Woche 34

#1 von Godeke Michels , 25.08.2018 13:01

Moin!

Animiert durch Lesestoff habe ich wieder ein Bild mit Einheiten, die durch ein Ereignis in einem Zusammenhang zueinander stehen. Dadurch werden die gezeigten Modelle (z.T.) als jeweilige Schwesterschiffe individualisierbar.

Die Fragen lauten also diesmal wieder:
1) welche Modelle, welche Hersteller?
2) Welche Schiffe stellen diese Modelle dar?
3) In welchem Zusammenhang stehen die Schiffe zueinander, wie also waren die Geschehensabläufe, die sie verband?

Die Modelle dürften z.T. vom jeweils repräsentierten (Schwester-)Schiff recht deutlich abweichen. So stimmt z.B. bei einem der Kreuzer ein sehr markantes Ausrüstungsdetail nicht. Daher nur so zum Diskutieren: worin unterscheiden sich die Modelle von den Schiffen / Booten, die am Geschehen beteiligt waren?
Die Bordflugzeuge sind falsch bemalt, das meine ich aber nicht und werde das auch irgendwann (vllt, evtl, mal sehen...) korrigieren.




Beste Grüße,

Thorsten F.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 336
Punkte: 2.248
Registriert am: 04.08.2014


RE: Woche 34

#2 von sarge_2012 , 25.08.2018 13:08

Hallo zusammen,

der Hersteller dürfte Argonaut sein, erkennbar an der Maststruktur, die nicht ganz so fein ist wie bei Neptun.

mfg
sarge


sarge_2012  
sarge_2012
Bootsmann
Beiträge: 66
Punkte: 477
Registriert am: 31.12.2016


RE: Woche 34

#3 von proflutz , 25.08.2018 15:17

1. Oder doch z.T. Neptun?
2. Manchester, Nigeria, Foresight, Ledbury, Matchless?
3. Operation Pedestal? Auf jeden Fall Mittelmeer.


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.220
Punkte: 7.152
Registriert am: 09.08.2014


RE: Woche 34

#4 von Andreas Harnack , 25.08.2018 22:42

HMS Manchester N1143
HMS Nigeria Neptun 1140 (meine hat andere Masten)
JKN Klasse Neptun 1163
JKN Klasse Neptun 1163 a
HMS Grayhound Argonaut 1006

Pedestal ist eine gute Idee, aber da waren keine JKNs dabei.


 
Andreas Harnack
Kapitän
Beiträge: 240
Punkte: 1.702
Registriert am: 28.08.2014


RE: Woche 34

#5 von Andreas Harnack , 25.08.2018 23:10

Wie wäre es mit gesunkenen britischen Schiffen vom 21. bis 23. Mai 1941 während der Verteidigung Kretas
Neptun 1143 als HMS Gloucester
Neptun 1140 als Fiji
JKN Klasse Neptun 1163 und 1163a als HMS Juno, HMS Kelly oder HMS Kashmir
HMS Grayhound Argonaut 1006


 
Andreas Harnack
Kapitän
Beiträge: 240
Punkte: 1.702
Registriert am: 28.08.2014


RE: Woche 34

#6 von proflutz , 26.08.2018 07:22

Aber von Neptun gibt es doch eine Extra-Fiji.


 
proflutz
Kapitän
Beiträge: 1.220
Punkte: 7.152
Registriert am: 09.08.2014


RE: Woche 34

#7 von Andreas Harnack , 26.08.2018 07:32

Vielleicht hat er die Fiji nicht.


 
Andreas Harnack
Kapitän
Beiträge: 240
Punkte: 1.702
Registriert am: 28.08.2014


Lösung

#8 von Godeke Michels , 26.08.2018 11:37

Das war schon richtig nah dran!
Die Modelle sind alle richtig benannt, einzig bei den JKN-Klasse-Zerstörern gibt es Diskrepanzen zu den von mir gedachten Booten.
Ich meinte die im Zusammenhang stehenden Ereignisse vom 22. / 23.05.1941 vor Kreta, die mit der Detachierung der GREYHOUD von der Mittelmeerflotte zur Jagd auf Motorsegler bei Antikythera ihren Anfang nahmen. Zunächst wurde diese durch Stukas versenkt, die Überlebenden zu retten wurden KANDAHAR und KINGSTON entsandt. Da diese ebenfalls in schwere Luftangriffe gerieten, wurden diese zu unterstützen GLOUCESTER und FIJI detachiert und auch sie gerieten sehr bald in massive Luftangriffe. Erstere sank nach kurzer Zeit, letztere erst recht weit südlich von Kreta nach Angriff durch eine einzelne Me 109, deren Bombe so glücklich traf, daß sie das Schiff stillegte. Eine weitere Me 109 besiegelte dann ihr Schicksal. Die Überlebenden wurden wiederum von KANDAHAR und KINGSTON gerettet.
Fiji von Neptun stimmt aber ich muss auch nicht alles haben... oder vllt doch? Mal sehen, was im September in der dänischen Seemannskirche so angeboten wird. ;-)
Hoffe es hat trotzdem etwas Spaß gemacht,
beste Grüße,
Thorsten F.


Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)


 
Godeke Michels
Kapitän
Beiträge: 336
Punkte: 2.248
Registriert am: 04.08.2014


   

Woche 35 entfällt meinerseits...
Woche 33

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz