HMCS Fraser DDE 233 1957

#1 von MoM , 19.11.2018 09:22

Als neues Modell bei MoM möchte ich heute den Geleitzerstörer HMCS Fraser (DDE 233) (Bauzustand 1957), vorstellen.

Die Schiffe der St. Laurent Klasse waren die ersten größeren Kriegsschiffe welche in Kanada nach dem Zweiten Weltkrieg gebaut wurden.
Die HMCS Fraser wurde 1951 auf Stapel gelegt und 1957 in Dienst gestellt. Die eleganten Linien und bequemen Unterkünfte an Bord verhalfen den Schiffen schnell zum Spitznamen "Cadillac Destroyer". Um die Aufgabe als U-Boot Abwehrschiff besser erfüllen zu können, wurde die Fraser wie auch ihre Schwesterschiffe Anfang der 1960er Jahre mit einem Hangar für Sea King ASW Hubschrauber ausgerüstet und von DDE zum DDH umklassifiziert.
1994 wurde die HMCS Fraser außer Dienst gestellt und später verschrottet.

Technische Daten im Anhang.

Das Modell kann mit geöffnetem oder geschlossenem Limbo-Brunnen gebaut werden und ist über unseren Shapeways Shop als Bausatz ( https://www.shapeways.com/product/K2AARE...233-1957-1-1250 ), oder als bemaltes Modell von Christian Day hier über das Forum oder über seine Homepage ( www.cd-miniaturen.de ) zu beziehen.

Modell Nr. MoMF022

[[File:HMCS Fraser 1957.pdf]]

Dateianlage:
HMCS Fraser 1957.pdf

 
MoM
Steuermann
Beiträge: 107
Punkte: 733
Registriert am: 16.11.2016


RE: HMCS Fraser DDE 233 1957

#2 von proflutz , 19.11.2018 11:25

Ich bin zu doof! Was ist der wesentliche äußerliche Unterschied zum Typsschiff?


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.145
Punkte: 6.703
Registriert am: 09.08.2014


RE: HMCS Fraser DDE 233 1957

#3 von MoM , 19.11.2018 11:43

Die 40mm Bofors fehlen auf dem Mittelschiff und der große Kutter ist nach Backbord gewandert, für das Walboot ist ein weiteres Motorboot an Steuerbord eingerüstet.


 
MoM
Steuermann
Beiträge: 107
Punkte: 733
Registriert am: 16.11.2016


   

Deutsche Kleinst-U-Boote Vollrumpf
HMCS DDE St. Laurent 1955

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen