Über die Toppen geflaggt

#1 von Gunter, B. , 12.05.2021 13:26

Moin.

Auf einigen meiner Dioramen hätte ich gerne die Modelle "Über die Toppen geflaggt".

Hat jemand einen Vorschlag, wie das zu bewerkstelligen ist?

Hatte mal vor einigen Jahren in Kassel ganz tolle Beispiele gesehen. Ich meine mich zu erinnern, daß es bei Optatus war, oder auch nicht.

Gruß
Gunter



 
Gunter, B.
Bootsmann
Beiträge: 233
Punkte: 1.795
Registriert am: 05.08.2014


RE: Über die Toppen geflaggt

#2 von Nikolaus Kolderstock , 12.05.2021 14:24

Meine Flaggen stelle ich aus transparenten Naßschiebefolien her. Die Flagge wird gespiegelt nach Anweisung des Folienherstellers gedruckt, lackiert, ausgeschnitten und um das tragende Seil gebogen, so daß Vorder- und Rückseite genau aufeinanderliegen. Nach dem Trocknen kommt transparenter Klarlack darüber. Als Seile nehme ich sehr dünn ausgezogenes Plastikmaterial (Polystyrol). Man kann auch dünnste Fäden, die bei Augenoperationen verwendet werden, nehmen.

Ich gebe zu, daß es meist nicht beim ersten Versuch klappt, es ist eine arge Fummelei. Sieht aber gut aus.

Gruß

Paul



Nikolaus Kolderstock  
Nikolaus Kolderstock
Decksmann
Beiträge: 6
Punkte: 57
Registriert am: 05.01.2021


RE: Über die Toppen geflaggt

#3 von Nikolaus Kolderstock , 12.05.2021 16:06

Ergänzung:
Die Flaggen entwerfe ich am PC mit MS Excel bzw. Open Office Calc. Hier stelle ich Spaltenbreite und -höhe ein, das geht auf Zehntelmillimeter. Gespiegelt wird horiontal bzw. vertikal. Je nach Seildicke braucht man noch eine dünne Leerspalte zwischen den Vor- und Rückseiten.

Gruß

Paul



Nikolaus Kolderstock  
Nikolaus Kolderstock
Decksmann
Beiträge: 6
Punkte: 57
Registriert am: 05.01.2021


RE: Über die Toppen geflaggt

#4 von Stefan K. , 12.05.2021 18:49

Was die Flaggen angeht kann ich unter Umständen auch behilflich sein wenn man entsprechenden Input zur Verfügung stellt:
- Größe
- Menge
- Welche Motive (Nato Alphabet?)

Diverse Nationalflaggen zivil und für Kriegsmarinen habe ich ja bereits im Programm. Und die Anwendung hört ich relativ ähnlich an.


 
Stefan K.
Steuermann
Beiträge: 710
Punkte: 4.045
Registriert am: 04.08.2014


RE: Über die Toppen geflaggt

#5 von Wolfgang Donat , 14.05.2021 19:41

Nikolaus, mich würde mal ein Foto interessieren.
Ich habe mal die Fregatte "Emden" über die Toppen geflaggt. Als Flaggleine habe ich einen hauchdünnen Faden verwendet. Die Flaggen sind auf Seidenpapier gedruckt, was den Vorteil hat, dass sie beidseitig sichtbar sind und man sie nicht verdoppeln muß, was meistens nicht zu übersehen ist. Beim Druck auf Seidenpapier muß der Bogen auf ein normalesn Papierblatt geklebt werden, weil der Drucker das Seidenpapier nicht durchzieht. Ausgeschnitten werden sie mit einem Skalpell und mit Sekundenkleber an die Flaggleine geklebt. Die Farben sind zwar nicht so kräftig, entsprechen aber der Natur. Meine Flaggen sind ca 1,90 x 1,10 m groß (1,7 x 1,3 mm), was die normale Größe von Signalflaggen übertrifft. Aber ich bin der Meinung, dass es auch so geht.

Das Foto zeigt die "Emden" vor Anker mit Heckflagge, Gösch und Kommandantenwimpel.
Moin
Wolfgang


 
Wolfgang Donat
Matrose
Beiträge: 129
Punkte: 985
Registriert am: 01.07.2015


RE: Über die Toppen geflaggt

#6 von Gunter, B. , 15.05.2021 12:21

Moin!

Zuerst mal vielen Dank für die Anregungen. Das wird wohl eine furchtbare Fummelei. Da die Schiffchen, die beflaggt werden sollen, ziemlich klein sind, hält sich der Arbeitsaufwand in Grenzen.

Ich werde es mal wagen und habe den Vorschlag von Wolfgang aufgegriffen und die Signalflaggen in fast passender Größe ausgedruckt, allerdings nicht auf Seidenpapier (hab ich nicht), sondern auf Transparentpapier. Mein Drucker hat das anstandslos durchgezogen und das Ergebnis sieht vielversprechend aus. Die Montage wird mich wohl einige Stunden beschäftigen, man hat ja sonst nichts vor. Wenn das Ergebnis vorzeigbar ist, werde ich es gerne hier zeigen. Aber bitte, habt Geduld.

Wünsche allen ein schönes Wochenende

Gunter



 
Gunter, B.
Bootsmann
Beiträge: 233
Punkte: 1.795
Registriert am: 05.08.2014


   

Endlich online: Die Mare Nostrum - Friendship Homepage
U Boot Modell gesucht fachleute Meinung

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz