Buchempfehlung Deutsche Marine

#1 von Manfred Grimm , 01.08.2019 18:10

Ulrich Schiers: "Schwarz-Rot-Gold und die deutsche Flottengründung 1848" (Mittler im Maximillian Verlag, Hamburg 2019, broschiert, 275 Seiten, Abbildungen)

Der Autor, Militärhistoriker Ulrich Schiers, ist einschlägig bekannt für seine reiche Erfahrungen als Restaurator und Kurator von gelungenen Museumspräsentationen. Besucht man eine von ihm kuratierte Ausstellung, bekommt man den Eindruck, dass er eine sehr starke Affinität zu den alltäglichen Dingen des Alltags unserer Vorfahren hat.

Vermutlich deshalb bereichern Schiers Darstellung der Anfänge Deutscher Marinegeschichte, im oben genannten Buch, die vielen meist farbigen Abbildungen von Schiffsmodellen, Ölgemälden, Waffen, Orden, Uniformen, Flaggen und Zeitungsbildern.
Schon für diesen Augenschmaus lohnt sich die Anschaffung dieser Publikation.
Diese neue Veröffentlichung über die ersten Gehversuche zu preußisch-deutscher Seemacht, die bekanntermaßen unrühmlich, mit der zum Teil versteigerten "Reichsflotte" des Deutschen Bundes 1853 endete, ist aber vor Allem - wie ich finde - eine sehr gelungene, weil nicht trockene sondern zeitgemäße Geschichtsvermittlung.

Herzliche Sammlergrüße aus der Nordheide
Manfred Grimm



Manfred Grimm  
Manfred Grimm
Bootsmann
Beiträge: 99
Punkte: 1.076
Registriert am: 09.01.2016


   

Moby Lines S.p.A./Gruppe Tirrenia
Railship I Helvetia HEL53

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz