.
Für den nächsten Flugzeugträger, die USS Gerald Ford, werden Elektro Magnetische Katapulte entwickelt. Hoffentlich mehr darüber nächstes Jahr aus Norfolk.
http://s26.photobucket.com/user/Harald_S...6?sort=2&page=1



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 80
Punkte: 693
Registriert am: 29.07.2014

zuletzt bearbeitet 21.09.2014 | Top

San Diego Hafenrundfahrt

#11 von Harald Scheel , 21.09.2014 09:13

Und hier mein letzter Bericht von San Diego. Das Maritime Museum San Diego hat dieses Jahr ein Swift Boat vom Vietnam Krieg überholt, und so umgebaut, dass es 25 Passagiere auf eine Hafenrundfahrt nehmen kann. Das Museum war auch so nett, unseren Teilnehmern einen verbilligten Gruppeneintrittspreis zu gewähren. Die Hafenrundfahrt dauert etwa 1 1/2 Stunden, aber es gibt so viel zu sehen.
In den USA sammeln wir viel mehr graue Modelle, als bunte. Vielleicht hat es etwas damit zu tun, dass wir immer noch mächtige graue Schiffe zu sehen bekommen. Ich hoffe nur, dass Matti genug Anregungen für neue Produktion bekommen hat. Er hat uns ja in San Diego mit 6 neuen Modellen überrascht, 2 je von 3 verschiedenen Klassen.
http://s26.photobucket.com/user/Harald_S...t?sort=2&page=1



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 80
Punkte: 693
Registriert am: 29.07.2014


RE: San Diego Hafenrundfahrt

#12 von Chief Mathias , 21.09.2014 09:42

Einfach schöne Aufnahmen. Da bekommt man auch mal Lust so einen großen Navyhafen zu besuchen. Leider hat man sowas ja nicht vor der Haustür. Sehr schön



 
Chief Mathias
Kapitän
Beiträge: 145
Punkte: 1.263
Registriert am: 08.09.2014


   

SMSC Treffen in San Diego
SMSC Treffen in San Diego

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen