Forumsaufbau und Nutzungshinweise

#1 von Michael R , 20.08.2014 12:25

Da seit einigen Wochen das Forum intensiver genutzt wird, möchte ich nachstehend kurz einen Überblick zum Aufbau des Forums und seinen Instrumenten geben sowie die Möglichkeiten, welche die verschiedenen Besucherrollen (Gäste vs. Mitglieder) zur Nutzung haben.

Folgende Themenblöcke stehen derzeit zur Verfügung:


Forum Wichtig! - Öffentlich

Allgemein - Öffentlich

Miniaturen 1:1200/1:1250 - Öffentlich

Hersteller - Öffentlich

Ehemalige Hersteller - Nur für Mitglieder

Sammlerkreise - Öffentlich

Informationen - Nur für Mitglieder

Fachartikel - Nur für Mitglieder

Börse - Nur für Mitglieder

Dazu kommen noch die nachstehenden weiteren Instrumente des Forums:

Kalender - Öffentlich
Leseberechtigung für den aktuellen Monat und das laufende Jahr

Kalender - Nur für Mitglieder
Lese- und Schreibberechtigung für alle Monate und Jahre

Landkarte - Nur für Mitglieder
Übersicht zu den Sammlerkreisen und Mitgliedern, welche den Wohnort freigegeben haben

Forums-Blog - Nur für Mitglieder
Hier kann jedes Mitglied eigene Gedanken und Themen aufgreifen, für die es im Forum sonst keinen Raum gibt

Bildergalerie - Nur für Mitglieder
Hier kann jedes Mitglied thematisch zum Forum passende Bilder hochladen

Foren-Chat - Nur für Mitglieder
Online-Kommunikation zwischen den Mitgliedern


Zur kurzen Information reicht es also, das Forum als Gast zu besuchen, um alle Möglichkeiten zu nutzen, muss man sich anmelden.



 
Michael R
Kapitän
Beiträge: 190
Punkte: 1.537
Registriert am: 07.07.2014

zuletzt bearbeitet 20.08.2014 | Top

RE: Forumsaufbau und Nutzungshinweise

#2 von Gast , 24.06.2017 20:46

,,, die magische 250 ...

Hallo werte Moderatoren,
irgendwie habe ich einen Knoten im Kopf. Da gab es mal einen Post wg. 250stem angemeldeten Teilnehmer. Und trotz weiterer Anmeldungen steht der Zähler bei 246? Da kommt mir ein Verdacht auf: es gibt ältere Posts - da steht doch hinter dem Namen (gelöscht).
Ist das wirklich so richtig? Ein Mitglied wird - warum auch immer - gelöscht??? Gab es da Gründe, Verstöße gegen die Netikette? Und was sagen die verstoßenen User dazu? Wurde die dazu gehört?

Könnte das bitte einmal jemand von den Moderatoren erklären?

Danke im Vorraus.



RE: Forumsaufbau und Nutzungshinweise

#3 von Michael R , 25.06.2017 18:14

Hallo,
zur magischen "250" vesuche ich nun, ein wenig Aufklärung zu betreiben.

Grundsätzlich ist ein Xobor-Forum kostenfrei, dann wird allerdings immer Werbung zwischen den Beiträgen geschaltet.
Das ist störend und ärgerlich, insbesonders, weil man keinerlei Einfluß auf Häufigkeit und Art der Werbung hat.
Ich habe mich daher entschlossen, das Forum werbefrei zu halten.

Hier kommt nun der Pferdefuß. Das kostet einen kleineren Monatsbeitrag.
Der Beitrag ist allerdings an die Zahl der Nutzer gekoppelt und ab der magischen Zahl 250 erhöht er sich nicht unerheblich.

Ich erlaube mir daher, inaktive Nutzer zu löschen.
Im Moment kommen bei Bedarf die User dran, die seit ca. Februar 2015 nicht mehr im Forum angemeldet waren.
Mithin sind sie seit mehr als zwei Jahren nicht mehr aktiv gewesen und haben von daher sicher Verständnis, wenn ich sie
zur Schonung meines Taschengeldes deaktiviere. Eine Neuanmeldung ist übrigens jederzeit wieder möglich.

Viele Grüße
Michael



 
Michael R
Kapitän
Beiträge: 190
Punkte: 1.537
Registriert am: 07.07.2014

zuletzt bearbeitet 28.06.2017 | Top

RE: Forumsaufbau und Nutzungshinweise

#4 von cethegus ( gelöscht ) , 25.06.2017 22:30

Moin Moin,

es ist sicher erlaubt, dass ich auch als Nicht-Moderator meinen Senf dazu gebe:

Zitat, gekürzt: "Ein Mitglied wird - warum auch immer - gelöscht??? Gab es da Gründe, Verstöße gegen die Netikette? Und was sagen die verstoßenen User dazu? Wurde die dazu gehört?"

Ich finde diese Fragestellung als "Gast" doch etwas merkwürdig. Eine - wie auch immer geartete - Antwort der Moderatoren auf die genannten Fragen gehört garantiert nicht in den öffentlichen Teil des Forums. Wenn überhaupt, hat lediglich der betroffene User das Recht bzw. die Möglichkeit, sich dazu zu äußern. Und dies ausschließlich gegenüber der Forumsleitung.

Die Forumsleitung ist auch nicht verpflichtet, irgendjemandem darüber Auskunft zu geben, was zum "löschen des Users" und damit zur Beendigung der Forumsmitgliedschaft geführt hat. Alles, was damit zu tun hat, ist Bestandteil des Innenverhältnisses Forum/User und geht somit Dritte nichts an. Zum anderen spricht auch der Datenschutz dagegen, insbesondere die Vertraulichkeit von Schrift und Wort.

Die Forumsleitung käme in "Teufels Küche", wenn je z.B. die Antwort eines Betroffenen Users ins Forum gestellt würde (es sei denn, eine gezielte Indiskretion zu einem bestimmten Zweck). Wir haben einen Datenschutz und dies wäre eine Diskriminierung des Users und damit eine Straftat. Insofern frage ich mich, was diese Fragerei bezwecken soll.

BeiBei,
Peter



cethegus
zuletzt bearbeitet 25.06.2017 22:31 | Top

RE: Forumsaufbau und Nutzungshinweise

#5 von RalfW , 26.06.2017 08:44

Hallo,
gerne möchte ich auch meinen "Senf" dazu geben.
Meinen aufrichtigen Dank an Michael, dass er dies einfach mal so zu seinen Lasten für uns mach! Das ist keine Selbstverständlichkeit und daher nochmals DANKE!!

So etwas ist aber gut zu wissen und daher finde ich diese Frage daher nicht unberechtigt!

Mit diesem hiermit erworbenen Wissen ist diese Handlung voll und ganz verständlich und dies würde ich auch im Falle meiner eigenen Betroffenheit voll und ganz unterstützen.
Es ist nun mal so, dass Menschen manchmal Ihre Interessen ändern oder aber auch (leider Gottes) irgendwann einmal "den Weg alles irdischen gehen".

Viele Grüße
Ralf


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 389
Punkte: 2.535
Registriert am: 19.02.2017


RE: Forumsaufbau und Nutzungshinweise

#6 von Michael R , 28.08.2017 19:46

Hallo,

nach reiflicher Abwägung haben wir uns entschlossen, die Schreibrechte von Gästen einzuschränken.

Ralf, Roland, Michael



 
Michael R
Kapitän
Beiträge: 190
Punkte: 1.537
Registriert am: 07.07.2014


RE: Forumsaufbau und Nutzungshinweise

#7 von Horst S , 29.08.2017 11:38

Hallo,
ich finde die Maßnahme richtig! Wer sich in diesem Forum zu Wort melden möchte, sollte dabei sein "Gesicht" zeigen. Meckern anonym ist feige! Da eine Anmeldung kostenfrei und ganz einfach ist, zieht auch ein evtl. Argument diesbezüglich nicht!
Horst S



Horst S  
Horst S
Bootsmann
Beiträge: 23
Punkte: 123
Registriert am: 20.07.2014


RE: Forumsaufbau und Nutzungshinweise

#8 von RalfW , 29.08.2017 13:49

Ein absolut richtige und positive Entscheidung!
Danke dafür!!!


RalfW  
RalfW
Kapitän
Beiträge: 389
Punkte: 2.535
Registriert am: 19.02.2017


RE: Forumsaufbau und Nutzungshinweise

#9 von Michael , 29.08.2017 19:14

Finde ich auch gut! Tatsächlich ist es mir aber auch schon passiert, dass ich als Gast gepostet habe, weil ich die Anmeldung vergessen habe. Schließlich ist es auf vielen Websiten so, dass man sich nicht jedes Mal neu anmelden muss, da kann man es schon mal übersehen.

Michael


 
Michael
Kapitän
Beiträge: 317
Punkte: 1.846
Registriert am: 07.08.2014


   

Angebote
Flyer

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen