Aria Master -> Neuer Hersteller?

#1 von Stefan K. , 14.12.2018 12:34

Grüß Sie Gott allerseits,

bin grade in der Bucht auf einen mir unbekannten Hersteller im Bereich 1:1250 gestolpert: Aria Master. Bietet ein U-Boot als Vollrumpfmodell aus Resin an. Detailierungsgrad sieht sehr gut aus.

Passt wegen der Vitrine auf dem es fest montiert scheint aber so nicht wirklich in meine Wasserlinien Sammlung.
Angekündigt ist da noch mehr aus dem Unterwasserbereich. Diverse "berühmte" U-Boote. Viele von denen gibt es allerdings schon auf die ein oder andere Weise in unserem Maßstab.
Solten die in der Qualität noch Wasserlinienmodelle nachschießen und das auch zu akzeptablen Preisen, könnte das wirklich sehr interessant sein.

Jemand schon etwas von denen gesehen oder gehört? Oder gar ein Modell bereits in Händen gehalten? Im Netz kann ich keine Webseite finden...


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: Aria Master -> Neuer Hersteller?

#2 von proflutz , 14.12.2018 12:57

Ist ein russischer Hersteller, der bislang v.a. Panzermodelle aus Plastik in grösseren Masstäben herausgebracht hat. Der Preis in der Bucht erscheint mir recht "happig", verglichen mit Fertigkunststoffmodellen von Easy Models/Hobbyboss. Angebot aus Sankt Petersburg.



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.145
Punkte: 6.703
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 14.12.2018 | Top

RE: Aria Master -> Neuer Hersteller?

#3 von Stefan K. , 14.12.2018 13:22

Das stimmt der Preis in der Bucht ist in der Tat recht happig. Aber ist ja auch für ein Vollrumpfmodell in einer Vitrine.
Man stelle sich jetzt vor als Wasserlinienmodell entfallen 2/3 materialkosten und auch die Vitrine. Und schon könnte man bei 1/3 des Preises sein. Dann wäre es für die gezeigte Qualität wieder vollkommen im Rahmen. Und als Material wird ja auch nicht Kunststoff, sondern Resin angegeben. Inwiefern das jetzt einen Reisenunterschied macht, weiß ich allerdings nicht. Auf jeden Fall ist es nicht 3D gedruckt.



 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014

zuletzt bearbeitet 14.12.2018 | Top

RE: Aria Master -> Neuer Hersteller?

#4 von proflutz , 27.12.2018 16:07

Nun wir es skuril: Ein Halbrelief-Volrumpf-Modell der HMS Defence (Panzerkreuzer) aus Resin mit Takelage im Bilderrahmen wird vom St.Pertersburger Anbieter in der E-Bucht zu einem recht hohen Preis angeboten. So etwas hab ich noch nie gesehen.

Der Anbieter führt dort aus:

"Dies ist ein einzigartiges Modell. Modellautor Igor Shutovich. Er ist Mitglied unseres Teams.
Dieser Meister fertigte mehr als 100 Modelle für Blohm + Voss im Maßstab 1250.
Die Auflage ist begrenzt."

Herstellernummer: s01

P.S: die Vollrumpf Borej-Klasse (Alexander Newski) trägt die Nummer 001

Ansonsten wird hierzu folgendes angekündigt:

"Die Modellwerkstatt ARIA MASTER grüßt alle Fans des Maßstabs 1:1250!
Wir starten die Herstellung der U-Boot-Modelle. Unser erstes Modell ist Atom-U-Boaten Alexander Newski.
Das Modell ist eine limitierte Serie aus Resin.

Umweltfreundliches Resin der neuesten Generation der amerikanischen Herstellung, es hält einer Temperatur von +90 Grad stand (bei Sonderbehandlung bis +120 Grad). Deshalb gibt es keine Gefahr der Verformung des Modells, es sei denn, man legt es in den Ofen oder Backofen.
Zum heutigen Tag ist dies das beste U-Boot-Modell im Maßstab 1:1250. (sic!)
Wir planen die Herstellung einer Reihe berühmter U-Boote. Das nächste ist K-3 Leninski Komsomol.
Hier ist die Liste für das Jahr 2019:

Project 865 Piranha
USS Nautilus (SSN-571)
USS Seawolf (SSN-575)
Klasse 212
Klasse XXI
Ohio-Klasse
Redoutable-Klasse"



 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.145
Punkte: 6.703
Registriert am: 09.08.2014

zuletzt bearbeitet 27.12.2018 | Top

RE: Aria Master -> Neuer Hersteller?

#5 von Aria Master , 29.12.2018 17:42

Hallo an alle!
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit für unsere Produkte. Ich bin Alexander Toporkov. Ich bin der Chef des Studios Aria Master.
Wir haben große Pläne für den Maßstab 1250. Ich werde alle Fragen beantworten.




|addpics|nbq-1-d97a.jpg|/addpics|



 
Aria Master
Leichtmatrose
Beiträge: 3
Punkte: 24
Registriert am: 28.12.2018

zuletzt bearbeitet 29.12.2018 | Top

RE: Aria Master -> Neuer Hersteller?

#6 von RalfW , 29.12.2018 18:19

Hallo Alexander,
hast Du schon eine Modellliste/Planungsliste für Deine geplanten Modelle? Sind auch zivile Modelle in Planung oder nur rein militärische Modelle?
Vielen Dank und viele Grüße
Ralf


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 531
Punkte: 3.665
Registriert am: 19.02.2017


RE: Aria Master -> Neuer Hersteller?

#7 von Aria Master , 29.12.2018 18:49

Hallo Ralf,
Proflutz brachte meine Pläne zum Ausdruck. Zur Liste hinzufügen Projekt-50-Fregatte. Heute startete ein U-Boot-Klasse Dolphin. Schiffe werden wir meistens militärisch machen.
Zivile Schiffe sind auch in unseren Plänen. Wir werden den Tanker Yuri Senkevich machen.
Danke fürs Fragen.



 
Aria Master
Leichtmatrose
Beiträge: 3
Punkte: 24
Registriert am: 28.12.2018

zuletzt bearbeitet 29.12.2018 | Top

RE: Aria Master -> Neuer Hersteller?

#8 von proflutz , 29.12.2018 23:41

Hallo, Alexander,
sehr wichtig wäre, die Modelle auch als Wasserlinien-Modelle ohne Unterwasserrumpf anzubieten. 99% aller 1/1250 Modelle sind solche.


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.145
Punkte: 6.703
Registriert am: 09.08.2014


RE: Aria Master -> Neuer Hersteller?

#9 von Stefan K. , 30.12.2018 13:57

Ja das habe ich so auch schon kommuniziert, dass Wasserlinien Modelle das weit verbreitetste sind. Dürfte ja in beiderseitigem Interesse liegen diese herzustellen.
Aber es gibt bestimmt auch den ein oder anderen, der Vollrumpfmodelle oder sogar siede Bilderrahmen nehen würde - auch wenn das eher seltener der Fall sein wird.

Ich bin auf jeden Fall auf die ersten Wasserlinien Modelle gespannt und werde dann mal weiter davon berichten, sobald ich eines vor mir stehen habe. Die Bilder sehen ja qualitativ recht viel versprechend aus.


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: Aria Master -> Neuer Hersteller?

#10 von Aria Master , 30.12.2018 14:17

Vielen Dank, meine Kollegen! Will Wasserlinie.


 
Aria Master
Leichtmatrose
Beiträge: 3
Punkte: 24
Registriert am: 28.12.2018


Aria Master -> Jetzt auch als Wasserlinie!

#11 von Stefan K. , 13.06.2019 12:53

Ha ha. Es ist endlich soweit! Es gibt ein erstes Wasserlinien Modell. Vorbild Auswahl gemäß von mir vorgeschlagenen und zugesandten Plänen.

https://www.ebay.de/itm/Israels-INS-Dolp...c6dbd77a4ba00e5

Ich werde mir davon mal eins zukommen lassen (allerdings ohne die hölzerne Bodenplatte) und dann davon berichten.


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: Aria Master -> Jetzt auch als Wasserlinie!

#12 von Stefan K. , 13.06.2019 12:56

Und hier ist sogar noch ein zweites:
https://www.ebay.de/itm/MS-520-Losos-Kla...scAAOSwjvxdAeNY


 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014


RE: Aria Master -> Jetzt auch als Wasserlinie!

#13 von Stefan K. , 13.06.2019 16:14

Da ich ja mit dem Hersteller in mehr oder weniger engem Kontakt stehe habe ich direkt noch ein paar weitere Infos erhalten. Es gibt schon zwei weitere Wasserlinien Modelle.
Da alle Modelle sehr vielversprechend aussehen, habe ich direkt von jedem eins bestellt und werde dann nach Eintreffen darüber berichten.


Angefügte Bilder:
Jurij-Dolgorukij.jpg   Victor.jpg  

 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014

zuletzt bearbeitet 13.06.2019 | Top

RE: Aria Master -> Jetzt auch als Wasserlinie!

#14 von Karl , 29.06.2019 10:28

Mein erstes Modell von Aria Master: Die israelische Dolphin, hier neben der Sa'ar 3 von Atlantis (auch wenn es diese beiden Schiffe im Original nie nebeneinander gegeben haben dürfte).



Anmerkung 1: Tip-Top Modell, Russland oder nicht, absolut problemlose Kaufabwicklung.
Anmerkung 2: Super Vorbildauswahl, die doch sehr interessante israelische Marine ist in unserem Maßstab irgendwie unterrepräsentiert.

Grüße

Karl


 
Karl
Kapitän
Beiträge: 461
Punkte: 3.200
Registriert am: 21.12.2014


RE: Aria Master -> Jetzt auch als Wasserlinie!

#15 von Stefan K. , 29.06.2019 16:16

Auch ich habe gestern ein Paket aus Russland erhalten. Darin enthalten waren:

- Dolphin
- Losos-Klasse, Russland
- Victor I Klasse, Russlandf
- Yurij Dolgorukij, Russland

Alle 4 Modelle sind absolut einwandfrei und sehr detailiert. Im Vergleich zu anderen Resin Modellen die ich bereits habe fällt mir aber auf, dass diese sehr leicht sind. Gibt es bei Resin Unterschiede?

Je nach weiteren Modell Veröffentlichungen könnte ich mich durchaus vorstellen noch einmal zuzuschlagen.

Die Pläne für das Dolphin-Modell kamen übrigens aus meiner Schublade. Zusammen mit der aussergewöhnlichen Farbe schien das als Argument auszureichen das Modell zu realisieren. Ich hatte noch ein paar andere Pläne von Nischen-Marinen gesammelt und hingeschickt. Mal sehen was, bzw ob davon noch etwas umgesetzt wird.



 
Stefan K.
Kapitän
Beiträge: 456
Punkte: 2.512
Registriert am: 04.08.2014

zuletzt bearbeitet 29.06.2019 | Top

   

Heckklappe Tricolor
Woermann

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen