Umbau des Minensuchers Type 1943 in den Bundesmarine Minensucher Seeschlange

#1 von Andreas Harnack , 08.10.2014 00:36

Hallo Sammler,
als Sammler der Schiffe der Bundesmarine wird man feststellen, dass der Minensucher Seeschlange als Modell nicht angeboten wird. Albatros hat zwar den Minensucher Seehund der Bundesmarine herausgebracht, einen ehemaligen Type 1940 Minensucher der Kriegsmarine, die Seeschlange ist allerdings ein Type 1943 Minensucher. Völlig anders.
Die Bundesmarine hat hauptsächlich Bewaffnungsänderungen an der Seeschlange durchgeführt, die durch Fotomaterial als Umbauanleitung dokumentiert ist.

Original Neptun Modell 1080



Umbau in die Seeschlange:
Entfernen des Hauptmastes. Er ist einfach zu dick. Neubau aus 0,3 mm dickem Draht.
Abschneiden der 10,5 cm und 3,7 cm Kanonen vor der Brücke und aufkleben einer amerikanischen 4 cm Doppelflak mit Einfassung und Rettungsflöße.
Abschneiden der zwei 2 cm Kanonen und Entfernungsmesser auf der Brücke und Einbau zweier 2 cm Flak Kanonen mit Schilde.
Abschneiden der zwei Wasserbombenwerfer zwischen Schornstein und der hinterer 3,7 Flak und Einbau zweier 2 cm Flak Kanonen mit Schilde auf deren Position.
Abschneiden der hinterer 3,7 Flak und Einbau eines Entfernungsmessgerätes mit Persenning drüber auf der Position.
Abschneiden der zwei Wasserbombenwerfer zwischen der hinterer 3,7 Flak und der 2 cm Vierlings-Flak und Einbau von je 2 Rettungsinseln auf deren Position.
Abschneiden der 2 cm Vierlings-Flak und aufkleben einer amerikanischen 4 cm Doppelflak mit Einfassung.
Abschneiden der hinteren 10,5 cm Kanonen und aufkleben einer amerikanischen 7,6 cm Kanonen.
Abschneiden der zwei kleinen Krane am Heck und aufkleben eines Ladebügels.
Decksanstrich in Holz, Arbeitsdeck in grau und anbringen der Hullnummer M191



Gruß von der südlichen Nordsee
Andreas Harnack


Andreas Harnack  
Andreas Harnack
Kapitän
Beiträge: 164
Punkte: 1.072
Registriert am: 28.08.2014


RE: Umbau des Minensuchers Type 1943 in den Bundesmarine Minensucher Seeschlange

#2 von Lubeca , 08.10.2014 13:34

Hallo Herr Harnack,
tolles Modell. Aber alle Anleitungen für den Umbau helfen nichts, wenn der Sammler - wie ich - zwei linke Hände hat. Würden Sie im Einzelfall auch für andere Sammler so einen Umbau durchführen ? Ich wäre sehr interessiert.
Gruß aus Lübeck,
von Lubeca



 
Lubeca
Bootsmann
Beiträge: 39
Punkte: 361
Registriert am: 04.08.2014


RE: Umbau des Minensuchers Type 1943 in den Bundesmarine Minensucher Seeschlange

#3 von Horst S , 08.10.2014 18:26

Hallo Herr Harnack,
ich kann mich da nur in vollem Maße meinem Sammlerkollegen Lubeca anschließen. Auch ich hatte ein ähnliches/selbes Problem. Ich denke, dass es vielen Sammlern ähnlich geht!
Ich möchte aber weiterhin um die Umbaubeschreibungen bitten, denn sie helfen ungemein!
Vielen Dank und viele Grüße



Horst S  
Horst S
Matrose
Beiträge: 15
Punkte: 72
Registriert am: 20.07.2014


RE: Umbau des Minensuchers Type 1943 in den Bundesmarine Minensucher Seeschlange

#4 von Andreas Harnack , 08.10.2014 23:07

Hallo Lubeca und Horst,
ja, ich mache das unregelmäßig für ein paar Sammlerfreunde aus dem norddeutschen Raum. Schreibt mir eine Private Email "PM" und nennt mir eure Wünsche. Dann können wir darüber reden, ob es möglich ist.
Gruß
Andreas


Andreas Harnack  
Andreas Harnack
Kapitän
Beiträge: 164
Punkte: 1.072
Registriert am: 28.08.2014


   

Umbau der Carnival Destiny zur Carnival Sunshine
Umbau des Neptun Modells 1541 italienischer Leichter Kreuzer E.d.Savoia in Duca D’Aosta

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen