Sammlertreffen Berlin am 9.10.2018

#1 von Niels Neelsen , 25.10.2018 18:21

Eingefunden hatten sich 12 Sammler, denen einiges geboten wurde. Voran - wie immer -Jens Gnewuch (Collectio Navalis) mit Literatur: Aus einer russischen Serie die Hefte "Kreuzer Prut", "Kreuzer Pamyat Mercuriya" sowie die Torpedoboote "Dobrovolets" und "Tsiclon", sämtlich Rückblicke auf die zaristische Marine. Neu von Albatros kam ALK 235A Wische (Ohre-Klasse). Die Hubschrauber-'Gemeinde' konnte Westland Whirlwind in britischer und amerikanischer Version erwerben, die Westland Sea King in ASW- und SAR-Ausführung. Schließlich gab es die Boeing CH-47 Chinook. Also: Hubschrauber für (fast) jeden!
Unser Bemalungskünstler J. Rienau hatte eine sehr schön getarnte Cairo von Argonaut, die Duquesa von Förde in Vorkriegsausführung und die Birchol von Neptun als Shell- bzw. Anglo-American-Tanker mitgebracht. Damit war für rege Unterhaltung gesorgt1


Niels Neelsen  
Niels Neelsen
Steuermann
Beiträge: 75
Punkte: 506
Registriert am: 29.07.2014


RE: Sammlertreffen Berlin am 9.10.2018

#2 von Chief Mathias , 25.10.2018 18:51

Sehr schön. Wer war denn der Hersteller der verschiedenen Hubschrauber?


 
Chief Mathias
Kapitän
Beiträge: 156
Punkte: 1.412
Registriert am: 08.09.2014


RE: Sammlertreffen Berlin am 9.10.2018

#3 von Niels Neelsen , 25.10.2018 20:34

Die Hubschrauber-Modelle stammten von CAP Aero und SeaVee!


Niels Neelsen  
Niels Neelsen
Steuermann
Beiträge: 75
Punkte: 506
Registriert am: 29.07.2014


   

Sammlertreffen Berlin am 13.11.2018
Sammlertreffen München 08.10.2018

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen