Helvetia

#1 von RG , 24.02.2018 19:44

Ich habe mir jetzt mal einige (ca 10) Helvetia Modelle vorgenommen,die es damals idR ohne Decksbemalung gegeben hat.

Nun habe ich das nachgeholt ,so gut es sich nachvollziehen ließ. Bin auch ganz zufrieden soweit. Allerdings stellte ich dann abschließend fest,
daß die weiße Farbe sehr ungleichmäßig -oder verschlissen- zur Darstellung kam . Die neu bemalten Flächen sind oK soweit.Revell/Humbrol.

Während der Bemalung unter guter Beleuchtung fiel das nicht so auf,denn die Modelle aus klarem Resin "leuchten" etwas von innen heraus,das weiß
wirkt besser. Etwas Ernüchterung also am nächsten morgen.

Anderseits bin ich auch wieder froh,denn womöglich hätte ein neu gespraytes Weiß sich wieder nicht mit der Originalfarbe vertragen ,so habe ich
also eigentlich den alten Zustand -jetzt mit Decksbemalung - in der Vitrine. Auf Abstand immer noch eine deutliche Verbesserung....

Fazit: muß noch mal eine Komplett -erneuerung eventueller weiterer Helvetia-Überarbeitungen in Erwägung ziehen ,also ausprobieren.



RG  
RG
Kapitän
Beiträge: 768
Punkte: 4.666
Registriert am: 13.08.2014


   

Kümo PLAN von Fuchs FU 6
Aufbewahrung

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen