1250 Sammler Besuch auf Hawaii / Pearl Harbor / Arizona Memorial

#1 von Harald Scheel , 21.09.2014 09:37

Als ich letztes Jahr mit der Planung für unser Sammlertreffen in San Diego begann, kam mir die Idee: für Europäer ist Hawaii ein sehr weiter Flug. Aber von San Diego sind es "nur" 5 Stunden. Das wäre vielleicht ein Anreiz, beides miteinander zu verbinden. Ich habe einen guten Freund in Hawaii, Kapitän (in Ruhestand) George Sullivan. Für 8 Jahre war George der Vorsitzende des Arizona Memorials. Er hat die besten Beziehungen zu Allem, was irgendwie mit Schiffen zu tun hat, und er ist sehr erfahren im Organisieren.
Hjalmar Heinen und Peter van Staalduinen haben dieses Angebot ausgenutzt. Und wir hatten auch einen 1250 Sammler aus Japan dabei: Teruo Higashiguchi, mit seiner Frau Atsuko.
Unser offizieller Besuch begann mit einer Hafenrundfahrt in einer Admiralsbarkasse und Besuch des Arizona Memorials. Seit dem 11. September gibt es keine Hafenrundfahrten in Pearl Harbor mehr, aber George konnte es für uns durch die US Navy organisieren.
http://s26.photobucket.com/user/Harald_S...l?sort=2&page=1



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 71
Punkte: 573
Registriert am: 29.07.2014


Batterie Arizona

#2 von Harald Scheel , 21.09.2014 09:50

Die 35,6 cm Dreier Geschütze der Arizona konnten nach ihrer Versenkung gerettet werden. Zwei davon wurden als Landbatterieren auf Oahu aufgebaut. Die Geschütze sind leider inzwischen verschrottet worden, aber wir konnten den Platz besuchen, wo eines am Südwest Ende von Oahu mal gestanden hat. Heute gehört dieses Land den Elektrizitaets Werken von Oahu, aber George konnte diesen Besuch für uns arrangieren.
http://s26.photobucket.com/user/Harald_S...a?sort=3&page=1
Wir sind mit unserer Gruppe nicht in die 6 stoeckige tiefe Kontrollanlage runtergeklettert. Aber hier ist der Bericht einer Gruppe, die es mal gemacht hat:
http://www.waianaecrider.com/Hikes/2008/...teryJuly/01.htm



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 71
Punkte: 573
Registriert am: 29.07.2014


USS Missouri BB63

#3 von Harald Scheel , 21.09.2014 10:14

Die Missouri liegt heute als Museumschiff in Pearl Harbor. Ihre vorderen Geschütze halten Wache über das Arizona Memorial, also für Amerika der Anfang des 2. Weltkrieges, und das Ende. Auf der Missouri ist am 2. September 1945 der Waffenstillstand mit Japan unterschrieben worden.
http://s26.photobucket.com/user/Harald_S...3?sort=2&page=1
Mit etwa 1600 Besuchern pro Tag ist die Missouri wohl das zweit meiste Museumsschiff in Amerika. #1 ist die Midway in San Diego mit 3500 Besuchern pro Tag.



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 71
Punkte: 573
Registriert am: 29.07.2014


Pacific Aviation Museum

#4 von Harald Scheel , 21.09.2014 10:24

Unser langer Tag endete mit dem Besuch des Pacific Aviation Museums auf Ford Island. Dieses Museum wurde 2006 eröffnet. Es hat eine Flugzeughalle, in der Flugzeuge überholt und gestrichen werden. Dadurch wird die Sammlung andauernd erweitert.
Der Flur der Eingangshalle ist ein riesiges Satellitenphoto von Pearl Harbor. Ihr könnt es auf einem meiner Photos sehen.
http://s26.photobucket.com/user/Harald_S...m?sort=2&page=1



Harald Scheel  
Harald Scheel
Steuermann
Beiträge: 71
Punkte: 573
Registriert am: 29.07.2014

zuletzt bearbeitet 21.09.2014 | Top

   

Besuch bei der US Merchant Marine & US Naval Academies
SMSC Treffen in San Diego

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen