NEUHEIT Aug. 2019 CM-KR 630 GALILEO GALILEI PA,I, 1979 Italia Crociere Internazionali S.p.A. Genova

#1 von Carlo Marquardt , 26.08.2019 19:16

CM-KR 630 GALILEO GALILEI

Reederei : Italia Crociere Internazionali S.p.A. Genova
Bauwerft. Cantieri Riuniti dell Adriatico, Monfalcone
Bau Nr. 1982
Länge 213,65m / Breite 28,71m / Tiefgang 8,6m
vermessung 27.888 BRT/ nach umbau 30.044 BRT / Maschine 4 x De Laval-San-Andera Dampfturbinen
Maschinen Leistung : 24 kn
IMO Nr. 5411254
Indienststellung 23.März 1963 / Außerdienststellung 20.Mai 1999 / Verbleib am 21.Mai 1999 gesunken.

Das Schiff wurde 1960 vom Lloyd Triestino Auftrag gegeben ,um auf der Route von Genua nach Australien genutzt zu werden, Gebaut
wurde es bei Cantieri Riuniti dell Adriatico in Monfalcone. Der Stapellauf unter dem namen" GALILEO GALILEI 2 fand am 2 Juli 1961 statt.
März 1963 absolvierte das Schiff schließlich seine Jungfernfahrt nach Australien. Im November 1963 ergänzte die GALILEO GALILEI ihr
neues Schwesterschiff " GUGLIELMO MARCONI " auf dieser Route. Anfangs fuhren die Schiffe ausschließlich durch den Sueskanal ,später
auch durch den Panamakanal.
Beide Schiffe waren bis zur Ölkrise 1973 erfolgreich im Dienst .Die Ölkrise führte jedoch ,zusätzlich zu immer größeren
Konkurrenz durch Linenflugzeuge, zu sinkenden Passagierzahlen.
Am 13 Januar 1975 lief die " GALILEO GALILEI " an der Küste von Westafrika auf Grund und musste zur Reparatur zu ihrem Heimathafen
Genua zurückkehren.
Im April 1977 wurde das Schiff schließlich ausgemustert.
Ab Oktober 1977 wurde die "GALILEO GALILEI " in Palermo zu einem Kreuzfahrtschiff umgebaut und am 24 März 1979 für die neu gegründete
Reederei: " ITALIA CROCIERE " ( einem Ableger der Italian Line in dienst gestellt.
Nach nur wenigen Fahrten wurde das Schiff jedoch bereits im September 1979 ausgemustert und in Genua aufgelegt.
Nach vier Jahren Aufliegezeit wurde die" GALILEO GALILEI " 1983 von der griechischen Reederei " CHANDRIS " gekauft und in " GALILO "
umbenannt .Anschließend wurde sie umgebaut und mit zusätzlichen Aufbauten versehen, was ihr Aussehen stark veränderte.
Ab 1984 wurde das Schiff für Kreuzfahrten in der Karibik eingesetzt .Nachdem die Home Lines 1988 von der Holland America Line übernommen
worden war und den Betrieb eingestellt hatte, beschloss Chandris,eine neue Reederei als Ersatz zu gründen.
Die " GALILEO " wurde daraufhin auf der Lloyd-Werft in Bremerhaven modernisiert und mit zusätzlichen Kabinen ausgerüstet .
Am 1. März 1990 wurde sie schließlich unter dem neuen Namen "MERIDIAN" als erstes Schiff der neugegründeten CELEBRITY CRUISES in Dienst
gestellt und erneut vorwiegend in der Karibik eingesetzt.
1977 wurde die Aktienmehrheit der CELEBRITY CRUISES von der Royal Caribbean International erworben und CHANDRIS BEHIELT EINE Minderheitsbeteiligung:
Die neue Führung modernisierte daraufhin die Flotte und verkaufte daher die MERDIAN an die neugegeründete Reederei : " SUN CRUISES"
Das Schiff wurde in "SUN VISTA" umbenannt und in der Straße von Malakka eingesetzt.
Der Untergang
Am Mai 1999 brach auf dem Weg von Phuket nach Singapur aus unbekannter Ursache ein Brand im Maschinenraum der Sun Vista aus. Das nun antriebslose
Schiff wurde kurz darauf evakuiert.
Alle 472 Passagiere und 672 Besatzungsmitglieder konnten gerettet werden.
Obwohl der Schaden am Schiff nicht sonderlich hoch schien und sich der Brand nur auf den Maschinenraum beschränkte, bekam die " SUN VISTA"
in der Nacht zum 21.Mai Schlagseite und sank wenig später gegen 01: 21 Uhr.
Die genaue Untergangsursache konnte nicht geklärt werden.
Die Reederei " SUN CRUISES" meldete wenig später Insolvenz an und wurde aufgelöst.
Das Warack der " SUN VISTA" liegt bis heute in 30 Meter Tiefe ,40 Meilen westlich von Penang,
auf Position 4 37 1 "N ,99 54 `6 O und ist ein beliebtes Ziel für Hobbytaucher.

Bitte Bestellung unter.
CMMINIATUREN@AOL.COM


Angefügte Bilder:
IMG_7366.JPG  

Carlo Marquardt  
Carlo Marquardt
Kapitän
Beiträge: 188
Punkte: 1.616
Registriert am: 28.07.2014

zuletzt bearbeitet 02.09.2019 | Top

   

NEUHEITEN Sep. 2019 FOTOS
NEUHEIT September 2019 CM- 159 LACONIA II PA,GB, 1921 Reederei : CUNARD

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz