CM-KR 436 VISTAFJORD Jahr 1972/73

#1 von Carlo Marquardt , 05.01.2015 14:15

CM-KR 436 VISTAFJORD
Bauwerft: Swan Hunter Shipbuilders ( Wallsend, Vereinigtes königreich )
Bau Nr. 39
Kiellegung : 20 april 1971,
Stapellauf : 1. Mai 1972 , Indienststellung Mai 1973, Außendienststellung Januar 2014.

Schiffsmaße und Besatzung
Länge : 191,08 m ( Lüa.), Breite 25,05 m : Tiefgang max.8.25m.
Vermessung: 24.492 BRZ / 9.356 NRZ.
Besatzung : 380.Passagiere : 85 I Klasse ,704 Touristenklasse/ Auf Kreuzfahrten 462 Pass. in einer Klasse.
Maschine : Dieselmechanisch, 2x Dieselmotor ( Sulzer 9 RD 68.
Maschinenleistung 17,650 kW,( 23.997 PS )
Geschwindigkeit : max 21,5 kn. ( 40 km/h ) 2x Festpropeller.
Registrier Nr. IMO-Nr. 7214715.

Maschinenanlage und antrieb.
Das Schiff wird von zwei langsamlaufenden Neunzy linder-Zweitakt-Schiffsdieselmotoren des Typs Sulzer RD 68 angetrieben,
die von George Clark & North Eastern Marine in Lizenz gebaut wurden und ihre Kraft über Wellenanlagen direkt auf die beiden
Festpropeller übertragen.Für die Stromversorgung an Bord sind sieben Dieselgeneratoren von Bergen Diesel und Cummins sowie ein Notgenerator von Caterpillar vorhanden.
Geschichte

Die VISTAFJORD entstand auf der britischen Werft Swan Hunter Shipbuiders in Wallsend mitder Bau Nr. 39 und wurde am 15. Mai 1973 an die norwegische Reederei NAL Norske Amerikalinje ( Norwegische Amerikalinje ) abgeliefert.
Diese betrieb es zusammen mit ihrem älteren Schwesterschiff "SAGAFJORD "im weltweiten Kreuzfahrtprogramm.
Im Mai 1980 wurden beide Schiffe an die Tochterfirma NAC Norwegian American Cruises übertragen. 1981-1982 wurde die VISTAFJORD als, " TRAUMSCHIFF " im deutschen Fernsehen einem breiten Publikum bekannt.
Im Oktober 1983 wurde die NAC von der Reederei Cunard Line übernommen, und die VISTAFJORD wurde zusammen mit der Sagafjord unter der Flagge der Bahamas in Fahrt gebracht.
Im Dez. 1999 ließ Cunard die VISTAFjord für fünf Millionen US-$ renovieren und beheimatet das Schiff als CARONIA unter britscher Flagge in Southampton . Sie war damit das drtte Schiff,das diesen Namen erhielt.

Cunard verkauft die CAROINA im Juli 2004 an die Reederei Acromas Shipping einer Tochtergesellschaft des britischen Unternehmens Acromas Travel,die das Schiff schließlich in SAGA RUBY umtaufte und zusammen mit dem ebensfalls umgetauften Schwesterschiff
"Saga Rose" betrieb.Nach der Modernisierung in einer maltesischen Werft lief die "Saga Ruby" im März 2005 zu ihrer ersten Kreuzfahrt aus.Im Juli 2010 wurde das schiff in das Schiffsregister Maltas überführt und bleib bis 2013 in der Bereederung von
Acomas Shipping. Im letzten Betriebsjahr 2013/14 lief das Schiff unter den Management von V.Ships Leisure.
Bis zum Januar 2014 wurde die Saga Ruby als Kreuzfahrtschiff betrieben,die letzte reise endete am 9.Januar in Southampton.

Neue Nutzung als Hotelschiff
Das Schiff wurde für 14 Millionen US-Doller an das Unternehmen Millennium View Limited( einer Tochtergesellschaft eines singapurischen Unternehmens ) verkauft,die das Schiff dem Management von FleetPro Ocean aus Miami unterstellte.
Es ist vorgesehen,das inzwischen in" OASIA " umbenannte und auf den Bahamas registrierte Schiff,als Hotelschiff in Myanmar einzusetzen.
Die OASIA ( ex SAGA RUBY,CARONIA,VISTAFJORD ) ist ein ehemaliges Kreuzfahrtschiff,das bis januar 2014 von der Reederei Saga Shipping Company betrieb wurde.

Lieferung Januar 2015
CM-KR 436 VISTAFJORD Preis 88,-€


Angefügte Bilder:
IMG_0629.JPG  

Carlo Marquardt  
Carlo Marquardt
Steuermann
Beiträge: 105
Punkte: 837
Registriert am: 28.07.2014

zuletzt bearbeitet 12.05.2016 | Top

   

CM-KR 350 MS MECKLENBURG-VORPOMMERN Fährschiff1997
CM-KR 363 CAP SAN NICOLAS ( III ) 2013

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen