Einfaches Papierdiorama

#1 von Michael , 14.09.2014 17:31

Ich habe leider keine Zeit, mir ein Diorama selbst zu bauen - und wohl auch nicht das Talent - da kam mir das Angebot bei eBay ganz recht und ich konnte den Macher überreden, seine Standardform mal zu einem Fährhafen umzugestalten. Okay, da lässt sich sicher viel daran verbessern oder ergänzen, aber es bietet doch einen ganz netten Rahmen für ein paar Modelle.



 
Michael
Kapitän
Beiträge: 374
Punkte: 2.273
Registriert am: 07.08.2014


RE: Einfaches Papierdiorama

#2 von Gast , 14.09.2014 23:44

Ich denke, dieses Diorama ist sehr gut, um schöne Modelle zu präsentieren. Es bietet einen netten Rahmen und lenkt dennoch nicht von den Schiffsmodellen ab. Auch die schräge Anordnung der Piers wirkt sympathisch finde ich und nutzt den Platz gut aus. Wie du sagst, ein einfaches Diorama, aber eine gute Anschaffung. Gratuliere!

Florian



RE: Einfaches Papierdiorama

#3 von Jan Cux , 15.09.2014 08:44

Also ich kann mich nur anschließen - es ist für die Präsentation von Modellen wirklich gut geeignet. Was mich interessieren würde ist, ob die Kaianlagen und Gebäude "unten rum" nackt sind oder ob das Ganze irgendwo aufgeklebt wurde (z.B. Holz).


 
Jan Cux
Kapitän
Beiträge: 138
Punkte: 1.505
Registriert am: 22.08.2014


RE: Einfaches Papierdiorama

#4 von christian-p , 15.09.2014 09:50

Sehr schön! Das 2. Schiff von Links auf dem 2. Foto, um welches Modell handelt es sich? :)



christian-p  
christian-p
Matrose
Beiträge: 17
Punkte: 94
Registriert am: 04.08.2014


RE: Einfaches Papierdiorama

#5 von Roland Klinger , 15.09.2014 10:06

Sieht doch sehr gut aus und vor allem kommen die Schiffe besser zur Geltung.

Gruß Roland Klinger



Roland Klinger  
Roland Klinger
Kapitän
Beiträge: 270
Punkte: 2.939
Registriert am: 07.07.2014


RE: Einfaches Papierdiorama

#6 von Michael , 15.09.2014 16:30

Das Diorama kommt komplett aus Papier aber mit einer sehr stabilen und verwindungsfreien 'Grundplatte' aus Wellpappe daher. Der Versand erfolgt übrigens ebenfalls sehr sicher - man ist mit knapp 30 Euro über eBay dabei. Das Modell auf dem zweiten Bild ist die "Halsskov" (Ri 60).



 
Michael
Kapitän
Beiträge: 374
Punkte: 2.273
Registriert am: 07.08.2014


RE: Einfaches Papierdiorama

#7 von christian-p , 15.09.2014 19:23

Danke für die Info, haben Sie das Auto auf dem Bug selber draufgesetzt? Finde ich so sonst nirgendwo.



christian-p  
christian-p
Matrose
Beiträge: 17
Punkte: 94
Registriert am: 04.08.2014


RE: Einfaches Papierdiorama

#8 von Michael , 15.09.2014 22:18

Nein, das habe ich so gekauft.



 
Michael
Kapitän
Beiträge: 374
Punkte: 2.273
Registriert am: 07.08.2014


RE: Einfaches Papierdiorama

#9 von MichiK , 16.09.2014 10:10

Hallo Michael,

ich hätte da noch eine technische Frage bzw. einen Hinweis:
Die Wasserfläche und die Kaimauern sind anscheinend aud Tonpapier gefertigt, das reagiert auf UV-Licht im Allgemeinen recht schnell mit Ausbleichen. Weißt Du ob das Diorama noch mit einem UV-Schutz behandelt wurde? Jedenfalls solltest Du es von Tages- und vor allen Dingen vor direktem Sonnenlicht möglichst fernhalten, damit Du noch lange Freude daran hast!

Viele Grüße!
Michi


ROMANES EVNT DOMVS!


 
MichiK
Bootsmann
Beiträge: 40
Punkte: 237
Registriert am: 02.09.2014

zuletzt bearbeitet 16.09.2014 | Top

RE: Einfaches Papierdiorama

#10 von Michael , 16.09.2014 18:52

Danke für den Hinweis. Bei mir steht das Teil aber ohnehin in einer Box und kommt nur zu Fotoaufnahmen heraus. Ich glaube nämlich nicht, dass die Papiere in irgendeiner Weise behandelt wurden.



 
Michael
Kapitän
Beiträge: 374
Punkte: 2.273
Registriert am: 07.08.2014


RE: Einfaches Papierdiorama

#11 von Roland Klinger ( Gast ) , 16.09.2014 22:05

Achte bitte auch auf Feuchtigkeit .Es gibt im Kunsthandel Fixatoren die Papier etwas schützen, frag doch mal nach. Vielleicht ist bei dir in der Nähe ein Gerstecker oder ein Bösner die haben viele brauchbare Sachen.
Gruß
Roland Klinger


Roland Klinger

RE: Einfaches Papierdiorama

#12 von MichiK , 17.09.2014 10:49

Marabu hätte einen UV-Schutzlack und mein Bastelkollege Klaus nimmt immer Schmincke-Aquarell Fixaktiv her.
Aber wenn das Dio eh praktisch immer im Dunkeln unter "normalen" klimatischen Bedingungen gelagert wird, sehe ich eigentlich keine Notwendigkeit es noch zu behandeln. Matte Klarlacke sind auch nicht ganz ohne, da sind schon die tollsten Dinge passiert (werden nicht matt, werden trüb, entwickeln "Spinnweben", etc.), also warum ein Risiko eingehen?


ROMANES EVNT DOMVS!


 
MichiK
Bootsmann
Beiträge: 40
Punkte: 237
Registriert am: 02.09.2014


RE: Einfaches Papierdiorama

#13 von Joachim , 25.09.2014 05:00

Das Diorma stammt von mir. Es soll - wie schon von Florian angesprochen - nicht von den gezeigten Modellen ablenken. Es ist als kleines Einzeldiorama gedacht, mit dem man Schiffsmodelle zeigen und fotografieren kann. Es ist eigentlich nicht dazu gedacht, in ein bestehendes Diorama eingebaut zu werden. Aber wenn es gewünscht wird, kann ich das natürlich auch herstellen. Ich habe noch ein Handeshafen-Diorama, ein Militärhafen-Diorama sowie ein Doppelschleusen-Diorama hergestellt.

Gruß
Joachim

Angefügte Bilder:
Handelshafen.JPG   Handelshafen-mit Modellen.JPG   Militärhafen.JPG   Militärhafen-mit Modellen.JPG   Doppelschleuse.JPG   Doppelschleuse-mit Modellen.JPG  

Joachim  
Joachim
Bootsmann
Beiträge: 41
Punkte: 290
Registriert am: 25.09.2014


RE: Einfaches Papierdiorama

#14 von MichiK ( Gast ) , 25.09.2014 10:07

Grüß Dich, Jo - wie klein die Welt doch ist!


MichiK

RE: Einfaches Papierdiorama

#15 von Michael , 25.09.2014 14:01

@ Joachim: Moin auch! Habe die weiteren Bilder noch nicht im Kasten...



 
Michael
Kapitän
Beiträge: 374
Punkte: 2.273
Registriert am: 07.08.2014


   

14th Destroyer Flotilla
FSG-Werft Flensburg

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz