NEUHEIT JAN. 2019 CM-363 BREMEN III PA,D, 1923 / CM-P 55 POCAHONTAS AP,USA; 1917Tarn Camoufl.

#1 von Carlo Marquardt , 24.01.2019 13:20

CM- 363 BREMEN III PA,D, 1923 / CM-P 55 POCAHONTAS AP. USA. 1917 Tarn Camoufl.

CM- P 55 POCAHONTAS Tarn / Camoufl.

AG Vulcan, Stetii, Baunr. 245
10881 BRT / 10 600 tdw / 166,1m Länge ü.a. 18,34 m Breite./ 2 IV- Exp.Maschinen,Vulcan / 8000 PS
2 Schrauben 16 kn Pass. 168+100 I.Klasse 110+30 II Klasse / 1954 ZwD Bes. 223

Die" PRINZESS IRENE" ( CM-234 ) wurde als siebentes Schiff der Barbarossa-Klasse für den Reichspostdampferdienst des Norddeutschen Lloyd ( NDL) fertiggestellt. Sie besaß (wie ihre Schwesterschiffe ) zwei Schornsteine und zwei Masten.
Als kombiniertes Passagier-und Fachtschiff war es ab 1923 als" BREMEN III " und ab 1928 als "KARLSRUHE II "
wieder im Dienst des NDL.
Das beim Bau 5.672 Millionen Goldmark teure Schiff fuhr 1900 bis 1917 unter dem Namen" PRINZESS IRENE" für den NDL und machte ihre Jungfernreise am 9. Sep. 1900 nach New York. Am 30.Okt. 1900 begann die Prinzess Irene erste Reise vom sieben als Reichspostdampfer nach Ostasien bis nach Yokohama.NachOstasien kam die zweite Serie der Barbarossa Klasse zum Einsatz.
die 1899/ 1900 in Dienst gekommenen König Albert ( CM- 139 ) und Prinzess des NDL sowie die Hamburg und
Kiautschou( CM- 116) der HAPAG, die sich 1899/1903 am Reichspostdampferdienst nach Ostasien beteiligte.
1904 kam die Kiautschou als PRINCESS ALICE für den NDL in Fahrt.
Die Schiffe der Barbarossa Klasse fuhrenfast alle auch im Mittelmeer-USA- Dienst und vor allen im Herbst und Winter als Reichspostdampfer nach Australien oder Ostasien.
Wie auf allen Passagierschiffen des Lloyd fuhr auch auf der PRINZESS IRENE ein approbierter Arzt mit, der alle Patienten unentgeltlich versorgte.!!! Diese Regel war im Reichspostdampfer-Vertag vorgeschrieben
1917
Bei Kriegssausbruch in jahre 1914 wurde das Schiff in New York aufgelegt.
1917 durch den US- Shipping Controller beschlagnahmt und wurde als " USS POCAHONTAS"in Tarn Camoufl. unter
US-amerikanischer Flagge als US- Truppentransporter in Dienst gestellt.
Sie transportierte amerikanische Soldaten nach Frankreich.
Der Kapitän " EDWARD C. Kalbfus wurde mit dem Naavy Cross ausgezeichnet,weil er das Schiff vor der Versenkung durch das deutsche U - Boot 151 bewahrte.
1920 charterte die United States Mail Steamship Companx die " POCAHONTAS " und sie startete ihre erste Reise von New York nach Italien am 26. Feb. 1921.
Während der dritten Reise ging die Reederei in Liquidation.
Die " POCAHONTAS " lag zu der Zeit mit einem Antriebsschaden in Gibraltar .Der NDL kaufe das beschädigte Schiff im Sep. 1922 zurück und ließ es nach Deutland zur Reparatur schleppen.
1922
Das zurückgekaufte Schiff kam als einziges der Barbarossa-Klasse auch nach dem Weltkrieg wieder in deutschen Dienst.
Es wurde in " BREMEN III ( CM-363 Bremen III ) umgetauft.
Das Schiff war erheblich umgebaut.
Die Kabinen der I - Klasse und II Klasse wurden zu einer neuen Mittelklasse für 355 Passagire ausgebaut und die Ausstattung der 520 schlafplätze der III- Klasse wurde verbessert.Nach dem Umbau verfügte die BREMEN über zwei Vierfach-Expansionsdampfmaschinen mit einer Leistung von 9 000 PS und konnte eine Geschwindigkeit von 15 Knoten erreichen.
Das Schiff befuhr ab. 7. April 1923 bis 1928 die Line Bremerhaven -New York.
KARLSRUHE
Wegen der bevorstehenden Indienststellung der neuen " BREMEN IV " ( CM- 236 ) wurde das Schiff im Jam.
1928 in " KARSRUHE II " umgetauft und weiterhin im Dienst zu den USA eingsetzt.
1930 wurden auch Halifax und Boston angelaufen.
1931 machte die " KALSRUHE II " ihre erste Reise Bremerhaven -Kuba-Galveston ( Texas ) und auch Reisen nach Mexico ( zuletzt im Aug. 1931.
1932 folgten noch vier Mittelmeer-Kreuzfahrten.
Am 20. Aug. 1932 legte die KARLSRUHE ( II ) auf ihrer letzten Fahrt im Linendienst in Galveston ab.
1933 wurde das Schiff in Bremerehaven abgewrackt.


Angefügte Bilder:
IMG_3031.JPG   IMG_3032.JPG   IMG_3040.JPG  

Carlo Marquardt  
Carlo Marquardt
Kapitän
Beiträge: 184
Punkte: 1.573
Registriert am: 28.07.2014

zuletzt bearbeitet 04.03.2019 | Top

   

Kassel CM- 2019 INSIGNIA PA,1998 Limit Auflage nur in Kassel
NEUHEIT JAN. 2019 CM- 372 HUASCARAN FR/ PA 1939 HAPAG / CM- P 72 HUASCARAN 1940 Werkstattschiff AR,D, 1940

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen